1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Breitbandausbau: Telekom will…
  6. Thema

9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: Sharkuu 19.08.14 - 09:16

    also 1 tablet + 2 pc´s in normaler nutzung reichen aus, um 30k zu belegen. wenn einer updates zieht, merken die anderen das bereits. bei 100k passt das noch, aber bei 5 pc´s und 2 tablets wirds auch hier eng. jetzt lass die mal einen download machen und rate mal, was mit den anderen passiert? nein, künstliche begrenzung ist nicht möglich. wenn man so eine dicke leitung hat, will man auch möglichst viel haben.

    updates werden größer, die cloud soll standard werden, 4k streaming und aufwärts, viel zu viele geräte auf einen anschluss. aber wie gesagt, könnte ins stocken kommen. damit sage ich nicht, das sie durchgehen glüht. jedoch wird das normale nutzung. 4 personen haushalt, 2 erwachsene und 2 kinder. 4 smartphones, 3 pcs, 1 tv, 1 spielekonsole, 2 tablets. solange die nix großes machen, ok. wenn da aber 2 streams laufen und 1 download, brauchen die schonmal mindestens ne 100k leitung, wenn sie sich nicht unterbrechen wollen. da sind dann erst 3 von 11 geräten im betrieb.

    mir ist klar, das surfen nicht soviel benötigt, aber internet ist heute nicht nur surfen, downloads, streams, updates, cloud, spiele. alles will mittlerweile internet haben :D

  2. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: plutoniumsulfat 19.08.14 - 12:44

    ein hd-stream braucht so 7-8 MBit. Wo soll es da bei 100 MBit eng werden? Ihr habt zwar viele Geräte, aber mehr als 4 streams werdet ihr ja wohl kaum abrufen^^

    Der Rest reicht doch genug für Updates und cloud, oder?

  3. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: Sharkuu 19.08.14 - 13:06

    das problem ist das gleichzeitige. klar, bei einem 2 personen haushalt wird die 100 mbit leitung wohl nur belegt sein, wenn nen dicker download gemacht wird. bei 4 personen, 2 erwachsene und 2 kinder, wird es wieder anders aussehen. die kinder interessieren sich nicht für die leitung, die machen was sie wollen. und wenn die grade was downloaden, dann machen die das. dann kann der papa nicht mehr seine serie gucken, auf die er sich den ganzen tag gefreut hat. bei ner dickeren leitung wäre es egal, da kein anbieter die volle leitung bedienen würde. somit kann der download laufen, auch an 2 geräten, und am 3 wird der stream geguckt.

    aber das ist das momentane. ALLES läuft momentan den weg, über internet abrufbar zu sein. wer weiß, vielleicht werden in 5 jahren alle spiele nurnoch als stream geliefert? das kann man heute noch nicht abschätzen, aber man kann abschätzen, das man mehr braucht, wenn es kommt. das es kommt, ist keine frage, eher wann ist die frage

  4. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: plutoniumsulfat 19.08.14 - 13:14

    wenn ich etwas runterlade, geht das meist unbegrenzt. Da muss man dann aber für Downloads ne Regelung ausmachen. Ist ja nicht das Problem der zu dünnen Leitung, die so dünn ja auch gar nicht ist.

    Ich würde mal sagen, ein Großteil der Leute wäre froh über so eine Geschwindigkeit.

    Logisch aber auch, dass die ISPs alle aufrüsten müssen. Warum benutzt den noch keiner die cloud? Weil sie nicht flächendeckend verfügbar ist, vielleicht bei mir, aber mein Kumpel nicht usw.

  5. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: wire-less 19.08.14 - 13:21

    Sharkuu schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > das problem ist das gleichzeitige. klar, bei einem 2 personen haushalt wird
    > die 100 mbit leitung wohl nur belegt sein, wenn nen dicker download gemacht
    > wird. bei 4 personen, 2 erwachsene und 2 kinder, wird es wieder anders
    > aussehen. die kinder interessieren sich nicht für die leitung, die machen
    > was sie wollen. und wenn die grade was downloaden, dann machen die das.
    > dann kann der papa nicht mehr seine serie gucken, auf die er sich den
    > ganzen tag gefreut hat. bei ner dickeren leitung wäre es egal, da kein
    > anbieter die volle leitung bedienen würde. somit kann der download laufen,
    > auch an 2 geräten, und am 3 wird der stream geguckt.
    >
    > aber das ist das momentane. ALLES läuft momentan den weg, über internet
    > abrufbar zu sein. wer weiß, vielleicht werden in 5 jahren alle spiele
    > nurnoch als stream geliefert? das kann man heute noch nicht abschätzen,
    > aber man kann abschätzen, das man mehr braucht, wenn es kommt. das es
    > kommt, ist keine frage, eher wann ist die frage

    Eine 100MBit Leitung ist nicht "belegt". Wenn 2 gleichzeitig downloaden stehen jedem 50MBit zur Verfügung. Wenn einer downloaded und einer surft hat der eine knapp 100MBit und der andere merkt nichts.

    Ihr seht das alle wie einen Porsche. Jeder will ein Teil das 300 fahren kann. Die Praxis ist anders herum: "Ich will surfen, emailen, downloaden oder video gucken. Geht das oder ruckelt/nervt es". Bei 100 Mbit hab' ich kein surfproblem, Video geht alles momentan verfügbare beim Downloaden muss ich schon ungeduldig sein das es nicht reicht.
    Klar wenn man speedtester ist kann der Zeiger nicht weit genug ausschlagen ...

