1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Winamp 5.13 beseitigt gefährliches…

WinAmp 2.xx -> WinAmp 5.13

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. WinAmp 2.xx -> WinAmp 5.13

    Autor: ~The Judge~ 31.01.06 - 11:29

    Bin ich der einzige den es wundert warum nicht auch Patches für die älteren Versionen nachgeschoben werden und so der Wechsel zum 5er BloatAmp quasi erzwungen wird?! :\

    Gut das es Alternativen gibt..

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    PS: Ja, das war Gemecker

  2. Re: WinAmp 2.xx -> WinAmp 5.13

    Autor: dgf 31.01.06 - 11:35

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin ich der einzige den es wundert warum nicht
    > auch Patches für die älteren Versionen
    > nachgeschoben werden und so der Wechsel zum 5er
    > BloatAmp quasi erzwungen wird?! :\
    >
    > Gut das es Alternativen gibt..
    >
    > ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    > PS: Ja, das war Gemecker

    Was ahst du für Alternativen? Bin selbst am Suchen...


  3. er wird sagen: foobar o.T.

    Autor: kluger marco 31.01.06 - 11:43




  4. Was ist denn so schlecht am Winamp 5.x ?

    Autor: Checker 31.01.06 - 11:55

    ~The Judge~ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bin ich der einzige den es wundert warum nicht
    > auch Patches für die älteren Versionen
    > nachgeschoben werden und so der Wechsel zum 5er
    > BloatAmp quasi erzwungen wird?! :\
    >
    > Gut das es Alternativen gibt..
    >
    > ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    > PS: Ja, das war Gemecker

    Mal ehrlich. Was ist denn am 5er schlechter als am 2er?



  5. Re: Was ist denn so schlecht am Winamp 5.x ?

    Autor: Missingno. 31.01.06 - 12:06

    > Mal ehrlich. Was ist denn am 5er schlechter als am
    > 2er?
    Gegenfrage: Was ist denn so viel besser am 5er?

    Der 2er ist klein, schnell und spielt alles ab. Telefoniert, so weit ich das überprüfen kann, nicht nach Hause und funktioniert einfach.

  6. Re: Was ist denn so schlecht am Winamp 5.x ?

    Autor: windows 2000? 31.01.06 - 12:31

    > Der 2er ist klein, schnell und spielt alles ab.
    > Telefoniert, so weit ich das überprüfen kann,
    > nicht nach Hause und funktioniert einfach.

    Dann hast Du sicherlich konsequenterweise auch Windows 2000 bei dir auf dem Rechner laufen, oder?

    Windows 2000 ist doch auch klein, schnell und spielt alles ab...


    Solche Diskussionen sind doch einfach nur müsig!


    just my two cent

  7. Re: Was ist denn so schlecht am Winamp 5.x ?

    Autor: Dude1 31.01.06 - 12:38

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Mal ehrlich. Was ist denn am 5er schlechter
    > als am
    > 2er?
    > Gegenfrage: Was ist denn so viel besser am 5er?
    >
    > Der 2er ist klein, schnell und spielt alles ab.
    > Telefoniert, so weit ich das überprüfen kann,
    > nicht nach Hause und funktioniert einfach.

    Die 5er ist auch schnell und klein.

  8. Cool...

    Autor: knock 31.01.06 - 12:44

    Ich heisse auch Marco und wollte gerade das gleiche sagen....

    kluger marco schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > >
    >
    >


  9. Re: Was ist denn so schlecht am Winamp 5.x ?

    Autor: Subby 31.01.06 - 12:46

    Dude1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die 5er ist auch schnell und klein.

    Winamp 2 war gut, sehr gut sogar.
    Winamp 3 war BloatWare, viel zu viel Kram dabei, viel zu langsam, aber einige gute Ideen in diversen Bereichen

    Winamp 5 = Winamp 2+3 = Weniger Bloat, mehr Leistung (als v3), trotzdem quasi alle Ideen aus v3 drin.

    Und wer Müll wie die Media Library nicht braucht, installiert die nicht mit und hat dann auch so ziemlich seine Ruhe.

    Das nach Hause telefonieren müsste sich in den Optionen (komplett?) abschalten lassen, ist nur ein Haken.

