1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Asus X205: 1-Kilo…

Schwachsinn: MicroSD bei Net/Notebook

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schwachsinn: MicroSD bei Net/Notebook

    Autor: 1st1 03.09.14 - 15:03

    Also das ist ja mal Schwachsinn pur! Der SD-Slot ist ja bei einem Net/botebook vor allem mal interessant, um unterwegs mal einen Blick auf Inhalte einer SD zu werfen. zum beispiel auf die SD-Karte einer Digitalkamera (Video/Foto). Diese Geräte haben aber üblicherweise noch die normalen SD-Karten. Was will ich da mit einem Micro-SD-Slot am Netbook? Da muss ich ja doch wieder einen USB-Adapter mit mir rumschleppen. Für mich Ko-Kriterium.

  2. Re: Schwachsinn: MicroSD bei Net/Notebook

    Autor: ichbinsmalwieder 03.09.14 - 15:13

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das ist ja mal Schwachsinn pur! Der SD-Slot ist ja bei einem
    > Net/botebook vor allem mal interessant, um unterwegs mal einen Blick auf
    > Inhalte einer SD zu werfen. zum beispiel auf die SD-Karte einer
    > Digitalkamera (Video/Foto). Diese Geräte haben aber üblicherweise noch die
    > normalen SD-Karten. Was will ich da mit einem Micro-SD-Slot am Netbook? Da
    > muss ich ja doch wieder einen USB-Adapter mit mir rumschleppen. Für mich
    > Ko-Kriterium.

    Deswegen benutze ich in den Kompaktknipsen MicroSD-Karten in einem SD-Adapter.
    Dann kann man die Bilder sogar auf Tablet oder Smartphone lesen.

  3. Re: Schwachsinn: MicroSD bei Net/Notebook

    Autor: LH 03.09.14 - 15:14

    1st1 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also das ist ja mal Schwachsinn pur! Der SD-Slot ist ja bei einem
    > Net/botebook vor allem mal interessant, um unterwegs mal einen Blick auf
    > Inhalte einer SD zu werfen

    Nicht wirklich. Für die meisten dürfte es eher eine günstige Möglichkeit sein, den internen Speicher nach ihren Wünschen aufzurüsten.
    Bei einigen Fotografen mag das anders sein, die verwenden jedoch meist andere Geräte.

  4. Re: Schwachsinn: MicroSD bei Net/Notebook

    Autor: Dwalinn 03.09.14 - 15:19

    max. 64 GB interner Speicher... wozu braucht man da wohl eine MicroSD? Eine normale SD nimmt auch zuviel platz weg

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Delivery Manager Fixed Network Engineering (m/w/d)
    Vodafone GmbH, Unterföhring, Kerpen, Eschborn, Düsseldorf, Berlin
  2. IT-Architekt*in für die Abteilung Informations- und Kommunikationstechnologie
    Max-Planck-Gesellschaft zur Förderung der Wissenschaften e.V., München
  3. Software Architect (w/m/d)
    Analytik Jena GmbH, Jena
  4. IT Mitarbeiter 1st Level Support (m/w/d)
    tegut... gute Lebensmittel GmbH & Co. KG, Fulda

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
Pixel 6 (Pro)
Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
Eine Analyse von Marc Sauter

  1. Google Einige Pixel-6-Funktionen laufen nicht auf älteren Pixels
  2. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
  3. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln

Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Internet im Van: Mein perfekt funktionierendes Wald-Office
    Internet im Van
    Mein perfekt funktionierendes Wald-Office

    In meinem Büro auf Rädern gibt es sechs Internetverbindungen. Sieben, wenn Starlink dazukommt. Habe ich damit das beste Internet Australiens?
    Eine Anleitung von Geoffrey Huntley

    1. Studie Jeder Achte fürchtet wegen Digitalisierung um eigenen Job
    2. IT-Weiterbildung Notwendige Modernisierung
    3. Branchenwechsel in der IT Zu spezialisiert, um mal was anderes zu machen?