1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Cloudflare: TLS-Verbindungen ohne…

Ich würde die Bank sofort wechseln!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich würde die Bank sofort wechseln!

    Autor: nikolei 21.09.14 - 10:49

    “Hauptsache der private Schlüssel ist sicher. Die Daten sind mir egal.”

    Und nebenbei kann man zur Sicherheit ja noch ein Backup des symmetrischen Schlüssels machen. Man weiss ja nie wozu so etwas gut ist. PFS hat man dann auch gleich unter Kontrolle.
    Schön, wenn das Leben so einfach ist.

    Der Ansatz ist aber trotzdem interessant. Damit kann man praktisch das Certificate Resigning umgehen. Mal sehen, wie sich das entwickelt. Ich jedenfalls würde sofort meine Bank wechseln.

  2. Re: Ich würde die Bank sofort wechseln!

    Autor: derdiedas 22.09.14 - 10:10

    Wenn Daten verschlüsselt sind ist es Egal wo Sie liegen, und dann wechsle mal schnell die Bank. Denn gerade deutsche Banken nehmen IT Sicherheit immer noch nicht ernst. Was ich mir da alles anhören muss, und welchen Blödsinn die propagieren... da stellen seich einen die Haare auf.

    Gleiche Diskussion mit Osteuropäischen Banken, ja wir haben vieles was Sie Vorschlagen schon implementiert.

    Beispiele: File Integrity Monitoring, also jede Veränderung des IT Systems mitbekommen und nachvollziehen können (Wer Was Wann Wo und Wie geändert hat). Außerhalb Deutschlands bei >80% der Banken implementiert. In Deutschland nö brauchen wir nicht.

    Verschlüsselung für Sensitive Daten, außerhalb Deutschlands zumeist Implementiert.
    Innerhalb Deutschlands - sind die Daten noch nicht einmal in Schutzbedarfsklassen eingeteilt.

    SoD - Segregation od Duties, also dafür sorgen das etwa Admins nicht alles lesen können und Überwachung der privilegierten Accounts. Wenn überhaupt dann nur rudimentär. Oft teilen sich Admins immer noch den Root Account.

    Und diese Liste kann ich beliebig lang fortführen. Und das liegt einzig und alleine daran, das unsere Regierung und die Bafin ein Laden ist der keine Standards festlegt, sondern die zu überwachenden Banken nur schüchtern Fragt was Sie denn für Sinnvoll halten.

    Das die Bafin die eigentlich die Banken Überwachen sollte ein komplett marodes und korruptes System ist wurde in der Vergangenheit ja des öfteren bewiesen*.

    Gruß ddd

    * aus Wikipedia:

    Kritik
    Es stellte sich bald heraus, dass die interne Organisation der BaFin teilweise gravierende Mängel aufwies. Das Prüfungsamt des Bundes Koblenz stellte im März 2004 fest, dass das interne Kontrollsystem der Behörde unzureichend ist.[21]

    Für das Jahr 2006 deckte der Bundesrechnungshof die Veruntreuung von über 4 Millionen Euro durch einen Leitenden Regierungsdirektor auf, der daraufhin vor dem Bonner Landgericht angeklagt und verurteilt wurde. In der Urteilsbegründung wurde das teilweise „nicht vorhandene“ Kontrollsystem der BaFin gerügt.[22]

    Im September 2006 ergab ein Gutachten von PricewaterhouseCoopers und der Innenrevision der BaFin, dass die Vorgaben der Bundesregierung zur Korruptionsprävention nicht umgesetzt worden waren.[23] Im April 2008 wurden die Entscheidungsstrukturen der BaFin verändert und ein Direktorium gebildet, das seitdem zusammen mit dem Präsidenten die Spitze der BaFin bildet.[24][25][26][27] Neben Jochen Sanio gehörten dem Führungsgremium vier Exekutivdirektoren an – mit folgenden Zuständigkeiten: Sabine Lautenschläger-Peiter, bis dahin Leiterin der Abteilung Großbanken, wurde zuständig für die gesamte Bankenaufsicht.[28] Thomas Steffen blieb bis Ende 2010 der Verantwortliche für die Versicherungsaufsicht.[29] Karl-Burkhard Caspari übernahm die Wertpapieraufsicht.[30] Michael Sell wurde Exekutivdirektor für den Bereich Querschnittsaufgaben/Innere Verwaltung. Er war zuletzt Gruppenleiter unter anderem für Steuerpolitik im Bundeskanzleramt.[31]

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Continental AG, Hamburg
  2. Energie Südbayern GmbH, München
  3. AKDB, München, Villingen-Schwenningen
  4. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 299,00€
  2. 399€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Battlefleet Gothic: Armada 2 für 11,99€, Star Trek Bridge Crew für 6,66€, Rage 2 für...
  4. 89,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Dauerbrenner: Bis dass der Tod uns ausloggt
Dauerbrenner
Bis dass der Tod uns ausloggt

Jedes Jahr erscheinen mehr Spiele als im Vorjahr. Trotzdem bleiben viele Gamer über Jahrzehnte hinweg technisch veralteten Onlinerollenspielen wie Tibia treu. Woher kommt die anhaltende Liebe für eine virtuelle Welt?
Von Daniel Ziegener

  1. Unchained Archeage bekommt Parallelwelt ohne Pay-to-Win
  2. Portal Knights Computerspielpreis-Gewinner bekommt MMO-Ableger

Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Alphakanal: Gimp verrät Geheimnisse in Bildern
Alphakanal
Gimp verrät Geheimnisse in Bildern

Wer in Gimp in einem Bild mit Transparenz Bildbereiche löscht, der macht sie nur durchsichtig. Dieses wenig intuitive Verhalten kann dazu führen, dass Nutzer ungewollt Geheimnisse preisgeben.


    1. Open RAN: Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware
      Open RAN
      Deutsche Telekom entwirft O-RAN-Antenne mit Intel und VMware

      Mit Software wird die Effizienz eines LTE-Funknetzes verdoppelt. Das Modell funktioniert bisher nur in Labortests, Partner der Deutschen Telekom sind die US-Konzerne VMware und Intel.

    2. Behördenwebseiten: Corona-Informationen laden nur langsam
      Behördenwebseiten
      Corona-Informationen laden nur langsam

      Viele Bürger wollen sich zur Zeit bei Behörden über die aktuellen Coronavirus-Erkrankungen informieren. Doch wer sich beim Gesundheitsministerium, beim Robert-Koch-Institut oder bei anderen Verantwortlichen erkundigen will, stellt fest: Deren Webseiten laden nur langsam und teilweise gar nicht.

    3. Project G.G.: Epische Action mit Hund und Held
      Project G.G.
      Epische Action mit Hund und Held

      Das Entwicklerstudio Platinum Games hat nach The Wonderful 101 die zweite von vier geplanten Neuheiten vorgestellt. Das Spiel trägt den Arbeitstitel Project G.G. und setzt offenbar auf epische Action - und einen Vierbeiner.


    1. 18:47

    2. 17:27

    3. 17:11

    4. 16:48

    5. 16:25

    6. 16:03

    7. 15:31

    8. 15:10