Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Corsair: DDR-Speicherkit mit…

Ideal für Vollmodder

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ideal für Vollmodder

    Autor: PT2066.7 02.02.06 - 13:40

    Die HD mit Sichtscheibe hatten wir ja schon neulich hier, Netzteile in Plexiglas sind ja auch kaufbar, durchsichtige Tastaturen und Mäuse sind eh ein alter Hit ... . Und nach Mainboards bunter als ein Papagei oder Pfau dreht sich sowieso kein Hund mehr um ...

    Aber wann gibt es nun endlich CPU mit durchsichtiger DIE und durchsichtigem Kühkörper ?

    Fehlt dem Supper-Modder dann bloß noch die durchsichtige, natürlich von innen beleuchtete, Freundin.

    Mit vielen Entschuldigungen im voraus für einen sinnfrein Beitrag
    verbleibt

    PT2066.7
    (dieses Mainboard ist weder für Modder noch für Fans von "meiner ist länger" geeignet)

  2. Re: Ideal für Vollmodder

    Autor: rüschtusch 02.02.06 - 14:23

    PT2066.7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die HD mit Sichtscheibe hatten wir ja schon
    > neulich hier, Netzteile in Plexiglas sind ja auch
    > kaufbar, durchsichtige Tastaturen und Mäuse sind
    > eh ein alter Hit ... . Und nach Mainboards bunter
    > als ein Papagei oder Pfau dreht sich sowieso kein
    > Hund mehr um ...
    >
    > Aber wann gibt es nun endlich CPU mit
    > durchsichtiger DIE und durchsichtigem Kühkörper ?
    >
    > Fehlt dem Supper-Modder dann bloß noch die
    > durchsichtige, natürlich von innen beleuchtete,
    > Freundin.
    >
    > Mit vielen Entschuldigungen im voraus für einen
    > sinnfrein Beitrag
    > verbleibt
    >
    > PT2066.7
    > (dieses Mainboard ist weder für Modder noch für
    > Fans von "meiner ist länger" geeignet)
    >
    >

    *agree*

  3. Re: Ideal für Vollmodder

    Autor: testuser 02.02.06 - 15:01

    PT2066.7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die HD mit Sichtscheibe hatten wir ja schon
    > neulich hier, Netzteile in Plexiglas sind ja auch
    > kaufbar, durchsichtige Tastaturen und Mäuse sind
    > eh ein alter Hit ... . Und nach Mainboards bunter
    > als ein Papagei oder Pfau dreht sich sowieso kein
    > Hund mehr um ...
    >
    > Aber wann gibt es nun endlich CPU mit
    > durchsichtiger DIE und durchsichtigem Kühkörper ?

    Gibts doch schon alles..
    In den 80ern war doch die Enterprise Crew hier und hat uns durchsichtiges Aluminium geschenkt..

    >
    > Fehlt dem Supper-Modder dann bloß noch die
    > durchsichtige, natürlich von innen beleuchtete,
    > Freundin.
    >

    Nene.. Da is man dann ja nur noch am suchen..

  4. Re: Ideal für Vollmodder

    Autor: fdsglbla 02.02.06 - 15:31

    rüschtusch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > [...]
    >
    > *agree*
    >
    >
    *dito*





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 02.02.06 15:32 durch fdsglbla.

  5. und für vollkoffer...

    Autor: genau 02.02.06 - 16:10

    s.o.


  6. Re: Ideal für Übertakter

    Autor: superfly 02.02.06 - 16:45

    PT2066.7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die HD mit Sichtscheibe hatten wir ja schon
    > neulich hier, Netzteile in Plexiglas sind ja auch
    > kaufbar, durchsichtige Tastaturen und Mäuse sind
    > eh ein alter Hit ... . Und nach Mainboards bunter
    > als ein Papagei oder Pfau dreht sich sowieso kein
    > Hund mehr um ...
    >
    > Aber wann gibt es nun endlich CPU mit
    > durchsichtiger DIE und durchsichtigem Kühkörper ?
    >
    > Fehlt dem Supper-Modder dann bloß noch die
    > durchsichtige, natürlich von innen beleuchtete,
    > Freundin.
    >
    > Mit vielen Entschuldigungen im voraus für einen
    > sinnfrein Beitrag
    > verbleibt
    >
    > PT2066.7
    > (dieses Mainboard ist weder für Modder noch für
    > Fans von "meiner ist länger" geeignet)

    wie du in dem artikel gelesen haben solltest, sind da nicht einfach irgendwelche blinkenden lämpchen. da werden daten vom ram ausgegeben, und leute die ihre cpu übertakten, übertakten im normalfall auch den ram. wenn man dann noch ein fenster im case hat, kann man beim testen der ram-settings die temperatur etc ablesen, ohne das man unter windows irgendein diagnose programm aufruft. und soweit ich weiss kann bei normalen rams auch nicht die temperatur ausgelesen werden. also, für übertakter ist das garnicht so unpraktisch ! erst lesen, dann denken, dann posten ;)


