1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Snowden-Unterlagen: NSA und GCHQ…

Wenn es denn strafbar ist...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: hansenhawk 14.09.14 - 12:24

    ...warum verklagt dann niemand die Purschen?

  2. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: Feuerbach 14.09.14 - 13:17

    Weil Gesetze nicht daruf ausgelegt sind, die zu behindern, die die Gesetze machen.

  3. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: Sharra 14.09.14 - 16:26

    hansenhawk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...warum verklagt dann niemand die Purschen?


    Vermutlich, weil die NSA und der britische Geheimdienst Organe einer fremden, zugleich aber befreundeten Regierung sind, und unsere Regierung etwas dagegen hat, wenn man die dann einfach so verklagt.

    Davon abgesehen ist damit immer noch nicht die Frage geklärt, wer ihnen Zugang gegeben hat.

  4. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: Nephtys 14.09.14 - 17:02

    hansenhawk schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ...warum verklagt dann niemand die Purschen?


    Weil es strafbar, aber nicht illegal ist. Für eine Klage muss beides gegeben sein.

  5. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: Sarkastius 14.09.14 - 20:17

    Mit der Ansicht kann man aber so einiges rechtfertigen.

  6. Re: Wenn es denn strafbar ist...

    Autor: FreiGeistler 23.09.14 - 10:08

    Blödsinn, was illegal ist, ist auch strafbar. Du meintest wohl unrecht aber nicht illegal, aber auch da täuscht du dich:
    http://www.tagesspiegel.de/politik/nsa-affaere-geheimdienste-verstiessen-gegen-deutsches-recht/8479458.html
    und:
    http://www.berliner-zeitung.de/spionage-skandal/neue-nsa-enthuellung-deutschland-aenderte-gesetze-auf-wunsch-der-usa,23568638,26496360.html

    übrigens:
    http://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/2013/08/16/die-grenzen-des-rechtsstaats-nsa-bricht-gesetze-und-faelscht-berichte/
    und:
    http://www.spiegel.de/forum/politik/nsa-spionage-merkel-laesst-die-deutschen-im-stich-thread-95568-91.html

    Fazit: Gesetze werden zurechtgebogen oder ignoriert.
    Datenschutz (oder gar -sicherheit) ist zurzeit nichts was man jemandem anvertrauen sollte.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Cloud & Data Solution Architect (m/w/d)
    Dr. Pfleger Arzneimittel GmbH, Bamberg
  2. IT-Allrounder Netzwerk (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
  3. Softwarearchitekt/in (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  4. Abteilungsleitung IT (m/w/d)
    PVS Limburg-Lahn GmbH, Limburg an der Lahn

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 21,49€
  2. 11,99€
  3. 32,39€
  4. (u. a. Train Sim World 2 für 9,99€, Train Sim World: Main Spessart Bahn: Aschaffenburg...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de