1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Xeon E5-2600v3 mit Haswell-EP: 18…

@Golem: Cinebench R11.5

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Golem: Cinebench R11.5

    Autor: Quantium40 08.09.14 - 21:13

    aus dem Artikel
    > Der Cinebench R11.5 braucht in so einem Fall nur ein paar Sekunden. Daher eignet
    > sich dieser Test schon nicht mehr als Benchmark.

    Vermutlich gibt es deshalb schon seit über 11 Monaten den Cinebench R15, die exklusiv auf 64-Bit CPUs mit bis zu 256 Cores ausgelegt ist.

    Benchmark-Software muss nun mal von Zeit zu Zeit an die Realität der Chipentwicklung angepasst werden. Schliesslich kommen nicht nur weitere Kerne dazu, sondern auch andere CPU-Features, wie z.B. neue Befehlssätze und Funktionseinheiten (wobei Cinebench R15 wohl interessanterweise gerade die Neuerungen wie AVX2 / FMA der Haswells nicht unterstützt, obwohl gerade diese ein deutliches Leistungsplus ermöglichen).

  2. Re: @Golem: Cinebench R11.5

    Autor: David64Bit 08.09.14 - 21:52

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Benchmark-Software muss nun mal von Zeit zu Zeit an die Realität der
    > Schliesslich kommen nicht nur weitere Kerne dazu, sondern auch andere CPU-Features, wie z.B.
    > neue Befehlssätze und Funktionseinheiten (wobei Cinebench R15 wohl interessanterweise
    > gerade die Neuerungen wie AVX2 / FMA der Haswells nicht unterstützt, obwohl gerade
    > diese ein deutliches Leistungsplus ermöglichen).

    Geht ja nicht, dann wären die AMD's plötzlich schneller, als die Intel-Chips...

  3. Re: @Golem: Cinebench R11.5

    Autor: ms (Golem.de) 08.09.14 - 21:56

    AVX2 gegen FMA4, da mach der Xeon E5 v3 das Rennen.

    Marc Sauter, Sr Editor
    Golem.de

  4. Re: @Golem: Cinebench R11.5

    Autor: as (Golem.de) 08.09.14 - 22:13

    Hallo,

    Quantium40 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Vermutlich gibt es deshalb schon seit über 11 Monaten den Cinebench R15,
    > die exklusiv auf 64-Bit CPUs mit bis zu 256 Cores ausgelegt ist.

    der wurde aber leider nicht auf den Servern gezeigt. Da war nur der 11.5er im Betrieb. Anfangs sogar ohne Hyperthreading.

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  5. Re: @Golem: Cinebench R11.5

    Autor: David64Bit 08.09.14 - 22:16

    Herr Sauter muss mal wieder zur Rettung der Intel-Allmacht auftreten^^

    Natürlich ist der E5 schneller - es gibt momentan keinen schnelleren Prozessor in der X86 Welt, das bezweifelt auch keiner. (Teilweise bis zu 80% schneller als ein v2: http://www.tecchannel.de/server/prozessoren/2069002/exklusiv_neue_cpu_generation_intel_xeon_e5_2600_v3_fuer_server_im_ersten_test/ )

    Nur: Auch der kleinste A4 unterstützt AVX und FMA. Das wird aber von den allermeisten Benchmarks (zugegeben - auch von den allermeisten Programmen...) nicht genutzt. Gegen einen vergleichbaren Celeron/Pentium/i3/i5 sähen die dann in den jeweiligen deutlich besser aus.
    Gut - im IPC Bereich kommt fast gar nichts an den G3258 AE ran....( http://techreport.com/review/26735/overclocking-intel-pentium-g3258-anniversary-edition-processor/3 )

    Das ganze sähe noch mal ganz anders aus, wenn die Benchmarks wirklich ALLE Befehlssätze vollständig unterstützen würden. Unter Linux gibt es ein paar die das tun, damit kommt dann ein A10-7850K vor einem i5-4670 ins Ziel.
    Ja ja, im großen und ganzen ist der i5 dann natürlich trotzdem schneller im CPU-Bereich - kostet ja auch mehr.

