1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 3 im Test: Das…
  6. Thema

Massenmarkt

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Massenmarkt

    Autor: Anonymer Nutzer 20.08.14 - 20:01

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sage bitte nicht, das du nicht weißt, das man deinen
    > Computer/Server/NAS/Fritzbox etc. auch von außer erreichen kann?

    Jetzt sage bitte nicht daß du Mobilfunk für eine akzeptable und vorallem verlässliche als auch "sichere" Lösung hälst? O.o

    Geb du mal schön private Daten im Internet frei... ROFL! xD



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.08.14 20:02 durch spantherix.

  2. Re: Massenmarkt

    Autor: andi_lala 20.08.14 - 22:37

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jetzt sage bitte nicht daß du Mobilfunk für eine akzeptable und vorallem
    > verlässliche als auch "sichere" Lösung hälst? O.o
    Dafür gibt es end-to-end Verschlüsselung.

  3. Re: Massenmarkt

    Autor: HansiHinterseher 20.08.14 - 23:12

    Hui, per Mobilfunk ist natürlich kein https, ssl, tsl usw. möglich?

    Lass es einfach! Du kommst aus der Nummer nicht raus.

  4. Re: Massenmarkt

    Autor: Anonymer Nutzer 20.08.14 - 23:55

    andi_lala schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > spantherix schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Jetzt sage bitte nicht daß du Mobilfunk für eine akzeptable und vorallem
    > > verlässliche als auch "sichere" Lösung hälst? O.o

    > Dafür gibt es end-to-end Verschlüsselung.

    Naja ok. Das wäre dann die einigermaßen gute Sicherheit über die kontrollierte nur eigene Einsicht der Daten. Ich meinte aber primär eher die Übertragungssicherheit. Mir ist das Funknetz viel zu instabil, alsdass ich mich darauf verlassen würde und Daten dann über eben dieses von Zuhause anfordern würde... Alleine auch weil manche Daten halt auch was größer sind und heutzutage immernoch keine angemessen großen Tarife existieren zu bezahlbarem Preis. Ich sehe darin also keine Option.

  5. Re: Massenmarkt

    Autor: Anonymer Nutzer 20.08.14 - 23:55

    HansiHinterseher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hui, per Mobilfunk ist natürlich kein https, ssl, tsl usw. möglich?
    >
    > Lass es einfach! Du kommst aus der Nummer nicht raus.

    Du hast gar nicht kapiert worum es mir ging. Ist aber auch keine Neuheit...

  6. Re: Massenmarkt

    Autor: andi_lala 21.08.14 - 01:09

    spantherix schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ist das Funknetz viel zu instabil, alsdass
    > ich mich darauf verlassen würde und Daten dann über eben dieses von Zuhause
    > anfordern würde
    Naja du kannst dir sicher sein, dass wenn die Daten ankommen, sie korrekt ankommen. Das wird heutzutags eigentlich eh schon mit TCP sichergestellt, aber oft auch noch zusätzlich im Application Layer.

    > ... Alleine auch weil manche Daten halt auch was größer sind
    > und heutzutage immernoch keine angemessen großen Tarife existieren zu
    > bezahlbarem Preis.
    Bezüglich LTE hast du recht, aber auch 3G sollte doch ausreichen seine Notizen, Bilder, Audio-Aufzeichnungen oder auch Videos zu sichern. Das hat man zwar auch nicht überall, aber jedenfalls in Österreich (in Deutschland hab ich zu wenig Erfahrung) ist der Empfang meistens eh ok.
    Es ist hier ja um die Backupfunktionalität gegangen und da reicht doch auch ein etwas verzögertes Hochladen/Synchronisieren.
    Falls du natürlich überall sofortigen Zugriff auf all deine Daten (auf deinem NAS) haben willst, wirst du mit dem Mobilfunk sicher nicht glücklich, aber in dem Fall ist der Kollegeblock ja auch nicht so viel besser, denn du hast ja auch nicht jederzeit Zugriff auf dein Regal voller Kollegeblocks.
    Ich seh jetzt da kein so riesen Problem, aber ich kann verstehen wenn du lieber mit einem normalen Stift auf ein Papier was schreibst / zeichnest, nur das ist halt eine persönliche Vorliebe und hat jetzt nur begrenzt praktische Vorteile bzw. nur in speziellen Situationen. Aber gegen einen Kollegeblock spricht auch nicht viel.

  7. Re: Massenmarkt

    Autor: Trollversteher 21.08.14 - 08:23

    >Jetzt sage bitte nicht daß du Mobilfunk für eine akzeptable und vorallem verlässliche als auch "sichere" Lösung hälst? O.o
    >Geb du mal schön private Daten im Internet frei... ROFL! xD

    Schon mal was von VPN gehört? ROFL! xD

  8. Re: Massenmarkt

    Autor: Trollversteher 21.08.14 - 08:31

    Also wenn ich ihm hier mal beistehen darf - Deine Aussage:

    "Geb du mal schön private Daten im Internet frei... ROFL! xD"

    war eigentlich schon ziemlich eindeutig...

