Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › NFC: iPhone 6 soll zum digitalen…

Finally…

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Finally…

    Autor: Realist_X 29.08.14 - 08:25

    Mittlerweile hinkt Apple der Konkurrenz Jahre hinterher (in Sachen NFC, größere Screens usw), aber vielleicht wirds dadurch mal öfter eingesetzt.

  2. Re: Finally…

    Autor: jeronimonino 29.08.14 - 08:40

    Ich weis nicht aber ich möchte nicht über nfc bezahlen, immerhin gibt es dafür Bargeld, EC- und Kreditkarten. Warum etwas erzwingen was nicht benötigt wird? Einfach nur weil man es kann?

  3. Re: Finally…

    Autor: px 29.08.14 - 08:45

    Hab ich mir auch grad gedacht... NFC...? Das gibt's doch schon ewig, nutzt nur keiner, so dass es eher verschwindet als durchstartet. Sehr innovativ Apple...

  4. Re: Finally…

    Autor: jjo 29.08.14 - 09:41

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile hinkt Apple der Konkurrenz Jahre hinterher (in Sachen NFC,
    > größere Screens usw), aber vielleicht wirds dadurch mal öfter eingesetzt.

    Mittlerweile hinkt die Konkurrenz Apple Jahre hinterher (in Sachen Fingerabdruckscanner, kompakte und trotzdem Leistungsfähige Geräte usw), aber vielleicht öffnen manche mal ihre größer, schneller, besser Einstellung.

  5. Re: Finally…

    Autor: JAkob1234 29.08.14 - 09:45

    px schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Hab ich mir auch grad gedacht... NFC...? Das gibt's doch schon ewig, nutzt
    > nur keiner, so dass es eher verschwindet als durchstartet. Sehr innovativ
    > Apple...

    also nur zur info. apple hat bisher nichts zu NFC angekündigt. sondern Golem hat gesagt, dass da was kommen soll. Also sehr gut gelesen px

  6. Re: Finally…

    Autor: markus.badberg 29.08.14 - 09:58

    jeronimonino schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich weis nicht aber ich möchte nicht über nfc bezahlen, immerhin gibt es
    > dafür Bargeld, EC- und Kreditkarten. Warum etwas erzwingen was nicht
    > benötigt wird? Einfach nur weil man es kann?

    Weil es einfacher ist? EC und Kreditkarten... sind so langsam, exakt wie Bargeld...

    Nein, die Dinge an sich sind nicht langsam, aber die Menschen die es bedienen...

    NFC würde da endlich mal ein bisschen Geschwindigkeit reinbringen....

    Doch, es wird benötigt! Nur weil Du es nicht willst, gilt das nicht für alle ;-)

  7. Re: Finally…

    Autor: emuuu 29.08.14 - 09:58

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile hinkt Apple der Konkurrenz Jahre hinterher (in Sachen NFC,
    > größere Screens usw), aber vielleicht wirds dadurch mal öfter eingesetzt.


    Das würde ich nicht als hinterherhinken bezeichnen.. In keinem Bereich der state of the art ist hinkt Apple hinterher. Klar es gibt immer Bereiche wo einer besser der andere schlechter ist, aber das ist noch kein hinterherhinken.

    NFC und größere Screens sind einfach Produktfeatures von denen Apple bisher gesagt hat brauchen/wollen wir nicht.
    Größere Screens z.b.: Mir persönlich geht dieser größer-werden-Wahn auf die Nerven mir persönlich ist das S4 schon zu groß gewesen (und das obwohl ich schon realtiv große Hände hab), vllt weil ich mein Handy am liebsten einhändig bediene. Was das angeht hat das 5s für mich momentan die optimale Größe und ich sehe da absolut keinen Veränderungsbedarf.. Zumal nur stumpf irgendwelche Werte hochschrauben (größeres Display, höher auflösende Kamera, schnellerer Prozessor) ist für mich keine echte Innovation.

  8. Re: Finally…

    Autor: nightfire2xs 29.08.14 - 10:29

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > größere Screens

    Woher kommt eigentlich dieser Irrglaube, dass grössere Bildschirme bei Smartphones dringend benötigt werden? Nur noch Rentner mit schlechten Augen unterwegs? Oder sind die Leute alle verarmt und können sich kein Tablet zusätzlich zum Smartphone leisten?
    Ich für meinen Teil hoffe, dass das neue iPhone keinen (sehr viel) grösseren Screen bekommt, weils dann nicht mehr mit 1 Hand bedienbar ist.

  9. Re: Finally…

    Autor: petermoff 29.08.14 - 10:31

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oder sind die Leute alle verarmt und können sich kein Tablet
    > zusätzlich zum Smartphone leisten?

    Die meißten Leute können sich nicht mal ein Smartphone ohne Kredit leisten.
    Das Geld sollten die Leute besser in die Altersversorgung investieren.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 29.08.14 10:32 durch petermoff.

