1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neues Aldi-Notebook mit 17…

zu teuer!!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. zu teuer!!!

    Autor: SHADOW-KNIGHT 09.02.06 - 23:05

    Wenn man das Gerät mit älteren und auch heutigen Konkurrenzangeboten vergleicht, dann ist es deutlich überteuert.
    Mal abgesehen von den schlechten Mobil-Eigenschaften solcher Wabbelnotebooks (HDD-Kabel rausgenuddelt, Displaywackler, Akkuleersauger...) ist das Gerät bereits jetzt an seiner Ausstattungsgrenze angekommen und ist zudem Software-seitig peinlich ausgestattet.
    Was die Multimediaseite angeht... Wer will denn echt am Notebook fernsehen oder DVDs ansehen?!? Mit Quäkisound aus den incase-Speakern???
    Über zu kleine Fernseher meckern und dann auf 'nem 17"-TFT in die Glotze schielen??? Igittigitt!
    Und den Hauptspeicher mit der Grafik teilen??? Na gut, als reines Arbeits- und Desktopersatznotebook, vielleicht. Doch wozu dann die TV-Geschichte???
    Als Multimedianotebook zu schwach, als Arbeitsnotebook zu viel Tinneff, als Mobilgerät zu groß und zu schwer und zu labil.
    Wer also braucht nun ausgerechnet DIESES Notebook und zu DIESEM Preis und will sich dann auch noch um die Geräte bei Aldi prügeln müssen???
    Die meisten dieser Notebooks enden als überteuerter Schaut-mal-alle-her-ich-habe-jetzt-auch-sowas-Gegenstand, der bestenfalls zum Briefeschreiben, Fotosansehen und gelegentlichen Internetzugriffen genutzt wird.
    Und dafür ist das Teil nun wirklich viel zu teuer!

    Gruß, SHADOW-KNIGHT

  2. Re: zu teuer!!!

    Autor: gassi 15.02.06 - 23:44


    Habe ein FujitsuSiemens amilo 3448 notebook gekauft
    ist 100 mal besser und zum zocken tauglich




    SHADOW-KNIGHT schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wenn man das Gerät mit älteren und auch heutigen
    > Konkurrenzangeboten vergleicht, dann ist es
    > deutlich überteuert.
    > Mal abgesehen von den schlechten
    > Mobil-Eigenschaften solcher Wabbelnotebooks
    > (HDD-Kabel rausgenuddelt, Displaywackler,
    > Akkuleersauger...) ist das Gerät bereits jetzt an
    > seiner Ausstattungsgrenze angekommen und ist zudem
    > Software-seitig peinlich ausgestattet.
    > Was die Multimediaseite angeht... Wer will denn
    > echt am Notebook fernsehen oder DVDs ansehen?!?
    > Mit Quäkisound aus den incase-Speakern???
    > Über zu kleine Fernseher meckern und dann auf 'nem
    > 17"-TFT in die Glotze schielen??? Igittigitt!
    > Und den Hauptspeicher mit der Grafik teilen??? Na
    > gut, als reines Arbeits- und
    > Desktopersatznotebook, vielleicht. Doch wozu dann
    > die TV-Geschichte???
    > Als Multimedianotebook zu schwach, als
    > Arbeitsnotebook zu viel Tinneff, als Mobilgerät zu
    > groß und zu schwer und zu labil.
    > Wer also braucht nun ausgerechnet DIESES Notebook
    > und zu DIESEM Preis und will sich dann auch noch
    > um die Geräte bei Aldi prügeln müssen???
    > Die meisten dieser Notebooks enden als
    > überteuerter
    > Schaut-mal-alle-her-ich-habe-jetzt-auch-sowas-Gege
    > nstand, der bestenfalls zum Briefeschreiben,
    > Fotosansehen und gelegentlichen Internetzugriffen
    > genutzt wird.
    > Und dafür ist das Teil nun wirklich viel zu
    > teuer!
    >
    > Gruß, SHADOW-KNIGHT


  3. Re: zu teuer!!!

    Autor: dwHooker 21.02.06 - 15:55

    Hab son Teil grad in der Hand und sage LMAO: soviel Neid hab ich noch nicht gelesen, wenn man es sich nicht leisten kann muss man es nicht schlecht machen ;D

    Der Hammer das teil und absolut sauber verarbeitet!!!



    gassi schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Habe ein FujitsuSiemens amilo 3448 notebook
    > gekauft
    > ist 100 mal besser und zum zocken tauglich
    >
    > SHADOW-KNIGHT schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Wenn man das Gerät mit älteren und auch
    > heutigen
    > Konkurrenzangeboten vergleicht, dann
    > ist es
    > deutlich überteuert.
    > Mal
    > abgesehen von den schlechten
    >
    > Mobil-Eigenschaften solcher Wabbelnotebooks
    >
    > (HDD-Kabel rausgenuddelt, Displaywackler,
    >
    > Akkuleersauger...) ist das Gerät bereits jetzt
    > an
    > seiner Ausstattungsgrenze angekommen und
    > ist zudem
    > Software-seitig peinlich
    > ausgestattet.
    > Was die Multimediaseite
    > angeht... Wer will denn
    > echt am Notebook
    > fernsehen oder DVDs ansehen?!?
    > Mit Quäkisound
    > aus den incase-Speakern???
    > Über zu kleine
    > Fernseher meckern und dann auf 'nem
    > 17"-TFT
    > in die Glotze schielen??? Igittigitt!
    > Und den
    > Hauptspeicher mit der Grafik teilen??? Na
    >
    > gut, als reines Arbeits- und
    >
    > Desktopersatznotebook, vielleicht. Doch wozu
    > dann
    > die TV-Geschichte???
    > Als
    > Multimedianotebook zu schwach, als
    >
    > Arbeitsnotebook zu viel Tinneff, als Mobilgerät
    > zu
    > groß und zu schwer und zu labil.
    > Wer
    > also braucht nun ausgerechnet DIESES Notebook
    >
    > und zu DIESEM Preis und will sich dann auch
    > noch
    > um die Geräte bei Aldi prügeln
    > müssen???
    > Die meisten dieser Notebooks enden
    > als
    > überteuerter
    >
    > Schaut-mal-alle-her-ich-habe-jetzt-auch-sowas-Gege
    >
    > nstand, der bestenfalls zum
    > Briefeschreiben,
    > Fotosansehen und
    > gelegentlichen Internetzugriffen
    > genutzt
    > wird.
    > Und dafür ist das Teil nun wirklich
    > viel zu
    > teuer!
    >
    > Gruß,
    > SHADOW-KNIGHT
    >
    >


  4. Re: zu teuer!!!

    Autor: marek 25.02.06 - 03:44

    dwHooker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab son Teil grad in der Hand und sage LMAO:
    > soviel Neid hab ich noch nicht gelesen, wenn man
    > es sich nicht leisten kann muss man es nicht
    > schlecht machen ;D
    >
    > Der Hammer das teil und absolut sauber
    > verarbeitet!!!
    >
    > gassi schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Habe ein FujitsuSiemens amilo 3448
    > notebook
    > gekauft
    > ist 100 mal besser und
    > zum zocken tauglich
    > > > > >
    > SHADOW-KNIGHT schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Wenn man das Gerät mit
    > älteren und auch
    > heutigen
    >
    > Konkurrenzangeboten vergleicht, dann
    > ist
    > es
    > deutlich überteuert.
    > Mal
    >
    > abgesehen von den schlechten
    >
    > Mobil-Eigenschaften solcher
    > Wabbelnotebooks
    >
    > (HDD-Kabel
    > rausgenuddelt, Displaywackler,
    >
    > Akkuleersauger...) ist das Gerät bereits
    > jetzt
    > an
    > seiner Ausstattungsgrenze
    > angekommen und
    > ist zudem
    > Software-seitig
    > peinlich
    > ausgestattet.
    > Was die
    > Multimediaseite
    > angeht... Wer will denn
    >
    > echt am Notebook
    > fernsehen oder DVDs
    > ansehen?!?
    > Mit Quäkisound
    > aus den
    > incase-Speakern???
    > Über zu kleine
    >
    > Fernseher meckern und dann auf 'nem
    >
    > 17"-TFT
    > in die Glotze schielen???
    > Igittigitt!
    > Und den
    > Hauptspeicher mit
    > der Grafik teilen??? Na
    >
    > gut, als reines
    > Arbeits- und
    >
    > Desktopersatznotebook,
    > vielleicht. Doch wozu
    > dann
    > die
    > TV-Geschichte???
    > Als
    > Multimedianotebook
    > zu schwach, als
    >
    > Arbeitsnotebook zu viel
    > Tinneff, als Mobilgerät
    > zu
    > groß und zu
    > schwer und zu labil.
    > Wer
    > also braucht
    > nun ausgerechnet DIESES Notebook
    >
    > und zu
    > DIESEM Preis und will sich dann auch
    >
    > noch
    > um die Geräte bei Aldi prügeln
    >
    > müssen???
    > Die meisten dieser Notebooks
    > enden
    > als
    > überteuerter
    >
    > Schaut-mal-alle-her-ich-habe-jetzt-auch-sowas-Gege
    >
    > > nstand, der bestenfalls zum
    >
    > Briefeschreiben,
    > Fotosansehen und
    >
    > gelegentlichen Internetzugriffen
    > genutzt
    >
    > wird.
    > Und dafür ist das Teil nun
    > wirklich
    > viel zu
    > teuer!
    > >
    > Gruß,
    > SHADOW-KNIGHT
    > > >
    >
    >
    Sorry für einen vermutlichen Hartz4 Empfängern kann ich kein Mitleid empfinden. Traurig aber wenn man Sachen die man sich nicht leisten kann, schlecht treten muss. Aber wer weiß, vielleicht kommt ja eine Medion-Aldi-Antipathie noch dazu, oder ist erst der Grund für deinen Sinnlospost.
    Traurig, traurig, welche Leute heute rumlaufen

  5. Re: zu teuer!!!

    Autor: SirFichi 27.02.06 - 00:58

    > Sorry für einen vermutlichen Hartz4 Empfängern
    > kann ich kein Mitleid empfinden. Traurig aber wenn
    > man Sachen die man sich nicht leisten kann,
    > schlecht treten muss. Aber wer weiß, vielleicht
    > kommt ja eine Medion-Aldi-Antipathie noch dazu,
    > oder ist erst der Grund für deinen Sinnlospost.
    > Traurig, traurig, welche Leute heute rumlaufen

    Drollig.
    Als Nicht-HARTZ4-Empfaenger wuerde ich mir das Teil auch ned kaufen.
    Mal davon abgesehen, dass ich ein 12" Notebook habe, weil es Mobil sein soll, wuerde ich mir wenn eh nen Mac kaufen.
    Und der kostet gleich mal ein paar Oeken mehr...

    Interessanter finde ich aber, dass jeder, der ein Produkt mit seinem Kommentar abwertet gleich eine untergeordnete Stellung in der Gesellschaft haben soll %)

    Ech peinlichm wenn man Andere so dissen muss %)
    Gogogo...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. procilon IT-Solutions GmbH, Sachsen
  2. Bezirkskliniken Schwaben, Augsburg
  3. FNZ Group, München
  4. HÜBNER GmbH & Co. KG, Kassel

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. MSI GeForce RTX 3070 VENTUS 2X 8G OC für 749€)
  2. (u. a. Ryzen 7 5800X 469€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de