  7. totaler Irrtum Re: Ideal für Übertakter

    Autor: PT2066.7 02.02.06 - 19:43

    superfly schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > wie du in dem artikel gelesen haben solltest, sind
    > da nicht einfach irgendwelche blinkenden lämpchen.
    > da werden daten vom ram ausgegeben, und leute die
    > ihre cpu übertakten, übertakten im normalfall auch
    > den ram. wenn man dann noch ein fenster im case
    > hat, kann man beim testen der ram-settings die
    > temperatur etc ablesen, ohne das man unter windows
    > irgendein diagnose programm aufruft. und soweit
    > ich weiss kann bei normalen rams auch nicht die
    > temperatur ausgelesen werden. also, für übertakter
    > ist das garnicht so unpraktisch ! erst lesen, dann
    > denken, dann posten ;)
    >
    Wenn Du überhaupt denken könntest und ein Minimum an Wissen zur Funktion elektronischer Bauelemente und deren HF-Problemen besitzen würdest - dann würdest Du sofort begreifen, das die zusätzlichen Bauelemente die gesamte HF-Charakteristik und damit die möglichen Taktfrequenzen bzw. Zugriffscharakteristiken total negativ beeinflussen.

    Wie schreibst Du so schön dummfrech daher : erst lesen, dann denken, dann posten ! Nur wie will jemand wie Du mit nur Unsinn im Kopf schon über Zusammenhänge nachdenken ?

    MfG
    PT2066.7
    der 3 Jahre seine Brötchen in der Fertigung von derartigen Halbleiterbauelementen verdiente ... als Chef der Messtechnik bei einem nicht gerade kleinen Hersteller

  8. Re: totaler Irrtum Re: Ideal für Übertakter

    Autor: ThadMiller 03.02.06 - 09:03

    PT2066.7 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wenn Du überhaupt denken könntest und ein Minimum
    > an Wissen zur Funktion elektronischer Bauelemente
    > und deren HF-Problemen besitzen würdest - dann
    > würdest Du sofort begreifen, das die zusätzlichen
    > Bauelemente die gesamte HF-Charakteristik und
    > damit die möglichen Taktfrequenzen bzw.
    > Zugriffscharakteristiken total negativ
    > beeinflussen.

    Total negativ, uiuiui

    > Wie schreibst Du so schön dummfrech daher : erst
    > lesen, dann denken, dann posten ! Nur wie will
    > jemand wie Du mit nur Unsinn im Kopf schon über
    > Zusammenhänge nachdenken ?

    Was bist'n du für ein Blödmann. Hier die Leute dumm anmachen!

    > der 3 Jahre seine Brötchen in der Fertigung von
    > derartigen Halbleiterbauelementen verdiente ...
    > als Chef der Messtechnik bei einem nicht gerade
    > kleinen Hersteller

    Angeber, dann geh doch zurück in deine Fabrik

    Also Leute gibt's, das ist nicht zu glauben.


    gruß
    Thad

  9. Re: totaler Irrtum Re: Ideal für Übertakter

    Autor: Dude 03.02.06 - 11:20

    Naja ist ja fast wochenende... lass ihn doch.. ich wette er kennt einen , der einen kennt, der so einen Job mal hatte.. ;-)

  10. Re: Ideal für Vollmodder

    Autor: Raiden 04.02.06 - 14:04

    transparentes Aluminium gibt es wirklich ;-) ein Alu - Keramik - Verbundwerkstoff entwickelt vom Frauenhofer Institut im Jahr 2002.

