1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Quaero-Suche - Telekom zieht sich aus…

MuahahahahahaBRÜÜÜÜLLLLHAHAHAHA

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. MuahahahahahaBRÜÜÜÜLLLLHAHAHAHA

    Autor: SHADOW-KNIGHT 27.01.06 - 14:11

    Nachruf

    Hier ruht, neben vielen anderen vorzeitig verstorbenen Projekten, in Frieden ein Projekt, welches mit ehrgeizigem Ziel, jedoch viel zu spät ins Leben gerufen wurde.

    Es war abzusehen - und die Zahl derer, die es schon früh ahnten ist groß - es war abzusehen, dass dieses Projekt, dem man den klangvollen, wenn auch nicht leicht auszusprechenden, geschweige denn zu merkenden Namen "Quaero" verlieh, nicht alt werden würde.

    Gegen einen Giganten sollte es antreten.
    Nein, nicht als David, sondern als neuer Goliath, der dem schon viel zu sicher im Sattel sitzenden alten Goliath namens "Google" das Fürchten lehren sollte.

    Doch wie schon Jahrtausende zuvor, in einer Linie mit Helden, Kaisern und Königen sollte ein Verrat das viel zu frühe Ende einläuten.

    Die Deutsche Telekom war es einmal mehr, welche ein Projekt, das strahlend aus der Taufe gehoben ward, achtlos fallen ließ, sich ab wand und den Zögling im Dreck zurückließ.

    Nun ist es an anderen, die Scherben zusammen zu fegen.
    Nun muss sich ein neuer starker Mentor finden, der die sterblichen Überreste neu formt, ihnen neues Leben einhaucht und zu hellem Glanz verhilft.

    Es war nur ein kurzes Aufflackern von Quaero, doch es gab Hoffnung.

    Möglicherweise wird eines Tages ein neues Projekt geboren; In einem Kinderzimmer, vielleicht oder einem öden Raum in einem zerfallenden Studentenwohnheim.
    Ohne Verwaltungsapparat und ohne finanziellen Background wird so vielleicht... vielleicht einmal ein neues Projekt sich erheben und als David gegen Goliath aufbegehren.

    So gehen wir nun unserer Wege, im Gedenken an Dich, oh Quaero und versuchen unseren Alltag zu gestalten mit dem, was schon da ist: dem Goliath, den du selbst nie kennen lerntest, mit Google und seinen getreuen Untertanen (siehe Suchfunktion auf http://t-online.de/ )!

    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. KEB Automation KG, Barntrup
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  3. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  4. Hectronic GmbH, Bonndorf im Schwarzwald

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-67%) 7,59€
  2. (u. a. FIFA 20 für 27,99€, Dragon Ball Z Kakarot für 46,89€, Rainbow Six: Siege Deluxe für 8...
  3. (-62%) 5,70€
  4. (-62%) 18,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dell Ultrasharp UP3218K im Test: 8K ist es noch nicht wert
Dell Ultrasharp UP3218K im Test
8K ist es noch nicht wert

Alles fing so gut an: Der Dell Ultrasharp UP3218K hat ein schön gestochen scharfes 8K-Bild und einen erstklassigen Standfuß zu bieten. Dann kommen aber die Probleme, die beim Spiegelpanel anfangen und bis zum absurd hohen Preis reichen.
Von Oliver Nickel

  1. Dell Anleitung hilft beim Desinfizieren von Servern und Clients
  2. STG Partners Dell will RSA für 2 Milliarden US-Dollar verkaufen
  3. Concept Duet und Concept Ori Dells Dualscreen-Geräte machen Microsoft Konkurrenz

Bodyhacking: Prothese statt Drehregler
Bodyhacking
Prothese statt Drehregler

Bertolt Meyer hat seine Handprothese mit einem Synthesizer verbunden - das Youtube-Video dazu hat viele interessiert. Wie haben mit dem Psychologieprofessor über sein Projekt und die Folgen des Videos gesprochen.
Ein Interview von Tobias Költzsch


    Schenker Via 14 im Test: Leipziger Langläufer-Laptop
    Schenker Via 14 im Test
    Leipziger Langläufer-Laptop

    Dank 73-Wattstunden-Akku hält das 14-Zoll-Ultrabook von Schenker trotz fast komplett aufrüstbarer Hardware lange durch.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. XMG Neo 15 (E20) Schenker erhöht Akkukapazität um 50 Prozent
    2. XMG Apex 15 Schenker packt 16C-Ryzen in Notebook
    3. XMG Fusion 15 Schenkers Gaming-Laptop soll 10 Stunden durchhalten