1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Panne: Krankenkassen buchen…

Re: Ab Juli

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Ab Juli

Autor: Guntram Trebs 30.01.06 - 20:33

Großunternehmer schrieb:
-------------------------------------------------------
> tankard schrieb:
> --------------------------------------------------
> -----
> >
> du solltest dich erstmal um die
> groessenordnung
> kuemmern, bovor du solche
> kommentare los laesst.
> mein kumpel hat ne
> zeitarbeitsfirma mit 3000
> angestellten. dann
> ueberleg mal was das fuer eine
> summe ist
> ueber die wir reden. kannst ja gerne
>
> aushelfen.
>
> Dann lass Dir 'mal von Deinem Kumpel sagen,
> was er denn so im Monat mit seinen 3000
> Angestellten verdient!
> Also wenn der so knapp kalkuliert, und nicht 'mal
>
> Rücklagen bildet, um die Krankenkassenbeiträge
> (ca.13%)
> zu zahlen, dann will ich nicht wissen, was
> passiert,
> wenn 'mal eine Flaute auf'm Arbeitsmarkt ist.
> Dann zahlt der wohl einfach keinen Lohn mehr aus,
> oder wie ???
>
> Gruß,
> Großunternehmer mit 500 Angestellten.

bin nur ein einfacher Angestellter und das nicht mal in der Buchhaltung, aber ich dachte, die Krankenkassenbeiträge müssen zweifach vom Arbeitgeber abgeführt werden. Das wären dann bei 3000 Angestellten etwa 1,5 Millionen Euro, die zusätzlich vom Konto abgebucht werden ...

Im Artikel stand ja nicht, dass es keine Firma verkraften kann. Man muss aber auch daran denken, dass Rücklagen gemacht werden sollten, um in schwierigen Zeiten zu überstehen. Wer also gerade dabei ist, auf seine Rücklagen zurückzugreifen und die vielleicht schwierigen kalten Monate zu überstehen, den erwischt es voll.

Möglich wäre auch, dass die Rücklagen nicht einfach so rumliegen, sondern arbeiten. Dann ist es ebenfalls schwierig, darauf blitzschnell zuzugreifen. Sicherlich kann es mal eine Flaute geben. Aber bei einer Leiharbeitsfirma mit 3000 Beschäftigten ist eine gewisse Flaute ja mit eingerechnet und wenn die mal etwas grösser ausfällt, sind ja nicht gleich 3000 Menschen ohne Leiharbeit, sondern ein weitaus geringerer Teil.

Aber schön, dass es Deiner Firma gutgeht. Nur sollte man nicht immer von sich auf andere schliessen ...


Neues Thema


Thema
 

schon krass

4650 | 30.01.06 - 08:53
 

Re: schon krass

Multivitamin | 30.01.06 - 09:52
 

Ab Juli

Peter Pan | 30.01.06 - 12:19
 

Re: Ab Juli

anonymous | 30.01.06 - 12:23
 

Re: Ab Juli

tankard | 30.01.06 - 12:43
 

Re: Ab Juli

Großunternehmer | 30.01.06 - 13:33
 

Re: Ab Juli

Guntram Trebs | 30.01.06 - 20:33
 

Re: Ab Juli

bootboy | 30.01.06 - 19:11
 

Re: Ab Juli

T-Systems | 31.01.06 - 10:17

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sachbearbeiter (m/w/d) Digitalisierung
    Stadt Korntal-Münchingen, Korntal-Münchingen
  2. Leiter (m/w/d) Technische Studioausstattung
    Cyberobics GmbH, Berlin
  3. Teamleiter Chassis Controls (m/w / divers)
    Continental AG, Frankfurt
  4. IT-Produktverantwortliche/IT- -Produktverantwortlicher (m/w/d) Referat Projekt- und Portfoliomanagement
    GKV-Spitzenverband, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de