1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows-Klon ReactOS wird vorerst…

ROS4ever

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ROS4ever

    Autor: blabla 26.01.06 - 12:59

    währ wirklich schade wenn sich diese "klippen" umschiefen lisen. reactos hat in den letzten monate für jeden 0815 user ersichtlich massiv vortschriete gemacht (vmplayer image downloaden, stauen! leider im moment down). wenn das so weiter läuft dürften sie in 1-2 jahren doch eine intressante alternative für jede alte winDOSe sein.

  2. Re: ROS4ever

    Autor: blabla 26.01.06 - 13:01

    ..... diese "klippen" NICHT umschiefen lisen.

  3. Re: ROS4ever

    Autor: MrBuddha 26.01.06 - 13:03

    > ..... diese "klippen" NICHT umschiefen lisen.

    [...] diese "Klippen" nicht umschiffen ließen.


  4. Re: ROS4ever

    Autor: Digital-Man 26.01.06 - 13:03

    MrBuddha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > ..... diese "klippen" NICHT umschiefen
    > lisen.
    >
    > [...] diese "Klippen" nicht umschiffen ließen.
    >
    >

    Na nu, schon wieder Schulferien?


  5. Re: ROS4ever

    Autor: hennes 26.01.06 - 13:05

    blabla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..... diese "klippen" NICHT umschiefen lisen.


    -Diese Klippen nicht umschiffen liessen
    -für jeden User ersichtliche, massive Fortschritte

    Jetzt ist's Deutsch.


  6. Setzen, ungenügend.

    Autor: Rechtha-Bär 26.01.06 - 13:06

    Respekt, 26 Rechtschreib- und Grammatikfehler in fünf kurzen Sätzen.

    Gehen Sie direkt in die Schule. Gehen Sie nicht über Los. Ziehen Sie keine 4000 DM ein. :-)


    blabla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > währ wirklich schade wenn sich diese "klippen"
    > umschiefen lisen. reactos hat in den letzten
    > monate für jeden 0815 user ersichtlich massiv
    > vortschriete gemacht (vmplayer image downloaden,
    > stauen! leider im moment down). wenn das so weiter
    > läuft dürften sie in 1-2 jahren doch eine
    > intressante alternative für jede alte winDOSe
    > sein.


  7. Re: ROS4ever

    Autor: molex 26.01.06 - 13:08

    Habe mir zufällig vorgestern das Iso runtergeladen und getestet. ReactOs ist noch sehr unstabil. 1-2 Jahre halte ich für sehr optimistisch. Da erscheint mir Wine doch, auch in ein paar Jahren noch, die bessere Alternative zu sein

  8. Re: ROS4ever

    Autor: Klugscheiß 26.01.06 - 13:12

    hennes schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > blabla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ..... diese "klippen" NICHT umschiefen
    > lisen.
    >
    > -Diese Klippen nicht umschiffen liessen

    ..................................ließen

    > -für jeden User ersichtliche, massive
    > Fortschritte
    >
    > Jetzt ist's Deutsch.

    Nö, erst jetzt.

  9. Re: ROS4ever

    Autor: coke 26.01.06 - 13:14

    molex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe mir zufällig vorgestern das Iso runtergeladen
    > und getestet. ReactOs ist noch sehr unstabil. 1-2
    > Jahre halte ich für sehr optimistisch. Da
    > erscheint mir Wine doch, auch in ein paar Jahren
    > noch, die bessere Alternative zu sein


    Kann man Wine booten?!?

  10. Re: ROS4ever

    Autor: ernstl. 26.01.06 - 13:17

    Nein







    (Ich gehe zwar davon aus, dass die Frage rhetorischer Natur war, aber so eine einfache, knackige und doch vollständige Antwort kann man sich nicht entgehen lassen!)

  11. Re: ROS4ever

    Autor: Rosa-Kleidchen 26.01.06 - 13:18

    blabla schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..... diese "klippen" NICHT umschiefen lisen.
    Wenn Du Deinen Text überarbeitest, dann komplett!!!
    Uihh, Deine Rechtschreibung, alter Schwede...


