1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Surface Pro 3 im Test: Das…

das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

  1. Beitrag
  1. Thema

das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

Autor: Unix_Linux 17.08.14 - 18:35

Es gibt kaum einen artikel, wo golem das wort "deutlich" nicht benutzen würde.

browser xy ist "deutlich" schneller als z.

surface 3 ist "deutlich" .... als surface 2.

kamera xy macht "deutlich" bessere ... als abc.

allein im video wird das wort "deutlich" vier mal benutzt.

@golem, kommt ihr wirklich nicht mehr ohne dieses wort aus ?

wenn es denn ja wenigstens stimmen würde.

bitte versucht doch etwas abwechslung in eure wortwahl zu packen um es interessanter zu gestalten.

so deutlich ist nämlich der unterschied nicht, wie das von euch und vielen anderen immer wieder gepredigt wird.



1 mal bearbeitet, zuletzt am 17.08.14 18:36 durch Unix_Linux.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

das meist inflationär verwendete Wort: "deutlich".

Unix_Linux | 17.08.14 - 18:35
 

Re: das meist inflationär verwendete...

MuMMeL | 17.08.14 - 21:04
 

Re: das meist inflationär verwendete...

plutoniumsulfat | 17.08.14 - 23:36
 

Re: das meist inflationär verwendete...

Anonymer Nutzer | 18.08.14 - 04:45
 

Re: das meist inflationär verwendete...

Gamma Ray Burst | 18.08.14 - 11:12
 

Re: das meist inflationär verwendete...

Kingstor | 20.09.14 - 23:32

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. AcadeMedia GmbH, München
  2. cbs Corporate Business Solutions Unternehmensberatung GmbH, verschiedene Standorte
  3. noris network AG, Nürnberg, Aschheim (bei München), München, Berlin (Home-Office möglich)
  4. DATAGROUP Köln GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 2.174€
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de