1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › PGP: Enigmail verschickt…

Re: Entscheidender Punkt wurde nicht beschrieben

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Entscheidender Punkt wurde nicht beschrieben

Autor: daniel.ranft 11.09.14 - 13:17

hjp schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Allerdings sollte man das bei BCC-Adressen nicht machen: Denn jeder
> Empfänger der Mail sieht auch die Public-Keys der anderen Empfänger. Damit
> ist das BCC nicht mehr "B". Idealerweise sollte die Mail einmal für alle
> "öffentlichen" Empfänger (To und Cc) verschlüsselt werden und dann ein
> weiteres mal für jeden BCC-Empfänger (denn auch die BCC-Empfänger sollen
> sich i.A. gegenseitig nicht sehen).

Das lässt sich umgehen, indem man die BCC-Empfänger nicht über --recipient sondern über --hidden-recipient angibt. Dann werden die Key-IDs durch 0x00000.... ersetzt und sind somit nur noch insoweit erkennbar, dass es N BCC-Empfänger gibt.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Entscheidender Punkt wurde nicht beschrieben

daniel.ranft | 10.09.14 - 15:21
 

Re: Entscheidender Punkt wurde nicht...

M.P. | 10.09.14 - 17:26
 

Re: Entscheidender Punkt wurde nicht...

hjp | 10.09.14 - 20:19
 

Re: Entscheidender Punkt wurde nicht...

M.P. | 11.09.14 - 07:30
 

Re: Entscheidender Punkt wurde nicht beschrieben

daniel.ranft | 11.09.14 - 13:17
 

Re: Entscheidender Punkt wurde nicht...

hjp | 11.09.14 - 20:33
 

Falscher Bug

Wissard | 10.09.14 - 21:17
 

Re: Falscher Bug

daniel.ranft | 11.09.14 - 13:20

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IT Servicetechniker (w/m/d) Onsite Support
    Bechtle Onsite Services GmbH, Hamburg
  2. IT Manager Integration Architecture & Operations (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. Mitarbeiter im Team IT-Infrastruktur (m/w/d)
    HEINZ-GLAS GmbH & Co. KGaA, Kleintettau
  4. Manager IT Business Applications (m/w/d)
    Hays AG, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Corona und IT: Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen
Corona und IT
Arbeiten ganz ohne Geschäftsreisen

Für manche in der IT mag er ein Segen sein, für andere ist er projektgefährdend: der coronabedingte Wegfall von Geschäftsreisen.
Ein Erfahrungsbericht von Boris Mayer


    Raketenstarts aus der Nordsee: Deutscher Weltraumbahnhof wird wohl ein Schlag ins Wasser
    Raketenstarts aus der Nordsee
    Deutscher Weltraumbahnhof wird wohl ein Schlag ins Wasser

    Es drohen hohe Kosten, unflexible Startmöglichkeiten für Raketen, schlechte Bedingungen für die Startvorbereitungen und Interessenskonflikte der Betreiber mit ihren Kunden.
    Eine Analyse von Frank Wunderlich-Pfeiffer

    1. Weltraumbahnhof In Zukunft sollen Raketen von Deutschland aus starten
    2. Raumfahrt und Hygiene Saubere Unterwäsche fürs All
    3. Wostotschny Russischer Weltraumbahnhof soll 2022 fertig sein

    IAA Mobility 2021: Wohin rollt BMW?
    IAA Mobility 2021
    Wohin rollt BMW?

    IAA 2021 Volkswagen und Mercedes-Benz lassen keinen Zweifel an ihrer Zukunft in der Elektromobilität. Bei BMW ist das Bild nach der IAA undeutlich.
    Ein Bericht von Dirk Kunde

    1. i Vision Circular BMW präsentiert Auto komplett aus Recyclingmaterial
    2. Autoindustrie BMW fordert Daimler und VW zu gemeinsamem Betriebssystem auf
    3. BMW-CTO Frank Weber Keine digitale Technik ist relevanter als andere