  10. Re: Windows 2000

    Autor: Missingno. 31.01.06 - 12:49

    windows 2000? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dann hast Du sicherlich konsequenterweise auch
    > Windows 2000 bei dir auf dem Rechner laufen, oder?
    Vollkommen korrekt.

  11. Re: Was ist denn so gut am Winamp 5.x ?

    Autor: Missingno. 31.01.06 - 12:51

    Dude1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die 5er ist auch schnell und klein.
    Selbst wenn sie das wäre, wo ist der Vorteil gegenüber der 2er Version?

  12. Re: WinAmp 2.xx -> WinAmp 5.13

    Autor: ~The Judge~ 31.01.06 - 12:56

    dgf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was ahst du für Alternativen? Bin selbst am
    > Suchen...

    Richtig, den Foobar2000 http://www.foobar2000.org/ oder aber Dope's Tipp, den XMPlay http://support.xmplay.com/

    Der XMPlay kann wohl sogar mit WinAmp 2.x Plugins umgehen, wie das beim Foobar ist vermag ich nicht zu sagen.

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  13. Re: Was ist denn so gut am Winamp 5.x ?

    Autor: R2 31.01.06 - 12:57


    > Selbst wenn sie das wäre, wo ist der Vorteil
    > gegenüber der 2er Version?

    Keine (bekannten) Sicherheitslecks :)

  14. Re: Was ist denn so gut am Winamp 5.x ?

    Autor: Missingno. 31.01.06 - 13:23

    > Keine (bekannten) Sicherheitslecks :)
    Hat die 2er Version laut secunia auch nicht... ich warte...

  15. Re: Was ist denn so gut am Winamp 5.x ?

    Autor: re re re re re 31.01.06 - 14:14

    > > Keine (bekannten) Sicherheitslecks :)
    > Hat die 2er Version laut secunia auch nicht... ich
    > warte...


    DOS doch auch nicht, oder??? ;-)

  16. Re: Was ist denn so gut am Winamp 5.x ?

    Autor: ~The Judge~ 31.01.06 - 14:21

    Missingno. schrieb (richtigerweise):
    -------------------------------------------------------
    > Selbst wenn sie das wäre, wo ist der Vorteil
    > gegenüber der 2er Version?

    Die Frage ist natürlich immernoch ob es eine Krux ist den 5er installieren zu "müssen". Ich finde ja, weil er ist doch wesentlich grösser und herrschsüchtiger als die 2er.

    Meine persönliche Erfahrungen beruhen natürlich nur auf Werten aus meinem System, aber genau die Werte sind es die mich interessieren. Der 5er braucht ewig bis er geladen ist, und grüsst dann mit Media-Libraries , frischen Verknüpfungen zu allen Video-Dateien und anderen Kinkerlitz den ich nicht will.

    ————————————————————————
    Was macht ein Clown im Büro? Nichts als Faxen!

  17. Re: WinAmp 2.xx -> WinAmp 5.13

    Autor: Heinz Horst Karlheinz Meier 31.01.06 - 14:56

    ~The Judge~ schrieb:

    > Der XMPlay kann wohl sogar mit WinAmp 2.x Plugins
    > umgehen, wie das beim Foobar ist vermag ich nicht
    > zu sagen.

    Habe mir eben mal XMPlay angeschaut. Super Programm, unterstützt nur leider kein DirectSound -> für mich unbrauchbar.

  18. Re: Was ist denn so gut am Winamp 5.x ?

    Autor: Ferrum 31.01.06 - 15:23

    ~The Judge~ schrieb:

    > Meine persönliche Erfahrungen beruhen natürlich
    > nur auf Werten aus meinem System, aber genau die
    > Werte sind es die mich interessieren. Der 5er
    > braucht ewig bis er geladen ist, und grüsst dann
    > mit Media-Libraries , frischen Verknüpfungen zu
    > allen Video-Dateien und anderen Kinkerlitz den ich
    > nicht will.

    Selbst Schuld.

    Du brauchst keine Media Libraries?
    Dann lass sie eben weg!

    Du willst keine frischen Verknüpfungen?
    Dann lass sie eben so wie sie sind!

    Du hast keine Verwendung für den anderen Kinkerlitz?
    Warum installierst du dir ihn dann?

    Wenn du dir unnötigen Ballast installierst brauchst du dich nicht wundern wenn mehr Platz und längere Ladezeiten benötigt werden. Bei der Installation haben sich die Entwickler extra die Mühe von entsprechenden Auswahloptionen gemacht. Nur lesen und klicken muss man halt schon noch selbst...




