1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Hoverbike: Schweben wie Luke…
  6. Thema

Das ist kein original Hoverboard/Hoverbike ...!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Das ist kein original Hoverboard/Hoverbike ...!

    Autor: Butterkeks 27.08.14 - 14:07

    Gizeh schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Soweit ich verstanden habe, werden die Mircowellen in einem geschlossenen
    > Raum erzeugt. Ist im Weltall ja insofern von Nöten, da man sich von etwas
    > "abstoßen" muss, um voran zu kommen.
    Das Experiment wurde in jedem Fall in einem Raum durchgeführt, aber dass das im Weltraum vonnöten ist, glaube ich erstmal nicht, da das sonst wie ein Fön wäre, den du auf das Segel des Bootes richtest, auf dem du selbst stehst. Raketentriebwerke brauchens ja außerdem auch nicht...

    > Ich halte alternative Zeitstränge durchaus für eine ernstzunehmende
    > Wahrscheinlichkeit. Das würde zumindest Paradoxen verhindern.
    Das vereinfacht zwar das Denken, wird dadurch aber nicht unbedingt logischer. Wenn man davon ausgeht, dass man sich mit einer normalen ZM nur im eigenen vierdimensionalen Universum bewegen kann, funktioniert das einfach nicht. Schlicht und ergreifend, weil jede theoretische Aktion in der Vergangenheit dazu beietragen würde, dass die Gegenwart so wie zum Anfang der Reise wird. Paradoxen wären damit unmöglich, man könnte den eig. Großvater nicht umbringen. Am einfachsten ist es natürlich ohne Zeitreisen :P

    > Wenn es schon Zeitmaschinen gibt (in bzw. aus der Zukunft) ist es auch
    > möglich, dass der/die Erfinder diese für sich behalten und eingesetzt haben
    > (werden). (Futur II ist was schönes :D)
    Das futuristische Perekt ist noch schöner. Es darf nur niemandem auffallen, dass es nicht exisitert. 42!

  2. Re: Das ist kein original Hoverboard/Hoverbike ...!

    Autor: gaym0r 27.08.14 - 14:40

    Butterkeks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Würdest du jetzt andererseits jemanden i.d. Vergangenheit umbringen,
    > könntest du das tun, weil es bereits geschehen ist und keine Auswirkungen
    > auf die Gegenwart hat.

    Na klar. Wenn ich in die Vergangenheit reise und den Erfinder der Zeitmaschine töte hat das sicherlich eine Folge.

    Das ist halt das RaumZeitParadoxon...

  3. Re: Das ist kein original Hoverboard/Hoverbike ...!

    Autor: Butterkeks 27.08.14 - 14:43

    Und weil es dazu zählt, ist es nicht möglich, den Erfinder zu töten, bevor er es erfindet.

  4. Re: Das ist kein original Hoverboard/Hoverbike ...!

    Autor: Gizeh 27.08.14 - 14:48

    Butterkeks schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Gizeh schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > > Wenn es schon Zeitmaschinen gibt (in bzw. aus der Zukunft) ist es auch
    > > möglich, dass der/die Erfinder diese für sich behalten und eingesetzt
    > haben
    > > (werden). (Futur II ist was schönes :D)
    > Das futuristische Perekt ist noch schöner. Es darf nur niemandem auffallen,
    > dass es nicht exisitert. 42!

    Ist Futur II nicht = Futur Perfekt ? ;)

  5. Re: Das ist kein original Hoverboard/Hoverbike ...!

    Autor: Butterkeks 27.08.14 - 15:06

    K.A, aber das was ich gemeint haben wurden werden, war noch besser. Kann sein, dass es anders hieß, ich kenn den Anhalter (noch) nicht auswendig

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DATAGROUP Köln GmbH, verschiedene Standorte
  2. IT-POWER4You GmbH, Hamburg
  3. KEB Automation KG, Barntrup
  4. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Alternatives Android im Test: /e/ will Google ersetzen
Alternatives Android im Test
/e/ will Google ersetzen

Wie Google, nur mit Privatsphäre - /e/ verbindet ein alternatives Android mit Cloudfunktionen und einer Suchmaschine.
Ein Test von Moritz Tremmel


    Buglas: Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser
    Buglas
    Corona-Pandemie zeigt Notwendigkeit der Glasfaser

    Mehr Datenupload und Zunahme der Sprachtelefonie bringe die Netze unter Druck. FTTB/H-Betreiber bleiben gelassen.
    Eine Exklusivmeldung von Achim Sawall

    1. Coronavirus Österreich diskutiert verpflichtendes Tracking
    2. Coronavirus Funktion zur Netflix-Drosselung war längst geplant
    3. Coronakrise China will Elektroautoquote vorübergehend lockern

    Star Trek - Der Film: Immer Ärger mit Roddenberry
    Star Trek - Der Film
    Immer Ärger mit Roddenberry

    Verworfene Drehbücher, unzufriedene Paramount-Chefs und ein zögerlicher Spock: Dass der erste Star-Trek-Film vor 40 Jahren schließlich doch in die Kinos kam, grenzt an ein Wunder. Dass er schön aussieht, noch mehr.
    Von Peter Osteried

    1. Machine Learning Fan überarbeitet Star Trek Voyager in 4K
    2. Star Trek - Picard Hasenpizza mit Jean-Luc
    3. Star Trek Voyager Starke Frauen und schwache Gegner