  9. Re: Massenmarkt

    Autor: Trollversteher 21.08.14 - 08:40

    >128GB sollten es schon sein, brauch man noch mehr kann man eine externe Festplatte mit ein paar TB anschließen. SD Karten hingegen sind nur ein Kompromiss, denn um Programme davon laufen zu lassen ist eine SD Karte einfach zu langsam.

    Die haben sich auch in den letzten Jahren extrem weiter entwickelt - ich habe mir für mein Pro2 zB eine SanDisk Extreme Plus microSDXC geholt - die liegt von der Performance her im oberen Bereich von HDDs (laut CrystalDiskMark fast 100 MB/s read, ca 60 MB/s write) und lag damit sogar deutlich über den Herstellerangaben.

  10. Re: Massenmarkt

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.14 - 14:51

    Joa :-)

    Ein Collegeblock ist jedenfalls günstiger, braucht keinen Strom, kann nicht durchbrennen und braucht keine Backups :-)

    Man muss ihn nur gut behandeln, das ist alles ^^

    Das ist natürlich keine Allerwelts Lösung. Aber für Dokumente ist das prima (also Notizen).

  11. Re: Massenmarkt

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.14 - 14:58

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > >Jetzt sage bitte nicht daß du Mobilfunk für eine akzeptable und vorallem
    > verlässliche als auch "sichere" Lösung hälst? O.o
    > >Geb du mal schön private Daten im Internet frei... ROFL! xD

    > Schon mal was von VPN gehört? ROFL! xD

    Schon mal was von Funkloch gehört? ROFL! xD

  12. Re: Massenmarkt

    Autor: Anonymer Nutzer 21.08.14 - 15:00

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also wenn ich ihm hier mal beistehen darf - Deine Aussage:
    >
    > "Geb du mal schön private Daten im Internet frei... ROFL! xD"
    >
    > war eigentlich schon ziemlich eindeutig...

    Natürlich war sie das. Man gibt die Daten ja auch ins Internet frei. Würde ich bei privaten Sachen niemals machen. Wer dann wie Zugriff darauf hat, das weiß man real nie. Man kann nur die Chance verringern, daß andere es schaffen. Ausschließen jedoch nie. Gleichzeitig ist aber auch die Freigabe von Daten nicht immer unproblematisch, gerade wenn man mit dem Funknetz arbeitet.

  13. Re: Massenmarkt

    Autor: Auf 'ne Cola 21.08.14 - 15:04

    Verschlüsselung soll helfen...

  14. Re: Massenmarkt

    Autor: Trollversteher 22.08.14 - 08:55

    >Schon mal was von Funkloch gehört? ROFL! xD

    Ich weiss nicht wo Du wohnst, bzw. wo Du überall mit Deinem Notizblock in Vorträgen/Meetings sitzt um mitzuschreiben, aber dass man wirklch überhaupt kein Datennetz hat, nicht mal Edge/GPRS, passiert Dir hier in Deutschland eigentlich nur irgendwo mitten in der Natur im Niemansland...

  15. Re: Massenmarkt

    Autor: GoHomeYouAreDrunk 29.08.14 - 16:35

    Und selbst da ist man noch schnell genug unterwegs. Bei einem reinen Notitzblock bewegen wir uns im KB Bereich und selbst GPRS bekommt das locker bewegt. Wenn ich aber trotzdem so paranoid bin steck ich halt nen Stick rein. Wo genau ist eigentlich das Problem?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.14 16:37 durch GoHomeYouAreDrunk.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. LexCom Informationssysteme GmbH, München
  2. UnternehmerTUM GmbH, Garching/München
  3. ekom21 - KGRZ Hessen, Darmstadt, Kassel, Gießen
  4. HYDRO Systems KG, Biberach / Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077: So wunderbar kaputt!
Cyberpunk 2077
So wunderbar kaputt!

Auch nach einem Monat mit Cyberpunk 2077 sind uns schlechte Grafik auf der PS4 oder die zahlreichen Bugs egal. Die toll inszenierte Dystopie macht uns nachdenklich und wird über Jahre unerreicht bleiben. Achtung, Spoiler!
Ein IMHO von Tobias Költzsch und Sebastian Grüner

  1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
  2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
  3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

Data-Mining: Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen
Data-Mining
Wertvolle Informationen aus Datenhaufen ziehen

Betreiber von Onlineshops wollen wissen, was sich verkauft und was nicht. Mit Data-Mining lassen sich aus den gesammelten Daten über Kunden solche und andere nützliche Informationen ziehen. Es birgt aber auch Risiken.
Von Boris Mayer


    Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
    Biden und die IT-Konzerne
    Die Zähmung der Widerspenstigen

    Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
    Eine Analyse von Friedhelm Greis

    1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht