1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xperia Z3: Sony zeigt sein verbessertes…

Liebe Hersteller...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Liebe Hersteller...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 03.09.14 - 16:49

    ... dünn interessiert den Kunden nicht mehr. Wichtig ist eine Akkulaufzeit, die mal ordentlich ist!

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: Eop 03.09.14 - 17:08

    Und bei täglichem laden natürlich auch ob das Akku wechselbar ist. Ich hoffe ja auf ein gs2 remake mit 4,5-4,7" und ohne lautsprecherwulst

  3. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: kingthelion 03.09.14 - 17:16

    Ein xperia z ultra mit 5.000mah Akku wäre doch der Hammer!

  4. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: nykiel.marek 03.09.14 - 17:18

    Für dich vielleicht. Für mich stellt es dagegen überhaupt kein Problem dar, den Smartphone täglich, während ich schlafe, aufzuladen. Ein stärkerer Akku bring mir also überhaupt keinen Vorteil sondern nur den Nachteil des höheren Gewichts.
    LG, MN

  5. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: Master68 03.09.14 - 17:20

    nykiel.marek schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Für dich vielleicht. Für mich stellt es dagegen überhaupt kein Problem dar,
    > den Smartphone täglich, während ich schlafe, aufzuladen. Ein stärkerer Akku
    > bring mir also überhaupt keinen Vorteil sondern nur den Nachteil des
    > höheren Gewichts.

    Bist wohl nie auf Reisen?

  6. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: dabbes 03.09.14 - 17:28

    Mein Gott, heb dir an 5 Gramm mehr blos keinen Bruch ;-)

  7. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: niemandhier 03.09.14 - 17:29

    Durch das dünne Design wirds (neben den angesprochene thermischen Problemen) ja auch bruchanfälliger...nix für Hosentaschen Träger..Sony lässt einen bei Displaybrüchen meist ziemlich dumm da stehen..



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 03.09.14 17:32 durch niemandhier.

  8. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: Anonymer Nutzer 03.09.14 - 18:02

    > (...) Ich
    > hoffe ja auf ein gs2 remake mit 4,5-4,7" und ohne lautsprecherwulst

    Ich fand den in der Praxis gar nicht so schlecht. Konnte man damit irgendwie sicherer halten...

  9. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: nykiel.marek 03.09.14 - 18:20

    5 g die nichts bringen, bringen eben nichts. Also wozu?
    LG, MN

  10. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: nykiel.marek 03.09.14 - 18:22

    Tatsächlich selten in den Gegenden, wo auflanden unmöglich wäre. Dann würde mir aber ein Akku, der 2-3 tage hält auch wenig bringen und es gibt bessere Lösungen dafür.
    LG, MN

  11. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: silentburn 03.09.14 - 19:16

    Vergiss es OP lässt keine anderen Bedürfnisse zu

  12. Re: Liebe Hersteller...

    Autor: nykiel.marek 03.09.14 - 20:10

    "Nicht zulassen" ist vielleicht ein wenig hart formuliert, findest du nicht?
    LG, MN

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. EPLAN Software & Service GmbH & Co. KG, Monheim am Rhein (Düsseldorf/ Köln)
  2. EGS-plan Ingenieurgesellschaft für Energie,- Gebäude- und Solartechnik mbh, Stuttgart
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. Universitätsklinikum Augsburg, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 20,49€
  3. 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Elektroschrott: Kauft keine kleinen Konsolen!
Elektroschrott
Kauft keine kleinen Konsolen!

Ich bin ein Fan von Retro. Und ein Fan von Games. Und ich habe den kleinen Plastikschachteln mit ihrer schlechten Umweltbilanz wirklich eine Chance gegeben. Aber es hilft alles nichts.
Ein IMHO von Martin Wolf

  1. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus
  2. Gaming Konsolenkrieg statt Spielestreaming

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Sendmail: Software aus der digitalen Steinzeit
Sendmail
Software aus der digitalen Steinzeit

Ein nichtöffentliches CVS-Repository, FTP-Downloads, defekte Links, Diskussionen übers Usenet: Der Mailserver Sendmail zeigt alle Anzeichen eines problematischen und in der Vergangenheit stehengebliebenen Softwareprojekts.
Eine Analyse von Hanno Böck

  1. Überwachung Tutanota musste E-Mails vor der Verschlüsselung ausleiten
  2. Buffer Overflow Exim-Sicherheitslücke beim Verarbeiten von TLS-Namen
  3. Sicherheitslücke Buffer Overflow in Dovecot-Mailserver

  1. Internetdienste: Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen
    Internetdienste
    Ermittler sollen leichter an Passwörter kommen

    Die Bundesregierung will Ermittlern den Zugriff auf Nutzerdaten bei Internetdiensten wie Mail-Anbieter, Foren oder sozialen Medien erleichtern. Die IT-Branche und die Opposition sehen einen "Albtraum für die IT-Sicherheit".

  2. Netflix und Youtube: EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets
    Netflix und Youtube
    EU-Kommissarin warnt vor hohem Energiebedarf des Internets

    Youtube, Netflix und Prime Video sind die Dienste, die besonders viel Internetverkehr generieren und damit auch einen besonders hohen Energiebedarf nach sich ziehen. Das sieht die Vizepräsidentin der EU-Kommission kritisch.

  3. Galaxy Fold: Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen
    Galaxy Fold
    Samsung dementiert eigene Verkaufszahlen

    Samsung widerspricht sich selbst. Das Unternehmen bestreitet die Angabe eines ranghohen Samsung-Managers, der verkündet hatte, weltweit seien bereits eine Million Galaxy Fold verkauft worden. Vieles bleibt ungeklärt.


  1. 12:25

  2. 12:10

  3. 11:43

  4. 11:15

  5. 10:45

  6. 14:08

  7. 13:22

  8. 12:39