1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NSA-Affäre: Bundesjustizminister…

Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Llame 29.07.14 - 16:05

    Also mich nicht, der hätte besser die Klappe gehalten und sein gut bezahltes Leben genossen, jetzt darf er im kalten Russland dahinvegetieren..

  2. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Korashen 29.07.14 - 16:20

    Die heutige Höchsttemperatur in Moskau liegt bei 31°C.
    So kalt ist es dort gar nicht, wie viele immer denken (nur in einigen Ecken im Winter)

  3. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Mingfu 29.07.14 - 16:21

    Du brauchst überhaupt nicht so cool und abgeklärt zu tun, dass Snowden dir nichts Neues erzählen konnte. Ohne Snowden wären so denkende Leute einfach nur Spinner geblieben, die irgendwelche Verschwörungstheorien über eine allwissende NSA zum Besten geben und die, von einigen anderen Spinnern abgesehen, niemand für voll nimmt.

    Snowdens Leistung ist es, erstmals mehr als nur irgendwelche überdrehte Mundpropaganda an die Öffentlichkeit gebracht zu haben. Und wie wir an der Debatte zum Beispiel um die Beteiligung des BND sehen, hat er damit auch wesentlich mehr bewirkt, als ach so abgeklärte Maulhelden all die Jahre zuvor.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.14 16:22 durch Mingfu.

  4. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Llame 29.07.14 - 16:25

    Die Amis machen was sie wollen, nutzen alle Möglichkeiten die sich bieten und kommen immer damit durch, das wissen wir doch spätestens seit dem zweiten Golfkrieg.

  5. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: deutscher_michel 29.07.14 - 18:13

    Also unsere "Regierung" sowie die Staatsanwaltschaft glaubt ja noch nicht mal Jetzt dass die Geschichte wahr ist.. :)

    Und dass sie wirklich den gesamten Traffic aufzeichnen und dauerhaft speichern können inkl. VOIP hätte wohl kaum jemand vorher gedacht..

  6. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: nixalsverdrussbit 29.07.14 - 19:04

    Völlig korrekt. Stimme zu.
    Man denke auch an die Google Infiltration und an das gezielte manipulieren
    von Hardware an das Stehlen oder Erschleichen von Schlüsseln.
    All das ist so konkret sicher nicht in den Hirnen
    der Verschwörungs-Fantasy-Gilde zu finden gewesen.

  7. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: spyro2000 29.07.14 - 19:05

    > Also mich nicht, der hätte besser die Klappe gehalten und sein gut
    > bezahltes Leben genossen, jetzt darf er im kalten Russland
    > dahinvegetieren..

    Der Unterschied zwischen Verschwörungstheorie und bestätigten Fakten ist dir klar?

    spyro

  8. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: hw75 29.07.14 - 20:03

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mich nicht, der hätte besser die Klappe gehalten und sein gut
    > bezahltes Leben genossen, jetzt darf er im kalten Russland
    > dahinvegetieren..

    Blablabla! Klar, du hast das alles gewusst. Von der Untergrabung von SSL, über Hardware Manipulationen, und so weiter. Was ein Geschwätz.

  9. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: ivo.siebi 29.07.14 - 21:53

    Kann dem Kommentar von Mingfu nichts mehr hinzuzufügen.

    Native language Austrian

  10. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: matok 29.07.14 - 21:58

    Llame schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also mich nicht, der hätte besser die Klappe gehalten und sein gut
    > bezahltes Leben genossen, jetzt darf er im kalten Russland
    > dahinvegetieren..

    CDU oder SPD?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.07.14 21:58 durch matok.

  11. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: Schläfer 29.07.14 - 22:10

    Das war wohl eher ein "glauben" statt ein "wissen" und "wir" sind auch nicht "alle".

  12. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: serra.avatar 30.07.14 - 06:47

    die glauben das nicht nur, die wissen das und mischen kräftig mit ... nur wollen "die" dir das nicht auf die Nase binden ... wozu auch was geht das Otto Dumpfbacke auch an der hat gefälligst Steuern zu zahlen und dankbar zu sein ;p

    Und die ganzen Enthüllungen waren nun wirklich keine Neuigkeiten, nicht nur Paranoiker sondern der auch ein Hirn zum denken auf dem Hals der jetzt so schreit hatte konnte sich das an einer Hand abzählen, oder gibt es da draussen ( bekannt war ja das Telefon und selbst Briefe mitgelesen wurden schon seid der Nachkriegszeit!) geglaubt das wäre bei den "Neuen Medien" anders ? Die sind ja auch nicht blöd! Und macht dich mal mit Zielen & Aufgaben eines Geheimdienstes vertraut, das ist derren Aufgabe und Daseinsberechtigung ... und das es Institutionen gibt die über dem Gesetz stehen kann auch nur LIsa Dumpfbacke leugnen!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.14 06:51 durch serra.avatar.

  13. Re: Haben die Snowden Enthüllungen irgendwen überrascht?

    Autor: serra.avatar 30.07.14 - 06:56

    Jeder der sich dafür interessierte wusste es ( vieleicht nicht jedes kleine Detail) aber "geheim" war es auch nicht! Was können wir dafür das Otto Dumpfbacke es egal war und nun entrüstet tut ? Weil ein offenes Geheimis puplik wurde ?

    Jeder der Technik nicht nur konsumiert sondern sie auch versucht zuverstehen weis was damit möglich ist!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.07.14 07:00 durch serra.avatar.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über Mentis International Human Resources GmbH, Nordbayern
  2. AUMA Riester GmbH & Co. KG, Müllheim
  3. üstra Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, Hannover
  4. Zühlke Engineering GmbH, Eschborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (u. a. Xbox Series S für 290,99€, Xbox Wireless Controller Carbon Black/Robot White/Shock Blue...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst