1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unerwünschtes U2-Album: So wird…

Willkommen bei der Apple-Bevormundung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: Little_Green_Bot 16.09.14 - 08:57

    Echt schwach, dass man bei hoch emotionalen Dingen wie Musik nicht mal gefragt wird.

    Einigkeit und Recht und Freiheit für das deutsche Vaterland!

  2. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: \pub\bash0r 16.09.14 - 09:19

    Wahrscheinlich hat man unter der neuen Führung aufgehört nachzudenken. Wo sicherlich mal ganze Abteilungen damit beschäftigt waren zu beurteilen, was eine Handlung für Außenwirkung hat, trifft man wohl einfach irgendeine "coole" Entscheidung die im Board akzeptiert wird und los geht's. Tja, bin gespannt, was noch so "tolles" kommt.

  3. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: Sarkastius 16.09.14 - 09:23

    Einen geschenkten Gaul ....

  4. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: \pub\bash0r 16.09.14 - 09:31

    Geschenke kann man in der Regel annehmen oder ablehnen. Nehme ich eins an und mecker dann herum, trifft dein Sprichwort zu. Ein Geschenk, das ich nie wollte, aber gar keine Wahl hatte, kann ich ja wohl mit Recht anmeckern, oder?
    Wie schon woanders geschrieben: ein Geschenk wäre es gewesen, wenn man allen iTunes Usern einen Link angezeigt hätte "hier gibt es U2's neues Album gratis <klick mich>". Wer sich dann denkt "who cares" klickt halt einfach nicht. Problem gelöst. Alle anderen können sich in der Tat freuen.

  5. Sie wissen einfach, was gut ist.

    Autor: miauwww 16.09.14 - 10:08

    Little_Green_Bot schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Echt schwach, dass man bei hoch emotionalen Dingen wie Musik nicht mal
    > gefragt wird.

    Man wird doch beim Design auch nicht gefragt. Apple sagt, das ist schick. Also denkt der Konsument, das ist schick. Eigener Kopf? Fehlanzeige.

  6. Re: Sie wissen einfach, was gut ist.

    Autor: \pub\bash0r 16.09.14 - 10:38

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Man wird doch beim Design auch nicht gefragt. Apple sagt, das ist schick.
    > Also denkt der Konsument, das ist schick. Eigener Kopf? Fehlanzeige.

    Ich wache aber auch nicht morgens auf, und finde statt meinem heiß geliebten iPhone 4 plötzlich ein viel zu großes iPhone 6 Plus neben mir. Keiner zwingt mich, es zu kaufen. Wenn man es trotzdem macht: bitte, warum nicht. Wer U2 mag freut sich - wie gesagt - auch über das Geschenk. Ich wiederhole mich da gern: es ist ein Unterschied, ob man mir etwas anbietet oder man mir etwas aufzwingt.

  7. Re: Sie wissen einfach, was gut ist.

    Autor: Dino13 16.09.14 - 10:43

    Auf dem iPhone haben es doch die wenigsten gefunden, eben nur jene welche den automatischen Download eingeschaltet haben. Selbst in iTunes ist es doch nur als iCloud Album angezeigt. Man kann es auch einfach übertreiben.

  8. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: Dino13 16.09.14 - 10:49

    Das Geschenk musste keiner annehmen. Es lag auf der iCloud und hat ganz genau 0MB Speicher verbraucht. Jetzt hört aber mal echt auf. Gefährliches Halbwissen nennt mal so etwas.

  9. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: emuuu 16.09.14 - 11:01

    Dino13 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Geschenk musste keiner annehmen. Es lag auf der iCloud und hat ganz
    > genau 0MB Speicher verbraucht. Jetzt hört aber mal echt auf. Gefährliches
    > Halbwissen nennt mal so etwas.


    +1

    Manchmal habe ich das Gefühl die ganzen Apple-Basher versuchen wirklich jeden noch so fadenscheinigen Grund auszuschlachten um vom Leder zu ziehen..
    Apple ist nicht die beste Firma der Welt, ja. Nicht alles was Apple verbaut wurde auch zuerst von Apple erfunden, ja. Aber im Ernst es nervt tierisch unter jedem Apple-Artikel irgendwelches Rumgeheule wie kacke Apple ist zu lesen.

    Und wenn man sich über das Gemecker der Hater aufregt kommt garantiert wieder einer daher und bezeichnen einen als Fanboy ~.~

  10. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: Trollversteher 16.09.14 - 11:11

    >Geschenke kann man in der Regel annehmen oder ablehnen. Nehme ich eins an und mecker dann herum, trifft dein Sprichwort zu. Ein Geschenk, das ich nie wollte, aber gar keine Wahl hatte, kann ich ja wohl mit Recht anmeckern, oder?

