1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cyber-Bankraub: USA und Türkei…

Gefängnis unangebracht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gefängnis unangebracht

    Autor: BiGfReAk 18.08.14 - 18:53

    Ich finde ja man muss Kriminelle immer hart bestrafen, aber in solchen Fällen denke ich anders. Der Mann scheint echt was drauf zu haben, wieso stellt man ihn nicht irgendwo ein und lässt ihn für den Staat arbeiten? Natürlich für umsonst, Zwangsarbeit quasi.
    Davon würde der Staat mehr profitieren als wenn er im Gefängnis hockt.

  2. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Lord Gamma 18.08.14 - 19:12

    BiGfReAk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich finde ja man muss Kriminelle immer hart bestrafen, aber in solchen
    > Fällen denke ich anders. Der Mann scheint echt was drauf zu haben, wieso
    > stellt man ihn nicht irgendwo ein und lässt ihn für den Staat arbeiten?
    > Natürlich für umsonst, Zwangsarbeit quasi.
    > Davon würde der Staat mehr profitieren als wenn er im Gefängnis hockt.

    "Zwangsarbeit" (Anführungszeichen, da es bei Zwang immer ein wenn/dann gibt => z. B. wenn Arbeit, dann früher frei) gibt es nur im Gefängnis und bei Hartz 4. Hierzulande wird allerdings meist nur Müll als Arbeit erzwungen, da man nicht fähig ist, zu sehen, dass diesen "Kriminellen" schon auch vertraut werden kann, wenn ihnen dauerhaft gewisse Sicherheiten (Geld!) in Aussicht gestellt werden.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 19:13 durch Lord Gamma.

  3. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Jasmin26 18.08.14 - 19:14

    Naja, es scheint ja bessere zu geben, und die sind schon eingestellt, schliesslich haben sie ihn erwischt!

  4. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Lord Gamma 18.08.14 - 19:21

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Naja, es scheint ja bessere zu geben, und die sind schon eingestellt,
    > schliesslich haben sie ihn erwischt!

    Ist das wirklich so? Wer weiß? Vielleicht wollte er nur ein wenig feiern und hat deshalb betört das WLAN des Luxushotels benutzt, welches ihm zum Verhängnis wurde. Jeder Profi muss auch mal ausspannen.

  5. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Airblader 18.08.14 - 20:00

    Genau, lass jemanden für den Staat arbeiten, der so viel drauf hat und die kriminelle Energie besitzt so eine Aktion zu planen und durchzuführen. Und Pädophile lassen wir in Zukunft im Kindergarten arbeiten. Guter Plan!

    Für den Staat arbeiten wäre doch nur die nächste große Gelegenheit für einen Coup. Egal was er macht, wenn es seine Fähigkeiten ansatzweise ausnutzen soll muss ihm vertraut werden. Und das kann man ja wohl nicht mehr.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 20:03 durch Airblader.

  6. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Jasmin26 18.08.14 - 20:14

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Jasmin26 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Naja, es scheint ja bessere zu geben, und die sind schon eingestellt,
    > > schliesslich haben sie ihn erwischt!
    >
    > Ist das wirklich so? Wer weiß? Vielleicht wollte er nur ein wenig feiern
    > und hat deshalb betört das WLAN des Luxushotels benutzt, welches ihm zum
    > Verhängnis wurde. Jeder Profi muss auch mal ausspannen.

    ... und macht ein anfängerfehler ?

  7. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Lord Gamma 18.08.14 - 20:23

    Airblader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Genau, lass jemanden für den Staat arbeiten, der so viel drauf hat und die
    > kriminelle Energie besitzt so eine Aktion zu planen und durchzuführen. Und
    > Pädophile lassen wir in Zukunft im Kindergarten arbeiten. Guter Plan!
    >

    Hat er es wegen des Geldes gemacht, oder weil er geil darauf ist, den Staat zu ficken? Das kann man leider nicht abschließend beurteilen.