  12. Re: ROS4ever

    Autor: molex 26.01.06 - 13:20

    Schlaumeier!
    Ich hätte etwas mehr Transferleistung erwartet.
    Linux + Wine ist bootfähig. Für viele Windowsprodukte gibt es Linux-Alternativen. Für Windows-Anwendungen die keine Alternative haben bietet sich Wine an. Der einzige Vorteil von ReactOs wäre die Verwendung von Windows-Treibern. Dafür ist Wine nicht gedacht und ReactOs noch sehr weit entfernt.

  13. Re: Setzen, ungenügend.

    Autor: matthias210102289 26.01.06 - 13:22

    Evtl. ist es von der Person ja extra so verfasst wurden!? Weisst du das??? :-)Denken lernt man nicht in der Schule..!Das lernt man schon in der Wiege..!

    Rechtha-Bär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Respekt, 26 Rechtschreib- und Grammatikfehler in
    > fünf kurzen Sätzen.
    >
    > Gehen Sie direkt in die Schule. Gehen Sie nicht
    > über Los. Ziehen Sie keine 4000 DM ein. :-)
    >
    > blabla schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > währ wirklich schade wenn sich diese
    > "klippen"
    > umschiefen lisen. reactos hat in
    > den letzten
    > monate für jeden 0815 user
    > ersichtlich massiv
    > vortschriete gemacht
    > (vmplayer image downloaden,
    > stauen! leider im
    > moment down). wenn das so weiter
    > läuft
    > dürften sie in 1-2 jahren doch eine
    >
    > intressante alternative für jede alte winDOSe
    >
    > sein.
    >
    >


  14. Re: Setzen, ungenügend.

    Autor: the real bass 26.01.06 - 13:26

    matthias210102289 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Evtl. ist es von der Person ja extra so verfasst
    > wurden!? Weisst du das??? :-)Denken lernt man
    > nicht in der Schule..!Das lernt man schon in der
    > Wiege..!
    >

    Und was sollte der Sinn einer solchen Aktion sein?
    Wenn du dies als Möglichkeit inbetracht ziehst könntest du ja auch die Güte haben, diese Frage zu beantworten.

    Niemand muss perfekt sein.
    Wg. ein paar Fehlern wird hier auch keiner ein Fass aufmachen.
    Aber diese massive Ansammlung von Fehlern provoziert schon Hinweise auf schlechte Rechtschreibung und Grammtik.

    The real bass

  15. Re: ROS4ever

    Autor: coke 26.01.06 - 13:27

    molex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schlaumeier!
    > Ich hätte etwas mehr Transferleistung erwartet.
    > Linux + Wine ist bootfähig. Für viele
    > Windowsprodukte gibt es Linux-Alternativen. Für
    > Windows-Anwendungen die keine Alternative haben
    > bietet sich Wine an. Der einzige Vorteil von
    > ReactOs wäre die Verwendung von Windows-Treibern.
    > Dafür ist Wine nicht gedacht und ReactOs noch sehr
    > weit entfernt.


    Reactos hat den schönen Vorteil dass es ein Betriebssystem ist und nicht ein Programm mit dem ich unter Linux Windows Software zum laufen bekomme.

    Ich denke nicht dass man ein Betriebssystem mit Wine vergleichen sollte.

    @ernstl. ich hatte auf so eine antwort gewartet :)

  16. Re: Setzen, ungenügend.

    Autor: Sirex 26.01.06 - 13:35

    > Gehen Sie direkt in die Schule. Gehen Sie nicht
    > über Los. Ziehen Sie keine 4000 DM ein. :-)
    ^^^^^^^^
    2045,17 EUR

    ;)


    Gruß,
    Andreas


  17. Re: Setzen, ungenügend.

    Autor: matthias210102289 26.01.06 - 13:37

    ...und dann müssen natürlich auch direkt solche oberschlauen Köpfe wie du anfangen eine Konversation zu starten nicht wahr?=)

    aber naja....Jedem das seine..! ;-)
    Gruß
    Matthias


    the real bass schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > matthias210102289 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Evtl. ist es von der Person ja extra so
    > verfasst
    > wurden!? Weisst du das??? :-)Denken
    > lernt man
    > nicht in der Schule..!Das lernt man
    > schon in der
    > Wiege..!
    >
    > Und was sollte der Sinn einer solchen Aktion
    > sein?
    > Wenn du dies als Möglichkeit inbetracht ziehst
    > könntest du ja auch die Güte haben, diese Frage zu
    > beantworten.
    >
    > Niemand muss perfekt sein.
    > Wg. ein paar Fehlern wird hier auch keiner ein
    > Fass aufmachen.
    > Aber diese massive Ansammlung von Fehlern
    > provoziert schon Hinweise auf schlechte
    > Rechtschreibung und Grammtik.
    >
    > The real bass
    >