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.06 15:24 durch Ferrum.

  19. Re: Was ist denn so schlecht am Winamp 5.x ?

    Autor: Ferrum 31.01.06 - 15:29

    Missingno. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Mal ehrlich. Was ist denn am 5er schlechter
    > als am
    > 2er?
    > Gegenfrage: Was ist denn so viel besser am 5er?
    >
    > Der 2er ist klein, schnell und spielt alles ab.
    > Telefoniert, so weit ich das überprüfen kann,
    > nicht nach Hause und funktioniert einfach.


    Falls die Frage ernst gemeint ist hilft dir evtl. dieser kleine, zwei Jahre alte Test weiter der die Version 5 mit den Erfahrungen der Version 2 vergleicht:
    http://www.wintotal.de/Tests/winamp5/winamp5.php



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 31.01.06 15:31 durch Ferrum.

  20. Re: Vergleich

    Autor: Missingno. 31.01.06 - 15:41

    Ferrum schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Falls die Frage ernst gemeint ist hilft dir evtl.
    > dieser kleine Test weiter der die Version 5 mit
    > den Erfahrungen der Version 2 vergleicht:
    > www.wintotal.de

    "Hat man WinAmp 2 und 3 benutzt, wird man schnell zu dem Schluss kommen, dass der Player gegenüber Version 3 deutlich schneller ist, allerdings an das schlanke Konzept von Version 2 nicht herankommt."

    "Was Nullsoft mit dem neuen WinAmp 5 abliefert, ist sehr überzeugend. Das Ergebnis orientiert sich mehr als zuvor an der MusicMatch JukeBox."
    Ich sage besser nicht, was ich von der MatschBox halte...

    "Positiv:
    hohe Praxistauglichkeit, sehr umfangreicher und gelungener Media-Katalog, sehr guter Audio-Player, gute Skinfähigkeit"
    Praxistauglich ist WinAMP 2.x wohl ebenfalls, auf den Media-Katalog verzichte ich liebend gerne. Einen Audio-Player kann ich ja wohl erwarten und an die Skins von Sonique kommt WinAMP eh nicht ran. Mal abgesehen davon, dass ich die bei WinAMP auch gar nicht nutze, weil das Ding im Hintergrund läuft.

    "Negativ:
    liegt in Hinsicht auf die Performance zwischen Version 2 und 3 bei Modern-Skins, mäßige Eigenschaften zur Nutzung als Videoplayer"
    Demnach ist nicht einmal die Videoplayer-Funktion besser als in der 2er Version (eher schlechter?).

    Und wo bitteschön ist der Vergleich zur 2er-Version?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialistin Grundsatzfragen-Schwerpunkt IT (w/m/d)
    Investitionsbank Schleswig-Holstein, Kiel
  2. Mitarbeiterin für die Prüfungsordnungsabbildung (d/m/w)
    Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Sankt Augustin
  3. Ingenieur (m/w/d) Scientific Application / Support Schwerpunkt Data Analytics und Condition Monitoring
    Beckhoff Automation GmbH & Co. KG, Verl
  4. Senior IT-Projektverantwortung (m/w/d)
    HiScout GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 569,99€
  2. 569,99€
  3. 21,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Probleme mit Agilität in Konzernen: Agil sein muss man auch wollen
Probleme mit Agilität in Konzernen
Agil sein muss man auch wollen

Ansätze wie das Spotify-Modell sollen großen Firmen helfen, agil zu werden. Wer aber erwartet, dass man es überstülpen kann und dann ist alles gut, der irrt sich.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel


    Software-Projekte: Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma
    Software-Projekte
    Meine Erfahrungen mit einer externen Entwicklerfirma

    Ich versprach mir Hilfe für meine App-Entwicklung. Die externe Entwicklerfirma lieferte aber vor allem Fehler und Ausreden. Was ich daraus gelernt habe.
    Von Rajiv Prabhakar

    1. Feature-Branches Apple versteckt neue iOS-Funktionen vor seinen eigenen Leuten
    2. Entwicklungscommunity Finanzinvestor kauft Stack Overflow für 1,8 Milliarden
    3. Demoszene Von gecrackten Spielen zum Welterbe-Brauchtum

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6