1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsoft: Opera Mini wird…

Offroad nur bei mobilem Internet?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Offroad nur bei mobilem Internet?

    Autor: pierrot 21.08.14 - 11:10

    In irgendeiner alten Version des Opera Browsers gab es die Möglichkeit, diesen Spar-Modus (wo der Traffic über einen Server geleitet und komprimiert wird) konditional zu benutzen, als nur wenn man nicht per WLAN verbunden ist.

    Ich würde mir wünschen, dass diese Funktion in die aktuellen Opera-Browser wieder eingebaut wird.
    Der Offroad-Modus ist eben nicht nur gut. Teilweise dauert der Seitenaufbau wegen hoher Latenzen länger als ohne Offroad, viele Seiten werden zu stark beschnitten, dass die Darstellung falsch oder merkwürdig ist und einige Funktionen gehen schlicht nicht.

    Immer hin- und herschalten zu müssen nervt gewaltig. Dabei ist der Opera ansonsten der perfekte Browser für mich.

  2. Re: Offroad nur bei mobilem Internet?

    Autor: TC 21.08.14 - 11:21

    Das macht Opera Classic, früher Opera Mobile

    ist aber ein “echter“ Browser mit HTML Renderer

    Opera Mini zeigt nur vorgerenderte “OBML“ Seiten
    für alles andere haben die Ashas gar nicht die Power

  3. Re: Offroad nur bei mobilem Internet?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 21.08.14 - 14:07

    Dann dürfte aber prinzipbedingt nichts mit JavaScript gehen, oder? Denn die würden dann ja im Opera-RZ ausgeführt und nicht auf dem Client (Handy). Damit kannst du ja AJAX - und damit eigentlich das halbe Internet - schon mal knicken, oder hab ich einen Denkfehler?

  4. Re: Offroad nur bei mobilem Internet?

    Autor: pierrot 21.08.14 - 15:33

    Ehrlich gesagt benutze ich ein Android-Smartphone. Opera Classic (oder Mobile) hatte ich auch verwendet.
    Opera Classic ist dem aktuellen Opera für Android in vielem Hinterher, weswegen ich ihn nicht mehr benutzen mag. Nur dieses eine Feature vermisse ich an dem neuen.

    Ich versteh auch nicht genau, was Opera für ein Interesse daran hat, mehr Traffic als nötig über die eigenen Server laufen zu lassen. Hängt das irgendwie mit dem Geschäftsmodell zusammen? Irgendeinen Vorteil müssen sie ja daraus ziehen, wenn sie alle Dienste kostenlos anbieten.

  5. Re: Offroad nur bei mobilem Internet?

    Autor: TC 21.08.14 - 17:44

    jein

    Formulare gehen meist problemlos, einige simple AJAX Funktionen, die etwas dauerhaft ändern, auch. Aber alles was in Echtzeit funktionaieren muss, geht nicht, da auch jeder JS Befehl erst an den Server gesendet wird, und daraufhin kriegt man eine neu gerenderte Seite

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Systemadministrator - Linux (m/w/d)
    etailer Solutions GmbH, Olpe
  2. IT-Inhouse Consultant (m/w/d)
    Elkamet Kunststofftechnik GmbH, Biedenkopf
  3. React Frontend Entwickler (m/w/d)
    Hays AG, Hamburg
  4. IT Consultant Microsoft Office 365 Power Platform (w/m/d)
    e1 Business Solutions GmbH, Graz (Österreich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499€
  3. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hyte Revolt 3 im Test: Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich
Hyte Revolt 3 im Test
Dieses Mini-ITX-Gehäuse ist eine Klasse für sich

Kein anderes Mini-PC-Gehäuse kann mit einer 280-mm-AiO-Wasserkühlung und einer PCIe-Gen4-Grafikkarte hochkant ohne Riser-Band ausgestattet werden.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Regner Cooling System Gehäuse made in Germany kostet 1.700 Euro
  2. Hyte Revolt 3 Kompaktes Mini-ITX-Gehäuse stellt Grafikkarte auf den Kopf
  3. H1-Gehäuse NZXT tauscht PCIe-Riser wegen Brandgefahr

Astrofotografie: Der Himmel so nah
Astrofotografie
Der Himmel so nah

Wer den Nachthimmel fotografiert, erfasst viel mehr als mit bloßem Auge. Wir geben Tipps für den Einstieg in das faszinierende Hobby Astrofotografie.
Eine Anleitung von Mario Keller


    Fairphone 4 im Test: Innen modular, außen schickes Smartphone
    Fairphone 4 im Test
    Innen modular, außen schickes Smartphone

    Das vierte Fairphone sieht kaum aus wie ein modulares Smartphone - aber auch hier lassen sich wieder viele Bauteile leicht tauschen. Die Qualität ist so gut wie nie zuvor.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Smartphone Preise und Fotos zum Fairphone 4 geleakt
    2. Smartphone Verkauf des Fairphone 3 wird eingestellt
    3. Green IT Fairphone macht wieder Gewinn