1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › APC: Lithium-Polymer-Akku für…

nach was zum Mitschleppen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. nach was zum Mitschleppen

    Autor: PT2066.7 27.01.06 - 13:21

    Erst sucht man ewig einen leichten und bezahlbaren Laptop und dann wird die ganze Sache durch diesen Extra-Akku doch noch schwer.

    Meiner Ansicht werden sowieso 50% aller Notebook am Markt vorbei produziert. Unsere Kunden könnten z.B. Notebook ohne optische Laufwerke gebrauchen, dafür mit richtig langer Laufzeit und dann auch noch 15 Zoll TFT mit 1024 x768.

    Bekomme mal welche ... .

    MfG und besten Wünschen für das Wochenende
    PT2066.7


  2. Re: nach was zum Mitschleppen

    Autor: andreasm 27.01.06 - 15:20

    PT2066.7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Erst sucht man ewig einen leichten und bezahlbaren
    > Laptop und dann wird die ganze Sache durch diesen
    > Extra-Akku doch noch schwer.
    >
    > Meiner Ansicht werden sowieso 50% aller Notebook
    > am Markt vorbei produziert. Unsere Kunden könnten
    > z.B. Notebook ohne optische Laufwerke gebrauchen,
    > dafür mit richtig langer Laufzeit und dann auch
    > noch 15 Zoll TFT mit 1024 x768.
    >
    > Bekomme mal welche ... .
    >
    > MfG und besten Wünschen für das Wochenende
    > PT2066.7

    Stimmt, neue Laptops kann man meist vergessen, da die voll sind mit unsinnigem Zeugs.

    Ich habe zum Glück einen alten 300 Mhz Laptop bekommen, auf dem sogar Windows XP Sp2 läuft. Er hat zwar nur 64 MB Ram, aber dennoch laufen Internet, Office, usw. problemlos.
    Nur bei den Filmen hängt er etwas. :)
    Und das beste: Akku hält bis zu 5 Stunden. Das sucht man heute vergeblich sowas!



    ______________________
    Energieverschwendung ist out - Effizienz in!

  3. Toshi M200 haelt 4-5 h durch

    Autor: eT 27.01.06 - 15:59

    andreasm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PT2066.7 schrieb:
    > --------------------------------------------------

    > Stimmt, neue Laptops kann man meist vergessen, da
    > die voll sind mit unsinnigem Zeugs.
    >
    > Ich habe zum Glück einen alten 300 Mhz Laptop
    > bekommen, auf dem sogar Windows XP Sp2 läuft. Er
    > hat zwar nur 64 MB Ram, aber dennoch laufen
    > Internet, Office, usw. problemlos.
    > Nur bei den Filmen hängt er etwas. :)
    > Und das beste: Akku hält bis zu 5 Stunden. Das
    > sucht man heute vergeblich sowas!
    >
    Mein Toshiba M200 Tablet PC mit Centrino haelt schon 4-5 Stunden durch! So ist's also nicht!

    Allerdings: 8-10 Stunden benoetigte ich mindestens fuer einen echt steckdosenunabhaengigen Arbeitstag ... und das haette ich gerne auch dann unter 2 kg. Allerdings dann aber auch wieder doch lieber mit opt. Laufwerk (DVD-Writer!) ... das fehlt bei meinem Tablet doch immmer wieder schmerzhaft.

    Das mit dem extra-Akku hat aber schon was ... nur weiss man aufgrund des Artikels leider nicht wieviel extra Laufzeit fuer das Notebook mit dem Akku rauskommt! =:-o

    eT

  4. Re: Toshi M200 haelt 4-5 h durch

    Autor: dstructiv 27.01.06 - 23:09


    > Das mit dem extra-Akku hat aber schon was ... nur
    > weiss man aufgrund des Artikels leider nicht
    > wieviel extra Laufzeit fuer das Notebook mit dem
    > Akku rauskommt! =:-o
    >
    > eT
    >



    also mein satellite 2430 hat nen 14,8V Akku mit 6,6Ah (also ca. 97Wh), das Netzteil liefert an 19V 4,74A - also gut 90W.
    Der Akku hält bei mir je nach Anwendung ca. 2-3h durch - ein 65Wh-Akku würde dann vielleicht noch zusätzlich 1 Stunde bringen...
    ist wohl eher geignet, um den normalen Akku im betrieb zu tauschen ohne eine steckdose zur verfügung zu haben...