  8. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Lord Gamma 18.08.14 - 20:25

    Jasmin26 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > ... und macht ein anfängerfehler ?

    Wer weiß, was er genommen hat? Vielleicht war es eine harte Droge, wie z. B. Alkohol.

  9. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: ivorskalato 18.08.14 - 20:33

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Wer weiß, was er genommen hat? Vielleicht war es eine harte Droge, wie z.
    > B. Alkohol.


    Als Moslem?

  10. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Lord Gamma 18.08.14 - 21:16

    ivorskalato schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    >
    > Als Moslem?

    War er denn so streng gläubig, dass Diebstahl in Ordnung war, aber die (evtl. künstliche, vielleicht aber auch einfach durch soziale Interaktion hervorgerufene) Steigerung der Erfolgseuphorie (inkl. enthemmender Wirkung) nicht?



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 18.08.14 21:17 durch Lord Gamma.

  11. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Airblader 18.08.14 - 22:48

    Irrelevant. Wenn er dort ohne Gehalt arbeiten muss ist die Ausnutzung der Tätigkeit für die nächste Aktion automatisch attraktiver. Selbst wenn er Geld verdient ist es wohl besser. Hemmungen und Rechtsempfinden scheinen ja zu fehlen.

    Dass solche Leute wieder sozialisiert werden ist eine Sache. Aber sie in kritische, politische Dinge zu stecken wäre einfach fahrlässig blöd.

    Lord Gamma schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Airblader schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Genau, lass jemanden für den Staat arbeiten, der so viel drauf hat und
    > die
    > > kriminelle Energie besitzt so eine Aktion zu planen und durchzuführen.
    > Und
    > > Pädophile lassen wir in Zukunft im Kindergarten arbeiten. Guter Plan!
    > >
    >
    > Hat er es wegen des Geldes gemacht, oder weil er geil darauf ist, den Staat
    > zu ficken? Das kann man leider nicht abschließend beurteilen.

  12. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Rulf 18.08.14 - 23:10

    und wer kommt dann für den schaden auf?...die opfer selber...nö der gehört schon in den knast...solange bis er dort, unzwar mit völlig it-fremden tätigkeiten einen teil seiner schuld abgearbeitet hat bzw eingesehen, daß sich verbrechen(bei dem schaden kann man schon nicht mehr von vergehen reden) nicht lohnt...und nach 10-15 jahren kann er sich seine it-kenntnisse dann auch in die haare schmieren...abgeschoben in der türkei...
    schließlich ist auch abschreckung ein nicht unwichtiger teil des justizsystems...

  13. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Rababer 19.08.14 - 01:33

    Rulf schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > und wer kommt dann für den schaden auf?...die opfer selber...nö der gehört
    > schon in den knast...solange bis er dort, unzwar mit völlig it-fremden
    > tätigkeiten einen teil seiner schuld abgearbeitet hat bzw eingesehen, daß
    > sich verbrechen(bei dem schaden kann man schon nicht mehr von vergehen
    > reden) nicht lohnt...und nach 10-15 jahren kann er sich seine it-kenntnisse
    > dann auch in die haare schmieren...abgeschoben in der türkei...
    > schließlich ist auch abschreckung ein nicht unwichtiger teil des
    > justizsystems...

    Eben, wenn sowas nicht hart bestraft werden würde, ist es nur logisch das es solche Fälle dann öfter gibt... mit der gleichen Strafe.

  14. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: plutoniumsulfat 19.08.14 - 02:14

    schicken wir ihn zur GEMA... da arbeiten auch nur Verbrecher :D

  15. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Traumhaeftling 19.08.14 - 09:08

    Als würde es dieses Prinzip nicht schon geben.
    Ich will nicht wissen wie viele Kriminelle mit solchen Fähigkeiten geheim für den Staat arbeiten. Selbst bei der CIA und NSA arbeiten wahrscheinlich Hacker, die davor schon das ein oder andere Verbrechen mit ihren Fähigkeiten vollbracht haben.