    Kannst Du ja. Schön wie sich hier die ganzen Apple-Hater, die absolut keine Ahnung haben wie es funktioniert, mit Unwissenheit blamieren.

    >Wie schon woanders geschrieben: ein Geschenk wäre es gewesen, wenn man allen iTunes Usern einen Link angezeigt hätte "hier gibt es U2's neues Album gratis <klick mich>". Wer sich dann denkt "who cares" klickt halt einfach nicht. Problem gelöst. Alle anderen können sich in der Tat freuen.

    Oh, dass es also Deinem Account zugeordnet wurde und auf Wunsch heruntergeladen werden kann ist also Nötigung? Meine Güte, was müsst Ihr für Probleme haben, wenn DAS hier der Aufreger des Tages ist...

  11. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: \pub\bash0r 16.09.14 - 11:51

    Wenn ich U2 aus welchem Grund auch immer abgrundtief hasse, würde es mich schon stören, wenn in meiner Statistik/Kaufübersicht plötzlich U2 steht. Und soweit ich weiß regen sich ja eben Apple-Nutzer auf, die ja dann wohl eher keine Hater sein können, oder?

  12. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: Brainfreeze 16.09.14 - 11:56

    Trollversteher schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Oh, dass es also Deinem Account zugeordnet wurde und auf Wunsch
    > heruntergeladen werden kann ist also Nötigung? Meine Güte, was müsst Ihr
    > für Probleme haben, wenn DAS hier der Aufreger des Tages ist...

    Du findest es also völlig in Ordnung, dass Apple ungefragt Deinem Account neue Inhalte hinzufügt? Du hättest auch kein Problem damit, wenn Apple eine weitere grosse Auswahl an Apps, Musik und Filmen kostenlos deinem Account hinzufügt (natürlich vorzugsweise Dinge, die Du überhaupt nicht magst oder nicht gebrauchen kannst).

  13. Re: Willkommen bei der Apple-Bevormundung

    Autor: sushbone 16.09.14 - 12:02

    \pub\bash0r schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und soweit ich weiß regen sich ja eben Apple-Nutzer auf, die ja dann wohl
    > eher keine Hater sein können, oder?

    Wieso die nicht? Die haben genauso schnell die facebook app und co auf und erzaehlen was von privatsspaehre, ungefragten aenderungen an ihrem account und co. Die sind nicht besser als android und co Nutzer (schreibt gerade jemand mit dem iphone), im gegenteil da kommt dann die zwiespaeltigkeit besonders schoen durch.

  14. Re: Sie wissen einfach, was gut ist.

    Autor: DrWatson 16.09.14 - 15:12

    miauwww schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Little_Green_Bot schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Echt schwach, dass man bei hoch emotionalen Dingen wie Musik nicht mal
    > > gefragt wird.
    >
    > Man wird doch beim Design auch nicht gefragt. Apple sagt, das ist schick.
    > Also denkt der Konsument, das ist schick. Eigener Kopf? Fehlanzeige.

    http://xkcd.com/1386/

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bio-Circle Surface Technology GmbH, Gütersloh
  2. KÖNIGSTEINER AGENTUR GmbH, Stuttgart
  3. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  4. dSPACE GmbH, Paderborn

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€
  2. 21,99€
  3. (u. a. Mega-Man 11 für 11,99€, Lost Planet 3 für 3,99€, Barotrauma für 11€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
Whatsapp
Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
  2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
  3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

Razer Book 13 im Test: Razer wird erwachsen
Razer Book 13 im Test
Razer wird erwachsen

Nicht Lenovo, Dell oder HP: Anfang 2021 baut Razer das zunächst beste Notebook fürs Büro. Wer hätte das gedacht? Wir nicht.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. True Wireless Razer bringt drahtlose Kopfhörer mit ANC für 210 Euro
  2. Razer Book 13 Laptop für Produktive
  3. Razer Ein Stuhl für Gamer - aber nicht für alle

20 Jahre Wikipedia: Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt
20 Jahre Wikipedia
Verlässliches Wissen rettet noch nicht die Welt

Noch nie war es so einfach, per Wikipedia an enzyklopädisches Wissen zu gelangen. Doch scheint es viele Menschen gar nicht mehr zu interessieren.
Ein IMHO von Friedhelm Greis

  1. Desktop-Version Wikipedia überarbeitet "klobiges" Design