  5. ibm x41 tablet haelt 5-6 stunden

    Autor: mich; 28.01.06 - 21:44

    bei pentium m lv 1.5 - mit untersteckbarem akku komm ich auf 8h duchgaengigem arbeiten.

    sehr empfehleswert!

  6. Re: ibm x41 tablet haelt 5-6 stunden

    Autor: mich; 28.01.06 - 21:45

    mich; schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > bei pentium m lv 1.5 - mit untersteckbarem akku
    > komm ich auf 8h duchgaengigem arbeiten.
    >
    > sehr empfehleswert!


    s/empfehleswert/empfehlenswert/

  7. Offene Frage

    Autor: quisisana 30.01.06 - 08:43

    Mir fehlt bei dieser Ankündigung eine Angabe über die Anzahl möglicher Ladezyklen.

    Weiter wäre es interessant, etwas über das Verhalten des Akkus beim Laden bei tiefen Temperaturen und bei Lagerung und Gebrauch bei hohen Temperaturen zu erfahren.

  8. Samsung R50 Notebook mit 3-4 Std. bei 4,8 Ah Akku

    Autor: Denker 30.01.06 - 11:16

    dstructiv schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Das mit dem extra-Akku hat aber schon was
    > ... nur
    > weiss man aufgrund des Artikels
    > leider nicht
    > wieviel extra Laufzeit fuer das
    > Notebook mit dem
    > Akku rauskommt! =:-o
    >
    > eT
    >
    > also mein satellite 2430 hat nen 14,8V Akku mit
    > 6,6Ah (also ca. 97Wh), das Netzteil liefert an 19V
    > 4,74A - also gut 90W.
    > Der Akku hält bei mir je nach Anwendung ca. 2-3h
    > durch - ein 65Wh-Akku würde dann vielleicht noch
    > zusätzlich 1 Stunde bringen...
    > ist wohl eher geignet, um den normalen Akku im
    > betrieb zu tauschen ohne eine steckdose zur
    > verfügung zu haben...
    >
    >

    Mein Samsung R 50 mit Pentium M 760 (2,0 ghz), 1 GB RAM, ATI X700, DVD Brenner hält mit einem 11,1 V Akku mit 4800 mAh 3-4 Std. im Officebetrieb. Netzteil hat identische Daten wie bei meinem Vorredner. Im Officebetrieb taktet sich die CPU auf 800 MHZ und die Graka dank ATIs Powerplay (von 350 / 350 auf 115 /115 MHZ runter). Aber diese Werte reichen immer noch locker für alle Office und auch für die meisten Multimedia Anwendungen. Schickschnack nicht vorhanden bis auf einen 7 in 1 Card Reader.

    Hätte ich den Akku meines Vorredners, würde ich die 5 Std. bestimmt auch erreichen. Das Display ist 15,4 Zoll Widescreen.
    Das gesamte Notebook verbraucht im Akku betrieb (office) 10-15 Watt, je nach Helligkeit des Displays.

    Ideal für mich als Desktopersatz und auch in der FH habe ich genügend Akkulaufzeit um eine bzw. 2 Vorlesung(en) zu überstehen.

    Das einzigste was mich ein wenig stört ist das relativ große Netzteil.
    Soweit ich weiß gibt es das Identische Notebook auch mit einer Ati X300 Grafikkarte, ob und wie die Akkulaufzeit dann steigt kann ich leider nicht sagen.

    Es gibt noch einen Multimeda Modus, ohne Windows Filme schauen, Musik hören, oder Fotos anschauen, wie die Akkulaufzeit dort ist weiß ich nicht.

    Gruß denker

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Senior Consultant / Auditor (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  2. Software-Entwickler*in Produktions-IT
    SCHOTT AG, Mitterteich
  3. Junior Testingenieur Hardware (m/w/d)
    DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  4. Wissenschaftliche*r Mitarbeiter*in (d/m/w) - Institut für Softwaretechnik und Theoretische Informatik/FG
    Technische Universität Berlin, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (mit Intel Core i7-11700F + AMD Radeon RX 6800 XT für 2.500€)
  2. 1.249€ inkl. Direktabzug (Bestpreis)
  3. (u. a. Mount & Blade 2: Bannerlord für 28,49€, Cities: Skylines für 2,99€, Cities Skylines...
  4. (u. a. Samsung GQ65Q95TCT 65 Zoll QLED für 1.294€ inkl. Direktabzug, bis zu 300€ Direktabzug...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de