Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Workstations: Dell, HP und Lenovo…

Hotplug unter Windows?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hotplug unter Windows?

    Autor: linux.exe 13.09.14 - 17:55

    Geht bei denen dann auch endlich Hotplug unter Windows?

    Wenn ich unter Windows an die Thunderbolt-Schnittstelle von meinem Macbook ne Netzwerkkarte anschließe wird die erst nach einem Neustart erkannt. Da wohl Windows die PCIe Geräte nur beim Hochfahren initialisiert.

  2. Re: Hotplug unter Windows?

    Autor: Crass Spektakel 13.09.14 - 22:08

    Glaub mir, PCIE-Hotplugging (nichts anderes ist Donnerbolzen) funktioniert bei keinem OS einfach und gut. Nur weil Dir unter MacOx nicht jedesmal die Daten geschraddelt werden heist das nicht dass es oft genug passiert.

    Einzig auf der Kommandozeile bekommt man PCIE-Hotpluging zuverlässig hin und da kommt man oftmals auch in die Situation dass eine Resource nicht freigegeben werden kann und somit "rein formal" kein Hotplugging getätigt werden darf.

    Wo es recht gut klappt sind Storage- und Netzwerk-Lösungen, dann aber auf allen Plattformen, sogar Windows 2000. Man unmounted das Filesystem, deassembliert eventuelle RAIDs und LVMs, disconnected die SCSI-Emulation, disconnected die PCIE-Emulation und wenn das alles ohne "resource in use" klappt darf man wirklich abstecken. Und bitte alles einzeln manuel sonst wird es Dir leid tun. Das ist kein USB. Das ist PCIE-Hotplugging. Fast so lustig wie im Minenfeld tanzen.

    Einfach mal so den Stecker ziehen? Oder Grafik, Sound, Netzwerk Hotplugging? Da wirst Du lustige Überraschungen erleben...

  3. Re: Hotplug unter Windows?

    Autor: linux.exe 14.09.14 - 08:20

    Also unter OSX funktioniert das Hotpluggin einwandfrei und eigtl genau so wie USB. Ich hatte nur halt unter Windows probleme.

    Bei der ganzen Sache denke ich aber auch daran, dass damals mit der Einführung von PCIe schon hotpluggin schon als Feature verkauft wurde und es dann wohl nach bald 10 Jahren immer noch nicht funktioniert. Was soll das ganze? Das erste mal ist ein sinnvolles Feature markfreif und es wird selbst mit Windows 8.1 nicht richtig unterstüzt.

  4. Re: Hotplug unter Windows?

    Autor: MarioWario 14.09.14 - 23:22

    Stimmt, im Gegensatz zu Windows gibt's bei Apple auch eine (oo) Treiberstruktur die am XNU-Kernel hängt.

  5. Re: Hotplug unter Windows?

    Autor: Crass Spektakel 15.09.14 - 06:42

    MarioWario schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Stimmt, im Gegensatz zu Windows gibt's bei Apple auch eine (oo)
    > Treiberstruktur die am XNU-Kernel hängt.

    Stimmt nicht. Bei MacOx wirds Dir ganz kunterbunt Daten zerlegen wenn Du wirklich blauäugig mit PCIE-Hotplugging arbeitest. Da habe ich schon Fälle erlebt in denen das Abstecken einer nicht genutzten Netzwerkverbindung zu Datenverlust auf Filesystemebene geführt hat...

    Bitte nicht das MacMarketinggeblubber von den typischen MacBlubberköpfen mit der harten Realität verwechseln.

    Der Fairnesshalber, ruft man die Disconnects aus der Shell auf dann klappts zwar auch nicht immer aber immerhin gibt es dann einen genormten Fehler ohne Datenverlust.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  3. 139,00€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55