  10. Re: Finally…

    Autor: kingstyler001 29.08.14 - 10:51

    Google hatte schon seit min. 2006 angefangen ihr Android Ding zu machen und dazu zählt auch ein App-Store. Auf YouTube gibts ein Video das Monate vor der iPhone Vorstellung hochgeladen wurde, wo von App Stores gesprochen wird, sogar das Wort 'App' und 'Apps' wurden da verwendet. Aber Apple hat die Idee wahrscheinlich nicht von Google kopiert sondern die Idee von Devs übernommen die das iPhone schon mit Apps bzw. Homebrews ausgestattet haben bevor es überhaupt offiziell die Möglichkeit dazu gegeben hat. Apple hat die Sache nur übernommen und weiter entwickelt. Hatte auf meinem iPhone damals auch schon Apps, bin, schon seit Anfang an in der Apple Dev Szene passiv unterwegs. :)

  11. Re: Finally…

    Autor: lottikarotti 29.08.14 - 10:53

    > Größere Screens z.b.: Mir persönlich geht dieser größer-werden-Wahn auf die
    > Nerven mir persönlich ist das S4 schon zu groß gewesen (und das obwohl ich
    > schon realtiv große Hände hab), vllt weil ich mein Handy am liebsten
    > einhändig bediene. Was das angeht hat das 5s für mich momentan die optimale
    > Größe und ich sehe da absolut keinen Veränderungsbedarf.. Zumal nur stumpf
    > irgendwelche Werte hochschrauben (größeres Display, höher auflösende
    > Kamera, schnellerer Prozessor) ist für mich keine echte Innovation.
    +1

    Absolute Zustimmung.

    R.I.P. Fisch :-(

  12. Re: Finally…

    Autor: nightfire2xs 29.08.14 - 11:01

    petermoff schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die meißten Leute können sich nicht mal ein Smartphone ohne Kredit
    > leisten.
    > Das Geld sollten die Leute besser in die Altersversorgung investieren.

    1. Dann sollen diese Leute ein Windows Phone verwenden. Die Dinger kriegt man ohne Vertrag inzwischen für um 100 Euro.
    2. Ich glaube nicht, dass 500 Euro (= Preis für ein Telefon) etwas an der Situation der Altersversorgung eines Menschen ändern können. Typisch deutsches Gewäsch wieder mal.
    3. Beantwortet das nicht die Frage, warum grosse Bildschirme benötigt werden.

  13. Re: Finally…

    Autor: petermoff 29.08.14 - 11:04

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > 1. Dann sollen diese Leute ein Windows Phone verwenden. Die Dinger kriegt
    > man ohne Vertrag inzwischen für um 100 Euro.
    > 2. Ich glaube nicht, dass 500 Euro (= Preis für ein Telefon) etwas an der
    > Situation der Altersversorgung eines Menschen ändern können. Typisch
    > deutsches Gewäsch wieder mal.
    > 3. Beantwortet das nicht die Frage, warum grosse Bildschirme benötigt
    > werden.

    1. Ja, dann sag das doch den Leuten.

    2. Alle 2 Jahre 500¤ macht eine Menge aus (ca. 40¤ im Monat)

    3. Benötigt werden die nicht, bescheren den Shareholdern aber bessere Gewinne, deswegen werden sie gebaut.

  14. Re: Finally…

    Autor: Anonymer Nutzer 29.08.14 - 11:06

    Ich bin auch der Meinung das all diese Dinge gab vor Apple. Aber erst Apple hat all diese Features / Hardware auf dem Markt für die breite Masse etabliert. Das iPhone hat damals schon eine neue Ara eingeleitet.. genau wie das iPad. Ich konnte mir damals einfach nicht vorstellen das ein Tabblet überhaupt benötigt wird als das iPad vorgestellt wurde..

  15. Re: Finally…

    Autor: Realist_X 29.08.14 - 11:45

    nightfire2xs schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Woher kommt eigentlich dieser Irrglaube, dass grössere Bildschirme bei
    > Smartphones dringend benötigt werden?

    Du nennst es Irrglaube, andere nennen es Nachfrage am Markt.

    > Ich für meinen Teil hoffe, dass das neue iPhone keinen (sehr viel)
    > grösseren Screen bekommt, weils dann nicht mehr mit 1 Hand bedienbar ist.

    Ich fürchte, deine Hoffnung wird enttäuscht werden.

  16. Wieso sollte es schneller gehen und einfacher sein?

    Autor: Yes!Yes!Yes! 29.08.14 - 12:51

    Erschliesst sich mir nicht.
    Die langsame Verarbeitung liegt ja wohl kaum an den Plastekarten oder dem Bargeld selbst.
    Was genau daran einfacher sein soll, kann ich auch nicht erkennen.

  17. Re: Finally…

    Autor: Hutschnur 29.08.14 - 13:13

    Realist_X schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mittlerweile hinkt Apple der Konkurrenz Jahre hinterher (in Sachen NFC,
    > größere Screens usw), aber vielleicht wirds dadurch mal öfter eingesetzt.

    Also wirklich, glaubst du, einen größeren Screen zu bauen, sei irgendeine herausragende "Leistung"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. operational services GmbH & Co. KG, München
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg
  4. GBA Professional e. Kfr., Ahrensfelde-Lindenberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 4,99€
  3. (-55%) 4,50€
  4. (-63%) 16,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gemini Man: Überflüssiges Klonexperiment
Gemini Man
Überflüssiges Klonexperiment

Am 3. Oktober kommt mit Gemini Man ein ambitioniertes Projekt in die deutschen Kinos: Mit HFR-Projektion in 60 Bildern pro Sekunde und Will Smith, der gegen sein digital verjüngtes Ebenbild kämpft, betreibt der Actionfilm technisch viel Aufwand. Das Seherlebnis ist jedoch bestenfalls komisch.
Von Daniel Pook

  1. Filmkritik Apollo 11 Echte Mondlandung als packende Kinozeitreise

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27