1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Optinvent Ora-X: 300-Dollar…

Ich wäre da vorsichtig

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich wäre da vorsichtig

    Autor: Sharra 02.09.14 - 14:36

    Zugegeben, Croudfunding ist eine super Sache um Projekte umzusetzen, für die man die feigen Konzerne nicht ins Boot bekommt (oder nicht will).

    Aber: Wenn man sich anschaut, was in den letzten Jahren an Desastern dabei rausgekommen ist... Ouya wäre z.B. ein Paradebeispiel. Groß gehyped, die Möglichkeiten waren da, und auf der Zielgerade mit Herzinfarkt in die Klink eingeliefert worden. Dort notdürftig zusammengeflickt, und seitdem wartet man auf die Bewilligung der REHA.

    Und die Leute, die dann mit halbgaren Modellen dasitzen, beissen sich ins Knie, während die Interessierten sich dem nächsten Projekt zuwenden.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  2. operational services GmbH & Co. KG, Berlin
  3. CHECK24 Services GmbH, München
  4. Deutsche Leasing AG, Bad Homburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1439,90€ (Vergleichspreis: 1530,95€)
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Support-Ende von Windows 7: Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist
Support-Ende von Windows 7
Für wen Linux eine Alternative zu Windows 10 ist

Windows 7 erreicht sein Lebensende (End of Life) und wird von Microsoft künftig nicht mehr mit Updates versorgt. Lohnt sich ein Umstieg auf Linux statt auf Windows 10? Wir finden: in den meisten Fällen schon.
Von Martin Loschwitz

  1. Lutris EA verbannt offenbar Linux-Gamer aus Battlefield 5
  2. Linux-Rechner System 76 will eigene Laptops bauen
  3. Grafiktreiber Nvidia will weiter einheitliches Speicher-API für Linux

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Concept One ausprobiert Oneplus lässt die Kameras verschwinden
  3. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene

  1. Erneuerbare Energien: Windkraft in Luft speichern
    Erneuerbare Energien
    Windkraft in Luft speichern

    In Zukunft wird es mehr Strom aus Windkraft geben. Weil die Anlagen aber nicht kontinuierlich liefern, werden Stromspeicher immer wichtiger. Batterien sind eine Möglichkeit, das britische Startup Highview Power hat jedoch eine andere gefunden: flüssige Luft.

  2. 5G: Merkel verschiebt Entscheidung zu Huawei um einige Monate
    5G
    Merkel verschiebt Entscheidung zu Huawei um einige Monate

    Laut einem Bericht ist Merkel keine Einigung mit den US-Lobbyisten in der Union gelungen. Die Kanzlerin hat die Sache nun erst einmal vertagt. Für die 5G-Netzbetreiber bleibt die Unsicherheit zum Einsatz von Huawei-Technik.

  3. Google: Steam soll offiziell auf Chrome OS laufen
    Google
    Steam soll offiziell auf Chrome OS laufen

    Valve und Google arbeiten einem Medienbericht zufolge an einer Umsetzung von Steam für Chrome OS. Für Valve würde das durchaus Sinn ergeben - aber Google hätte eigentlich bessere Optionen beim Gaming auf der Plattform.


  1. 12:04

  2. 11:43

  3. 11:28

  4. 11:13

  5. 11:00

  6. 10:45

  7. 10:33

  8. 10:18