1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Netflix bezahlt nun…

1. Schritt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. 1. Schritt

    Autor: Replay 20.08.14 - 10:58

    Der erste Schritt zum Zwei-Kassen-Internet ist somit gemacht. Als ob das Internet nicht sowieso schon genug Probleme mit z. B. sog. Cyberkriminalität hat, wird jetzt der Grundstein für die Abschaffung der Netzneutralität gelegt.

    In Zukunft wird das vermutlich bedeuten, daß es sog. Premium-Verträge gibt, die mehr Neutralität, Sicherheit und Geschwindigkeit bieten.

    Krieg ist Frieden, Freiheit ist Sklaverei, Unwissenheit ist Stärke. Das Ministerium für Wahrheit.

  2. Re: 1. Schritt

    Autor: Trockenobst 20.08.14 - 16:13

    Replay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > In Zukunft wird das vermutlich bedeuten, daß es sog. Premium-Verträge gibt,
    > die mehr Neutralität, Sicherheit und Geschwindigkeit bieten.

    Eher: bestimmte Dienste gehen immer und überall, und andere nicht. Weil der eine 1000 Server auf der Welt verteilt und 100 eigene lokale Leitungen gelegt hat, und der andere eben nicht.

    Peering ist nicht umsonst und wenn jemand einfach nicht in dickere Pipes investieren will, kann man ihn nicht zwingen. Die Regeln existieren dafür nicht.

  3. Re: 1. Schritt

    Autor: firstwastheblub 21.08.14 - 01:07

    Ich könnte wetten in einigen Jahren dürfen die ganzen Provider die Geld wollen für die Übertragung eine dicke Kartellstrafe zahlen da es einfach zu offensichtlich ist dass sie sich abgesprochen haben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Web Computing GmbH, Münster
  2. Chemnitzer Verlag und Druck GmbH & Co. KG, Chemnitz
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sysadmin Day 2020: Du kannst doch Computer ...
Sysadmin Day 2020
Du kannst doch Computer ...

Das mit den Computern könne er vergessen, sagte ihm das Arbeitsamt nach dem Schulabschluss. Am Ende wurde Michael Fischer aber doch noch Sysadmin, zur allerbesten Sysadmin-Zeit.
Ein Porträt von Boris Mayer


    Programmierer als Künstler: Von der Freiheit, Neues in Code zu denken
    Programmierer als Künstler
    Von der Freiheit, Neues in Code zu denken

    Abgabetermine und Effizienzansprüche der Auftraggeber drängen viele dazu, Code nach Schema F abzuliefern. Dabei kann viel Gutes entstehen, wenn man Programmieren als Form von Kunst betrachtet.
    Von Maja Hoock

    1. Ubuntu Canonical unterstützt Flutter-Framework unter Linux
    2. Complex Event Processing Informationen fast in Echtzeit auswerten
    3. Musik Software generiert Nirvana-Songtexte

    Arlt-Komplett-PC ausprobiert: Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott
    Arlt-Komplett-PC ausprobiert
    Mit Ryzen Pro wird der Büro-PC sparsam und flott

    Acht Kerne, schnelle integrierte Grafik, NVMe-SSD direkt an der CPU: Ein mit Ryzen Pro 4000G ausgestatteter Rechner ist vielseitig.
    Ein Hands-on von Marc Sauter

    1. Ryzen HPs Gaming-Notebook lässt die Wahl zwischen AMD und Intel
    2. Udoo Bolt Gear Mini-PC stopft Ryzen-CPU in 13 x 13 Zentimeter
    3. Vermeer AMD soll Ryzen 4000 mit 5 nm statt 7 nm produzieren