  18. Re: ROS4ever

    Autor: molex 26.01.06 - 14:03

    Klär' mich auf, worin liegt der Vorteil?
    Performanz kann es wohl nicht sein, denn so langsam ist Wine nicht:
    https://www.golem.de/0601/42902.html
    Im Übrigen bin ich nur der Meinung, dass ReacOS noch nicht einsetzbar ist - Linux + Wine hingegen schon. Und da das Wine-Projekt auf einem stabilen OS fußt, muss dieses nicht erst noch entwickelt werden. ReacOS muß noch enorme Fortschritte machen, damit es tatsächlich sinnvoll eingesetzt werden kann.

  19. Re: Setzen, ungenügend.

    Autor: Grotzky 26.01.06 - 14:08

    Nein, oh Goth...Massiat! Tu hasd rechd! Vo komen vir nurr hien wen allee die Rechtschreibung beherrsschen würden!

    Ick klaube, dii Veldd vertumddt!!

  20. Re: ROS4ever

    Autor: coke 26.01.06 - 14:08

    molex schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Klär' mich auf, worin liegt der Vorteil?
    > Performanz kann es wohl nicht sein, denn so
    > langsam ist Wine nicht:
    > www.golem.de
    > Im Übrigen bin ich nur der Meinung, dass ReacOS
    > noch nicht einsetzbar ist - Linux + Wine hingegen
    > schon. Und da das Wine-Projekt auf einem stabilen
    > OS fußt, muss dieses nicht erst noch entwickelt
    > werden. ReacOS muß noch enorme Fortschritte
    > machen, damit es tatsächlich sinnvoll eingesetzt
    > werden kann.

    Ganz einfach, das eine ist ein Betriebssystem. Da gehört viel mehr dazu als zu einem Programm das in der Lage ist Software das nicht für ein bestimmtes Betriebssystem programmiert wurde zum laufen zu bringen.

    Klar ist Wine zur Zeit die bessere Lösung um Windows Programme zum laufen zu bringen, kein Thema. Bleibt nur die Frage ob es Sinn macht unter Linux 20 Programme auszuführen die für Windows gemacht wurden. Dann doch lieber gleich ein Win.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  2. IT-Servicezentrum der bayerischen Justiz, Schwabmünchen, Bamberg
  3. Simovative GmbH, München
  4. Netlution GmbH, Mannheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Dark Souls 3 Digital Deluxe für 14,99€, Hitman 2 Gold für 23,99€, Assassin's Creed...
  2. 399,00€ (Bestpreis! zzgl. Versand)
  3. (u. a. WD My Passport 4 TB für 99,00€, WD My Cloud EX2 Ultra 12 TB für 359,00€, Sandisk Ultra...
  4. (aktuell u. a. Evnbetter LED-Streifen in verschiedenen Ausführungen ab 33,90€, Beyerdynamic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. 7.000 Arbeitsplätze: Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen
    7.000 Arbeitsplätze
    Tesla will Gigafactory bei Berlin bauen

    Elon Musk kündigte bei der Verleihung des Goldenen Lenkrads an, dass Tesla seine erste europäische Gigafactory in Brandenburg südöstlich von Berlin bauen wird. In der Hauptstadt selbst soll ein Design- und Entwicklungszentrum entstehen.

  2. US-Sanktionen: Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober
    US-Sanktionen
    Doppeltes Gehalt für Huawei-Beschäftige im Oktober

    Huawei belohnt die Beschäftigten für ihre Energie und den Widerstand, die sie gegen den US-Boykott entwickeln. Die Teams, die den Schaden minimieren, können sich zusätzlich über 285 Millionen US-Dollar freuen.

  3. Telefónica Deutschland: Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet
    Telefónica Deutschland
    Drittes 5G-Netz in Berlin gestartet

    Jetzt hat auch die Telefónica Deutschland ein 5G-Netz in Berlin eingeschaltet. Doch es ist nur ein kleines Campusnetz.


  1. 23:10

  2. 19:07

  3. 18:01

  4. 17:00

  5. 16:15

  6. 15:54

  7. 15:21

  8. 14:00