1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Zweite Beta von Suse Linux 10.1…

suse bääh

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. suse bääh

    Autor: ubuntuuser 27.01.06 - 12:15

    suse ist doch eh schrott...go ubuntu !

  2. Re: suse bääh

    Autor: Psyco 27.01.06 - 14:23

    ubuntuuser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > suse ist doch eh schrott...go ubuntu !

    Solche Kommentare sind hier wirklich fehl am Platz. Jede Distri hat ihre Vor- und Nachteile. Das wird auch immer so sein. Und falls du deine persönliche Vorliebe zu Ubuntu (das ich im Übrigen selbst nutze) kundtun möchtest, kannst du das auch in einem vernünftigen Tonfall machen.

  3. Re: suse bääh

    Autor: DLD 28.01.06 - 12:58

    Psyco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ubuntuuser schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > suse ist doch eh schrott...go ubuntu !
    >
    > Solche Kommentare sind hier wirklich fehl am
    > Platz. Jede Distri hat ihre Vor- und Nachteile.
    > Das wird auch immer so sein. Und falls du deine
    > persönliche Vorliebe zu Ubuntu (das ich im Übrigen
    > selbst nutze) kundtun möchtest, kannst du das auch
    > in einem vernünftigen Tonfall machen.

    Tja, aber recht hat er. Es gibt kaum eine schlechtere Distri. Also, was regt ihr euch auf.

    Gruß

  4. Re: suse bääh

    Autor: broesel 28.01.06 - 16:54

    ja ja es gibt kaum schlechtere Distributionen .. euren Argumenten kann man wirklich nix entgegensetzen .. weil ihr habt keine hier geschrieben. Ich nutze Suse schon seit jahren und bisher bin bisher auch immer gut gefahren damit. Ich installiere mir auch gern mal Ubuntu, Fedora .. wie auch immer und lande letztendlich immer wieder bei Suse (derzeit OpenSuse 10). Bei Suse ist die integrierte hardwareerkennung (im übrigen auch bei Ubuntu usw.) sehr gut. Beispielsweise einrichten eines Wlans mit WPA Verschlüsselung hier ist suse klar im Vorteil einfacher gehts nicht mehr. Bei Ubuntu hab ich das auch zum laufen bekommen, jedoch ist der aufwand um ein vielfaches höher. Einbinden von neuer hardware ist auch einfacher geworden. Viele motzen über Yast aber sowas fehlt in der Debianbasierten Welt (ein Port ist aber in Arbeit). Die angeblich schlechte Performance kann ich auch nicht mehr hören .. Open Suse 10 bootet wesentlich schneller als das parallel installierte Ubuntu 5.10 (Dapper wird aber schneller sein hab ich auch schon mal getestet) .. Letztendlich ist es aber egal .. Hauptsache kein Windoof ;-)


  5. Re: suse bääh

    Autor: hstrassberger 29.01.06 - 09:47

    broesel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja ja es gibt kaum schlechtere Distributionen ..
    > euren Argumenten kann man wirklich nix
    > entgegensetzen .. weil ihr habt keine hier
    > geschrieben. Ich nutze Suse schon seit jahren und
    > bisher bin bisher auch immer gut gefahren damit.
    > Ich installiere mir auch gern mal Ubuntu, Fedora
    > .. wie auch immer und lande letztendlich immer
    > wieder bei Suse (derzeit OpenSuse 10). Bei Suse
    > ist die integrierte hardwareerkennung (im übrigen
    > auch bei Ubuntu usw.) sehr gut. Beispielsweise
    > einrichten eines Wlans mit WPA Verschlüsselung
    > hier ist suse klar im Vorteil einfacher gehts
    > nicht mehr. Bei Ubuntu hab ich das auch zum laufen
    > bekommen, jedoch ist der aufwand um ein vielfaches
    > höher. Einbinden von neuer hardware ist auch
    > einfacher geworden. Viele motzen über Yast aber
    > sowas fehlt in der Debianbasierten Welt (ein Port
    > ist aber in Arbeit). Die angeblich schlechte
    > Performance kann ich auch nicht mehr hören .. Open
    > Suse 10 bootet wesentlich schneller als das
    > parallel installierte Ubuntu 5.10 (Dapper wird
    > aber schneller sein hab ich auch schon mal
    > getestet) .. Letztendlich ist es aber egal ..

    < Suse ist dabei aber auch öfter mal mit Grafik usw. überladen. Für alte Rechenr nicht zu empfehlen...



  6. Re: suse bääh

    Autor: broesel 29.01.06 - 12:25

    Das Problem wirst Du bei vielen aktuellen Distributionen haben denn es ist nicht unbedingt suse anzulasten das die KDE/GNOME/KERNEL etc. immer größer werden. Des weiteren kannst Du doch einen alternativen Desktop wählen z.b. XFCE .. Ich will nicht unbedingt Suse als das Überlinux hinstellen aber man sollte probieren objektiv zu sein. Des weiteren gibt es auch für ältere Rechner optimierte Distributionen .. Das wäre nun genauso wie wenn Du einen P120 mit 64 MB hast und vesuchst XP laufen zu lassen ..

  7. Re: suse bääh

    Autor: Jack Stone 30.01.06 - 12:25

    broesel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Problem wirst Du bei vielen aktuellen
    > Distributionen haben denn es ist nicht unbedingt
    > suse anzulasten das die KDE/GNOME/KERNEL etc.
    > immer größer werden. Des weiteren kannst Du doch
    > einen alternativen Desktop wählen z.b. XFCE .. Ich
    > will nicht unbedingt Suse als das Überlinux
    > hinstellen aber man sollte probieren objektiv zu
    > sein. Des weiteren gibt es auch für ältere Rechner
    > optimierte Distributionen .. Das wäre nun genauso
    > wie wenn Du einen P120 mit 64 MB hast und vesuchst
    > XP laufen zu lassen ..

    Kann man nicht irgendwie die GUI in den Kernel oder so integrieren? (ihr seht schon ich hab keine Ahnung ;) )

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT-Beratung & Support für Baustellen und Konzernstandorte (m/w/d)
    STRABAG BRVZ GMBH & CO.KG, Stuttgart
  2. Referent (w/m/d) im Bereich IT-Sicherheit
    Hochschule der Medien (HdM), Stuttgart-Vaihingen
  3. Gruppenleitung (m/w/d) IT-Architektur
    ITERGO Informationstechnologie GmbH, Düsseldorf
  4. IT-Koordinator (m/w/d)
    Dortmunder Energie- und Wasserversorgung GmbH DEW21, Dortmund

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 569,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de