Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Die Siedler von Catan als…

Als OpenSource wäre das schön...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Beazy 28.07.14 - 13:44

    ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface für Pioneers ( http://pio.sourceforge.net/ ) zu basteln.

  2. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gadthrawn 28.07.14 - 14:02

    Beazy schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface für
    > Pioneers ( pio.sourceforge.net ) zu basteln.


    OpenSource und ansehnliches Interface schließen sich normalerweise aus. Aber.. niemand hindert dich ein OpenSource-Programm zu schreiben - wirst halt nur im Normalfall nicht bezahlt..

  3. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gaym0r 28.07.14 - 14:31

    Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.

    Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen Ein-Zylinder rausbringt?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 28.07.14 14:31 durch gaym0r.

  4. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Nephtys 28.07.14 - 15:50

    gaym0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes
    > Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.
    >
    > Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen
    > Ein-Zylinder rausbringt?

    Der Vergleich hinkt wegen dem Patentsystem, aber ich denke darum geht hier nicht ;D

  5. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 28.07.14 - 16:05

    gadthrawn schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Beazy schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ...dann könnte man mal endlich darangehen ein ansehlicheres Interface
    > für
    > > Pioneers ( pio.sourceforge.net ) zu basteln.
    >
    > OpenSource und ansehnliches Interface schließen sich normalerweise aus.

    Bahahaaaaa, du hast leider so recht! :D
    Achtung, gleich kommen die ersten, die sich angegriffen fühlen.

    %0|%0

  6. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Eve666 28.07.14 - 16:37

    Angegriffen fühle ich mich jetzt nicht aber bei OpenSource ist das meistens ganz einfach ein ansehnliches Interface zu bekommen ... man heuert ein paar Designer und ein paar Entwickler an und lässt die das verbessern -> Schöneres Interface.

    Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur als Aufgabe zuweisen.

  7. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: der_wahre_hannes 28.07.14 - 16:55

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Angegriffen fühle ich mich jetzt nicht aber bei OpenSource ist das meistens
    > ganz einfach ein ansehnliches Interface zu bekommen ... man heuert ein paar
    > Designer und ein paar Entwickler an und lässt die das verbessern ->
    > Schöneres Interface.
    >
    > Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur
    > als Aufgabe zuweisen.

    Und die arbeiten dann für nen feuchten Händedruck, oder wie?

  8. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: gaym0r 29.07.14 - 07:45

    Nephtys schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > gaym0r schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Warum kann man erst für Pioneers ein Interface basteln, wenn ein anderes
    > > Produkt Open-Source wird? Versteh ich nicht.
    > >
    > > Kann Opel auch erst anfangen Ein-Zylinder zu entwickeln, wenn VW einen
    > > Ein-Zylinder rausbringt?
    >
    > Der Vergleich hinkt wegen dem Patentsystem, aber ich denke darum geht hier
    > nicht ;D

    Ja ich weiß, Autovergleiche sind immer schlecht. Aber sollte klar sein was ich meine...^^

  9. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 29.07.14 - 17:56

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eventuell, hat man sogar schon welche zu Hand, dann muss man denen das nur
    > als Aufgabe zuweisen.

    Schon klar, ich weise dir auch gleich mal ne Aufgabe zu. Wirst du die dann auch machen?

    %0|%0

  10. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: Eve666 02.08.14 - 17:04

    Als Leiter einer kleinen IT Abteilung weise ich den Leuten ständig Aufgaben zu und siehe da die machen das. Krasse Sache! Wenn dann mal eines der OpenSource Systeme gerade Bugs hat und die Arbeit behindert stelle ich auch dafür Leute ab. OpenSource entwickelt sich nicht von selbst. Aber man darf meistens Patches und Verbesserungen einreichen besonders wenn man TestDriven arbeitet ist das gern gesehen.

    Eine andere Option wäre den Projekten etwas zuspenden. Kommt halt darauf an was man zur Verfügung hat.

  11. Re: Als OpenSource wäre das schön...

    Autor: quadronom 15.08.14 - 16:22

    Eve666 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Als Leiter einer kleinen IT Abteilung weise ich den Leuten ständig Aufgaben
    > zu und siehe da die machen das. Krasse Sache! Wenn dann mal eines der
    > OpenSource Systeme gerade Bugs hat und die Arbeit behindert stelle ich auch
    > dafür Leute ab. OpenSource entwickelt sich nicht von selbst. Aber man darf
    > meistens Patches und Verbesserungen einreichen besonders wenn man
    > TestDriven arbeitet ist das gern gesehen.
    >
    > Eine andere Option wäre den Projekten etwas zuspenden. Kommt halt darauf an
    > was man zur Verfügung hat.

    Mja, das ist alles schön und gut (und lobenswert). Nur werden das bei Euch keine Spiele sein, und auch keine Populär-Anwendungen wie z.B. Gimp. Vermutlich sogar Sachen, die gar kein Interface besitzen.
    Ach ja, und den IT-Abteilungsleiter, der einen Designer (!!!) unter sich hat, würde ich gerne mal sehen.

    %0|%0

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt
  2. Awinta GmbH, Bietigheim-Bissingen
  3. BWI GmbH, München, Rheinbach
  4. Enertrag Aktiengesellschaft, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. mit Gutschein: NBBX570


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

  1. Quartalsbericht: Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum
    Quartalsbericht
    Netflix erneut mit rückläufigem Kundenwachstum

    Netflix kann ein weiteres Mal die selbst gesteckten Ziele bei der Gewinnung neuer Abonnenten nicht ganz erreichen. Doch Gewinn und Umsatz legen stark zu.

  2. Ex-Mars Cube: LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei
    Ex-Mars Cube
    LED-Zauberwürfel bringt Anfängern das Puzzle bei

    Der Ex-Mars Cube hat wie ein herkömmlicher Zauberwürfel sechs Seiten mit je neun Farbkacheln - das System kann allerdings auch als Brettspielwürfel oder Dekolicht genutzt werden und Anfängern die Logik dahinter erklären.

  3. FWA: Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen
    FWA
    Huawei verspricht schnellen Glasfaserausbau ohne Spleißen

    Huawei hat Komponenten für den Glasfaserausbau entwickelt, die das Spleißen überflüssig machen sollen. Statt in 360 Minuten könne mit End-to-End-Plug-and-Play der Prozess in nur 36 Minuten erfolgen.


  1. 22:46

  2. 17:41

  3. 16:29

  4. 16:09

  5. 15:42

  6. 15:17

  7. 14:58

  8. 14:43