  11. Re: totaler Irrtum Re: Ideal für Übertakter

    Autor: das y 10.02.06 - 05:20

    PT2066.7 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > superfly schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > wie du in dem artikel gelesen haben solltest,
    > sind
    > da nicht einfach irgendwelche blinkenden
    > lämpchen.
    > da werden daten vom ram ausgegeben,
    > und leute die
    > ihre cpu übertakten, übertakten
    > im normalfall auch
    > den ram. wenn man dann
    > noch ein fenster im case
    > hat, kann man beim
    > testen der ram-settings die
    > temperatur etc
    > ablesen, ohne das man unter windows
    > irgendein
    > diagnose programm aufruft. und soweit
    > ich
    > weiss kann bei normalen rams auch nicht die
    >
    > temperatur ausgelesen werden. also, für
    > übertakter
    > ist das garnicht so unpraktisch !
    > erst lesen, dann
    > denken, dann posten ;)
    >
    > Wenn Du überhaupt denken könntest und ein Minimum
    > an Wissen zur Funktion elektronischer Bauelemente
    > und deren HF-Problemen besitzen würdest - dann
    > würdest Du sofort begreifen, das die zusätzlichen
    > Bauelemente die gesamte HF-Charakteristik und
    > damit die möglichen Taktfrequenzen bzw.
    > Zugriffscharakteristiken total negativ
    > beeinflussen.
    >
    > Wie schreibst Du so schön dummfrech daher : erst
    > lesen, dann denken, dann posten ! Nur wie will
    > jemand wie Du mit nur Unsinn im Kopf schon über
    > Zusammenhänge nachdenken ?
    >
    > MfG
    > PT2066.7
    > der 3 Jahre seine Brötchen in der Fertigung von
    > derartigen Halbleiterbauelementen verdiente ...
    > als Chef der Messtechnik bei einem nicht gerade
    > kleinen Hersteller

    ...dann nenn doch mal ein paar fakten oder referenztexte, damit wir uns auch schlau machen können! (anstelle hier rumzupöbeln und mit deinem job und deinem unglaublichen wissen zu prollen!)


  12. Re: totaler Irrtum Re: Ideal für Übertakter

    Autor: das z 10.02.06 - 06:38

    das y schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...dann nenn doch mal ein paar fakten oder
    > referenztexte, damit wir uns auch schlau machen
    > können!

    Man braucht eigentlich kein Fachwissen um zu verstehen, daß Übertakten nicht sinnvoll ist.
    Taktfrequenz ist ein starkes Marketing-Argument. Wenn es sinnvoll wäre ein Bauteil weit jenseits seiner Spezifikation zu betreiben, würde es ein PC-Hersteller sowieso tun, um die Konkurrenz auszustechen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. Bertrandt Services GmbH, Friedrichshafen
  2. Bechtle Onsite Services GmbH, Weissach nahe Stuttgart
  3. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  4. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. für 79,99€ statt 119,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Oneplus 5T im Test: Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
Oneplus 5T im Test
Praktische Änderungen ohne Preiserhöhung
  1. Smartphone Neues Oneplus 5T kostet weiterhin 500 Euro
  2. Sicherheitsrisiko Oneplus-Smartphones kommen mit eingebautem Root-Zugang
  3. Smartphone-Hersteller Oneplus will Datensammlung einschränken

Universal Paperclips: Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
Universal Paperclips
Mit ein paar Sexdezillionen Büroklammern die Welt erobern
  1. Pocket Camp Animal Crossing baut auf Smartphones
  2. Disney Marvel Heroes wird geschlossen
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Smartphoneversicherungen im Überblick: Teuer und meistens überflüssig
Smartphoneversicherungen im Überblick
Teuer und meistens überflüssig
  1. Winphone 5.0 Trekstor will es nochmal mit Windows 10 Mobile versuchen
  2. Smartphone-Kameras im Test Die beste Kamera ist die, die man dabeihat
  3. Librem 5 Das freie Linux-Smartphone ist finanziert

  1. Bake in Space: Bloß keine Krümel auf der ISS
    Bake in Space
    Bloß keine Krümel auf der ISS

    Es klingt banal, ist aber eine "Pionierleistung": Das Bremer Unternehmen Bake in Space will den Astronauten auf der Raumstation ISS mit frischen Brötchen ein Gefühl von Heimat geben. Was auf der Erde alltäglich ist, stellt Raumfahrer vor Probleme.

  2. Sicherheitslücke: Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen
    Sicherheitslücke
    Fortinet vergisst, Admin-Passwort zu prüfen

    Ein peinlicher Fehler bei einem Sicherheitsunternehmen: Fortinets Webmanager hat das Admin-Passwort nicht korrekt geprüft und lässt daher jeden Nutzer mit beliebiger Zeichenfolge in das System. Ein Patch steht bereit.

  3. Angry Birds: Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart
    Angry Birds
    Rovio verbucht Quartalsverlust nach Börsenstart

    Nicht nur wütende Vögel, sondern auch wütende Aktionäre: Die ersten Geschäftszahlen nach dem Börsenstart des finnischen Entwicklerstudios Rovio haben für Ernüchterung gesorgt.


  1. 12:00

  2. 11:47

  3. 11:25

  4. 10:56

  5. 10:40

  6. 10:28

  7. 10:27

  8. 10:03