1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Android-x86: Neue stabile…

Man beachte den wichtigen Punkt. Es ist _ein_ Image

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Man beachte den wichtigen Punkt. Es ist _ein_ Image

    Autor: Casandro 11.08.14 - 17:15

    Ein Image läuft auf so ziemlich allen x86 Rechnern weil es da eine gewisse Normung fehlt die es im ARM-Bereich so noch nicht gibt.

  2. Re: Man beachte den wichtigen Punkt. Es ist _ein_ Image

    Autor: trebuturbo 11.08.14 - 17:31

    Casandro schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein Image läuft auf so ziemlich allen x86 Rechnern weil es da eine gewisse
    > Normung fehlt die es im ARM-Bereich so noch nicht gibt.
    Also gibt es auf x86 Rechnern keine Normung aber für ARM schon, oder verstehe ich das falsch???

  3. Re: Man beachte den wichtigen Punkt. Es ist _ein_ Image

    Autor: regiedie1. 11.08.14 - 17:57

    Es gibt auf ARM meines Wissens nicht mal eine Hardwareerkennung, weil ein PCI-Bus fehlt. Folglich muss jedes Image an jedes Gerät angepasst werden.

  4. Re: Reines Treiberproblem!

    Autor: sacridex 11.08.14 - 18:05

    Die ganzen Treiber (vorallem GPU/SoC) Treiber sind bei x86 alle direkt im Linux Kernel integriert. Bei ARM ist man da noch weit entfernt... Im 3.17er Kernel werden jetzt einige Treiber für so manchen ARM SoC integriert, aber bis zu einem ARM Image ist noch ein weiter weg glaub ich. ;)

  5. Re: Man beachte den wichtigen Punkt. Es ist _ein_ Image

    Autor: Casandro 11.08.14 - 19:33

    Genau, der fehlende PCI-Bus ist eines der großen Probleme. Dazu kommt aber noch, dass es auf dem "IBM-PC", der so ziemlich einzig verbliebenen x86 Architektur, ziemlich viel genormt ist und über das BIOS ansprechbar ist. Sprich einfache Betriebssysteme können schon ziemlich viel machen ohne hardwareabhängige Treiber mitbringen zu müssen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AUMA Riester GmbH & Co. KG, Müllheim
  2. MEIERHOFER AG, München, Passau, Berlin
  3. Universität Passau, Passau
  4. msg DAVID GmbH, Braunschweig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (garantierte Lieferung vor Weihnachten bei Bestellung bis 14.12.)
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Made in USA: Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren
Made in USA
Deutsche Huawei-Gegner schweigen zu Juniper-Hintertüren

Zu unbequemen Fragen schweigen die Transatlantiker Manuel Höferlin, Falko Mohrs, Metin Hakverdi, Norbert Röttgen und Friedrich Merz. Das wirkt unredlich.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Sandworm Hacker nutzen alte Exim-Sicherheitslücke aus

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Smarte Lautsprecher im Vergleichstest: Amazon hat den Besten
Smarte Lautsprecher im Vergleichstest
Amazon hat den Besten

Echo 4, Nest Audio, Echo Dot 4 oder Homepod Mini? Bei smarten Lautsprechern für maximal 100 Euro ist die Größe entscheidend.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Smarter Lautsprecher Google zeigt Nest Audio für 100 Euro
  2. Harman Kardon Portabler Lautsprecher mit Google Assistant und Airplay 2
  3. Smarter Lautsprecher Google bestätigt offiziell neuen Nest-Lautsprecher