  16. Re: Gefängnis unangebracht

    Autor: Lord Gamma 19.08.14 - 21:19

    Airblader schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Irrelevant. Wenn er dort ohne Gehalt arbeiten muss ist die Ausnutzung der
    > Tätigkeit für die nächste Aktion automatisch attraktiver. Selbst wenn er
    > Geld verdient ist es wohl besser. Hemmungen und Rechtsempfinden scheinen ja
    > zu fehlen.
    >
    > Dass solche Leute wieder sozialisiert werden ist eine Sache. Aber sie in
    > kritische, politische Dinge zu stecken wäre einfach fahrlässig blöd.
    >

    Das wäre nur blöd, wenn man es blind tun würde, statt zu analysieren, ob es einfach nur temporär fehlende regelmäßige Sicherheiten (die ein entsprechender Job jedoch bieten kann) waren, die so jemanden dazu gebracht haben, oder ob es sich um eine Persönlichkeitsstörung handelt.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. Universitätsklinikum Münster, Münster
  3. NÜRNBERGER Versicherung, Nürnberg
  4. awinia gmbh, Freiburg im Breisgau

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. (-28%) 17,99€
  3. 1,99€
  4. 0,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kognitive Produktionssteuerung: Auf der Suche nach dem Universalroboter
Kognitive Produktionssteuerung
Auf der Suche nach dem Universalroboter

Roboter erledigen am Band jetzt schon viele Arbeiten. Allerdings müssen sie oft noch von Menschen kontrolliert und ihre Fehler ausgebessert werden. Wissenschaftler arbeiten daran, dass das in Zukunft nicht mehr so ist. Ziel ist ein selbstständig lernender Roboter für die Automobilindustrie.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Ocean Discovery X Prize Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Neuer Streamingdienst von Disney: Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien
Neuer Streamingdienst von Disney
Disney+ ist stark bei Filmen und schwach bei Serien

Das Hollywoodstudio Disney ist in den Markt für Videostreamingabos eingestiegen. In den USA hat es beim Start von Disney+ technische Probleme gegeben. Mit Blick auf inhaltliche Vielfalt kann der Dienst weder mit Netflix noch mit Amazon Prime Video mithalten.
Von Ingo Pakalski

  1. Videostreaming im Abo Disney+ hat 10 Millionen Abonnenten
  2. Disney+ Disney bringt seinen Streaming-Dienst auf Fire-TV-Geräte
  3. Streaming Disney+ startet am 31. März 2020 in Deutschland

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. Gegen Youtube: ARD und ZDF verbinden ihre Mediatheken
    Gegen Youtube
    ARD und ZDF verbinden ihre Mediatheken

    ARD und ZDF machen Schritte um ihre Mediatheken enger zu verbinden. Die ersten Maßnahmen wie eine Weiterleitung bei der Suche und ein gemeinsames Login sind nur der Anfang.

  2. Gigafactory: Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren
    Gigafactory
    Tesla soll 4 Milliarden Euro in Brandenburg investieren

    Die Investition in die brandenburgische Gigafactory von Tesla soll rund 4 Milliarden Euro umfassen. Die staatlichen Zuschüsse würden sich, wenn die EU zustimmt, auf lediglich 300 Millionen Euro belaufen.

  3. Windows 10 on ARM: Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten
    Windows 10 on ARM
    Microsoft soll an x86-64-Bit-Emulation arbeiten

    Bisher können die Snapdragon-Chips unter Windows 10 on ARM nur native ARM64/ARM32-Apps ausführen und x86-Code mit 32 Bit, aber nicht mit 64 Bit emulieren. Das will Microsoft nun offenbar doch ändern.


  1. 18:34

  2. 16:45

  3. 16:26

  4. 16:28

  5. 15:32

  6. 15:27

  7. 14:32

  8. 14:09