    Aber darum gehts ja eigentlich nicht...

  6. Re: @Golem: Cinebench R11.5

    Autor: David64Bit 08.09.14 - 22:18

    http://www.tecchannel.de/server/prozessoren/2069002/exklusiv_neue_cpu_generation_intel_xeon_e5_2600_v3_fuer_server_im_ersten_test/

  7. Re: @Golem: Cinebench R11.5

    Autor: as (Golem.de) 09.09.14 - 12:57

    Hallo,

    David64Bit schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > www.tecchannel.de

    ja, der Kollege hat aus gutem Grund den 11.5er Single-Threaded benutzt. :) Ändert aber nichts daran, dass ich das nicht live gesehen habe, sondern nur den 11.5er im Multithreaded-Betrieb. Ich musste schon aufpassen, um den Anfang und das Ende des Benchmarks mitzubekommen. ;) Deswegen die kritische Anmerkung im Text zu dem und anderen Benchmarks.

    Beeindruckend ist die Leistung eines solchen 2-Sockel-System natürlich trotzdem. Wobei man generell sagen kann, dass die Leistung eines Serviersystems im Vergleich zu Desktops sehr beeindruckend ist. Da bin ich sehr gespannt, was ARM-basierte Systeme mit ihrer Masse an kleinen Einheiten so schaffen werden (wenn es soweit kommt).

    gruß

    -Andy (Golem.de)

    --
    Instagram: @aroundthebluemarble
    Twitter: @AndreasSebayang
    ( Vorsicht, Bahn- und Flugzeugbilder ;) )

    https://www.golem.de/specials/autor-andreas-sebayang/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Data Scientist / Aktuar (m/w/d) im Bereich Business Intelligence
    Allianz Versicherungs-AG, München, Unterföhring
  2. IT-Mitarbeiter (m/w/d) mit Schwerpunkt Informationssicherheit und Einführung TISAX/ISO 27001
    F. E. R. fischer Edelstahlrohre GmbH, Achern-Fautenbach
  3. Applikationsingenieur (w/m/d)
    B. Braun Melsungen AG, Melsungen
  4. Embedded Software Entwickler (m/w/d)
    RITTAL GmbH & Co. KG, Herborn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ratchet & Clank Rift Apart im Test: Der fast perfekte Sommer-Shooter
Ratchet & Clank Rift Apart im Test
Der fast perfekte Sommer-Shooter

Gute Laune mit großkalibrigen Waffen: Das nur für PS5 erhältliche Ratchet & Clank - Rift Apart schickt uns in knallige Feuergefechte.
Von Peter Steinlechner

  1. Ratchet & Clank "Auf der PS4 würde man zwei Minuten lang Ladebalken sehen"
  2. Ratchet & Clank Rift Apart Detailreichtum trifft Dimensionssprünge

Dragonbox-Pyra-Macher im Interview: Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland
Dragonbox-Pyra-Macher im Interview
Die Linux-Spielekonsole aus Deutschland

Mit viel Verspätung ist die Dragonbox Pyra erschienen. Entwickler Michael Mrozek musste ganz schön kämpfen, damit es überhaupt dazu kam. Wir haben ihn in Ingolstadt zum Gespräch getroffen.
Ein Interview von Martin Wolf


    Power Automate Desktop: Was wir alles in Windows 10 automatisieren können
    Power Automate Desktop
    Was wir alles in Windows 10 automatisieren können

    Werkzeugkasten Microsofts Power Automate Desktop ist ein tolles kostenloses Script-Tool. Wir zeigen an einem simplen Beispiel, wie wir damit Zeit sparen.
    Eine Anleitung von Oliver Nickel

    1. Fotosammlung einscannen Buenos Dias aus dem Homeoffice
    2. Remapper App-Tasten der neuen Fire-TV-Fernbedienung ändern
    3. Zoom Escaper Sich einfach mal aus dem Meeting stören