    Ich sehe immer wieder Leute die xy Mbit fordern und wenn man dann die Hausvernetzung ansieht bekommt man einen Lachkrampf. Da wird mit Dlan, Wlanrepeater,... das Leitungslegen vermieden und jeder Käse akzeptiert Hauptsache man muss kein Werkzeug anfassen.

  6. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: Sharkuu 19.08.14 - 15:00

    ich rede ja nicht von 2. geräten, ich rede von minimum 7 geräten. wenn du mir schon antworten willst, dann lies dir auch den ganzen verlauf durch.

    wobei, falls du lesen kannst, das die 100 mbit für 2 leute ausreichen, steht sogar in meinem post...und ob du den begriff "belegt" magst oder nicht, wenn da ein dicker download läuft, kann der 2. nurnoch mit problemen im internet surfen. bei 100 mbit vll nicht mehr ganz so stark, bei meinen 32 mbit merke ich es aber extremst deutlich. skypen? nichtmehr möglich

    und hey, wenn durch mein dlan von 32 mbit 32 mbit gehen, dann lass es mich doch benutzen, warum sollte ich dann extra leitungen verlegen? es geht mir auch nicht darum, jedes fitzelchen aus der leitung zu bekommen, aber ich mache mir mehr gedanken als von meiner leitung bis in meinen einen pc. lies es dir nochmal durch. 10 geräte bei 4 personen wird wohl keine seltenheit in zukunft sein. (4x handy, 4x pc, 2x tv, konsole, tablet, sonstiges)

  7. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: plutoniumsulfat 19.08.14 - 15:02

    die werden aber nicht immer alle gleichzeitig laufen. Oder hast du mehr als zwei Hände?^^

  8. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: Sharkuu 19.08.14 - 15:57

    dann werde ich es jetzt noch ein letztes mal versuchen. JA DIE LAUFEN ALLE GLEICHZEITIG!!!!! 4 personen macht minimum 4 smartphones die ALLE durchgehend im wlan sind. dazu 4 pcs, DIE AM ABEND ALLE AN SIND. der tv läuft sowieso, bei telekom könnte es sogar entertain sein. dann ist der verbrauch sogar deutlich höher.

    wenn du nun also begreifen würdest, das es NICHT UM EINE PERSON SONDER UM MEHRERE geht, und dementsprechend antwortest, wäre ich dir dankbar. wenn nicht, mehr kommt nicht von mir...

  9. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: Youssarian 19.08.14 - 17:35

    Sharkuu schrieb:

    > dann werde ich es jetzt noch ein letztes mal versuchen.

    Als Du oben geschrieben hast, dass selbst 1 Gbit/s unter heutigen Verhältnissen nicht unbedingt genug seien, hast Du Dich doch schon disqualifiziert. Entertain? Für 4 x HD genügen 40 Mbit/s. Da könnt Ihr alle vier auch noch jeder einen 4k-Stream parallel anschauen, Linux-ISOs laden und Smartphones glühen lassen. Einmal ganz davon abgesehen,dass dieses Szenario völlig unrealistisch ist.

  10. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: plutoniumsulfat 19.08.14 - 17:59

    wenn du versuchst, fehlende Argumente durch Großschreibung zu kompensieren, bist du bei mir an der falschen Stelle.

    Ich weiß, dass es schon mehrere Geräte sein können, dennoch kann man nur eines bedienen. Auch wenn die anderen im Hintergrund laufen, müssen Sie schon mal nicht unbedingt Daten durch die Gegend schaufeln und ebenso muss man die dauern verarbeiten.

  11. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: Sharkuu 20.08.14 - 07:44

    und auch schonmal erfahrung gesammelt und nicht nur sachen abgelesen?

    lan party, 4 leute, 100 mbit reichen nicht für durchgehend power
    entertain. telekom sagt, 50 mbit bei 1x tv. warum? 1 tv kann bis zu 25 mbit mit entertain ziehen.

    ich verstehe nicht, warum es für euch so schwer ist, sich auch nur mal ein kleines bisschen was vorzustellen, was bereits in 2-3 jahren sein könnte. als es isdn gab, kamt ihr da auch alle und habt gesagt, das reicht doch alles dicke?

    ich habe mit keinem wort gesagt, das die leitung 24/7 zu 100% belegt ist. aber es wird immer wieder zu problemen kommen, wenn mehrere in einem haushalt sind. und die lösung ist garantiert nicht, das einige die leitung frei machen.

    wenn ihr sowas nicht wollt oder nicht braucht, schön für euch. bei einem 4 personen haushalt mit normaler technik reicht vorhandenes kaum. nein, kein wunschdenken, realität

  12. Re: 9 Mrd. investiert die Telekom in Vectoring

    Autor: Youssarian 22.08.14 - 00:36

    Sharkuu schrieb:

    > telekom sagt, 50 mbit bei 1x tv. warum? 1 tv kann bis zu 25 mbit
    > mit entertain ziehen.

    Nein.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden, Berlin, Meckenheim
  2. Stadt Frankfurt am Main, Frankfurt am Main
  3. DMK E-BUSINESS GmbH über Personalwerk Holding GmbH, Chemnitz, Berlin-Potsdam, Köln
  4. ElringKlinger AG, Dettingen an der Ems

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,49€
  2. gratis
  3. (u. a. GTA 5 für 16,99€, Dark Souls 3 - Deluxe Edition für 19,12€, Bioshock: Infinite für 7...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de