1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google setzt BMW vor die Tür

Scheiß Google

Expertentalk zu DDR5-Arbeitsspeicher am 7.7.2020 Am 7. Juli 2020 von 15:30 bis 17:00 Uhr wird Hardware-Redakteur Marc Sauter eure Fragen zu DDR5 beantworten.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Scheiß Google

    Autor: Montag 06.02.06 - 10:12

    Frechheit, dass Google einem Zwingt noch HTML zu verwenden. Und wenn man extra für den dummen Bot ne HTML Seite macht ist es auch wieder verkehrt. Entmachtet Google!

  2. Re: Scheiß Google

    Autor: rg 06.02.06 - 10:31

    Du magst ja recht haben, aber wie kann man in 4 Zeilen so viele Fehler machen.






    Montag schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frechheit, dass Google einem Zwingt noch HTML zu
    > verwenden. Und wenn man extra für den dummen Bot
    > ne HTML Seite macht ist es auch wieder verkehrt.
    > Entmachtet Google!


  3. Re: Scheiß Google

    Autor: Rumpel 06.02.06 - 10:32

    Wer zwingt dich denn? Bau deine Seiten doch wie du willst, wenn es dich nicht interessiert ob Google dich listet. Im übrigenen solltest auch du Matt Cutts Blog mal anschauen ;-)

    Montag schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frechheit, dass Google einem Zwingt noch HTML zu
    > verwenden. Und wenn man extra für den dummen Bot
    > ne HTML Seite macht ist es auch wieder verkehrt.
    > Entmachtet Google!


  4. Re: Scheiß Google

    Autor: Montag 06.02.06 - 10:34

    rg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du magst ja recht haben, aber wie kann man in 4
    > Zeilen so viele Fehler machen.
    >

    Brauchst du jetzt wirklich ne Erklärung?

  5. Re: Scheiß Google

    Autor: Say What! 06.02.06 - 10:38

    rg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du magst ja recht haben, aber wie kann man in 4
    > Zeilen so viele Fehler machen.



    Viele?

  6. Re: Scheiß Google

    Autor: Rumpel 06.02.06 - 10:41

    Schon einige, aber das ist wohl OT.

    Say What! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > rg schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Du magst ja recht haben, aber wie kann man in
    > 4
    > Zeilen so viele Fehler machen.
    >
    > Viele?


  7. Re: Scheiß Google

    Autor: Say What! 06.02.06 - 10:42

    Rumpel schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon einige, aber das ist wohl OT.
    >
    > Say What! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > rg schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Du magst ja recht haben,
    > aber wie kann man in
    > 4
    > Zeilen so viele
    > Fehler machen.
    > > > > Viele?
    >
    >

    Hmm, dann ist meine Word Korrektur nicht mehr up-to-date :D


  8. Re: Scheiß Google

    Autor: Rainer Haessner 06.02.06 - 12:35

    Hallo,

    > Frechheit, dass Google einem Zwingt noch HTML zu
    > verwenden. Und wenn man extra für den dummen Bot
    > ne HTML Seite macht ist es auch wieder verkehrt.
    > Entmachtet Google!

    Zum einen wird niemand gezwungen. Das, was auf einer
    Seite selbst steht, ist ohnehin nur ein unwesentliches Ranking-
    Kriterium. Wichtiger sind die Querverweise und die
    funktionieren auch, wenn auf der eigenen Seite fuer einen
    Bot absolut nichts lesbar ist. Ganz abgesehen davon gibt
    es ja noch die guten alten Metatags.

    Als Nutzer bin ich uebrigens froh, die vielen fehlleitenden
    Seiten loszuwerden und Angebote, die mir als alleinigen
    Zugang eine Flash-Intro aufdruecken wollen, geniessen
    zumindest allergroesste Vorsicht. Es gibt gute davon,
    keine Frage, aber in den meisten Faellen folgt Muell.

  9. Re: Scheiß Google

    Autor: Bart 06.02.06 - 12:59

    Das Problöem sind nicht Doorway-Pages, sondern fingierte Doorway-Pages die mit Scripts arbeiten oder URL-Rewrite etc. arbeiten und am Ende landet man irgendwo bei einem Inhalt den man gar nicht wollte.

  10. Re: Scheiß Google

    Autor: doc.alfons 06.02.06 - 13:16

    Moin.
    Etwa 80% Prozent meiner Besucherinnen kommen via google. Eine viel zu große Macht. Wer bei google nicht gefunden wird, ist praktisch tot. Wenn ich mir die rankings von google anschaue, frage ich mich, was die eigentlich machen. In sich ist das ganze vollkommen unlogisch.
    Also, denkt dran: Es gibt auch noch andere Suchmaschinen!
    Nichtsdestotrotz: Raus mit dem doorway-Betrug.


  11. Re: Scheiß Google

    Autor: tim1979 06.02.06 - 13:22

    doc.alfons schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Moin.
    > Etwa 80% Prozent meiner Besucherinnen kommen via
    > google. Eine viel zu große Macht. Wer bei google
    > nicht gefunden wird, ist praktisch tot. Wenn ich
    > mir die rankings von google anschaue, frage ich
    > mich, was die eigentlich machen. In sich ist das
    > ganze vollkommen unlogisch.
    > Also, denkt dran: Es gibt auch noch andere
    > Suchmaschinen!
    > Nichtsdestotrotz: Raus mit dem doorway-Betrug.
    >
    >

    Das kann ich nicht bestätigen. Ich krieg 80% meiner Besucher durch Bookmarks - Returning Visitors. Wenn du echten Inhalt hast, dann brauchs t du Google nicht. Dann kommen die Leute früher oder später ganz freiwillig und immer wieder.

  12. Re: Scheiß Google

    Autor: Hello_World 06.02.06 - 13:33

    Montag schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frechheit, dass Google einem Zwingt noch HTML zu
    > verwenden. Und wenn man extra für den dummen Bot
    > ne HTML Seite macht ist es auch wieder verkehrt.
    > Entmachtet Google!
    Womit willst Du deine Seiten denn sonst machen? Flash? Gott, bewahre!

  13. Re: Scheiß Google

    Autor: SK 06.02.06 - 14:47

    Say What! schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >> Frechheit, dass Google einem Zwingt noch HTML zu verwenden. Und
    >> wenn man extra für den dummen Bot ne HTML Seite macht ist es auch
    >> wieder verkehrt. Entmachtet Google!
    > ...
    > Hmm, dann ist meine Word Korrektur nicht mehr
    > up-to-date :D

    Es sind schon ein paar Fehler drin. Es heißt:

    1. "einen" statt "einem"
    2. "zwingt" statt "Zwingt"
    3. Komma hinter "zwingt" fehlt
    4. "HTML-Seite" statt "HTML Seite"
    5. Komma hinter "macht" fehlt

    Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass "ne" im Duden steht, aber wir wollen ja mal nicht kleinlich sein. ;)






    1 mal bearbeitet, zuletzt am 06.02.06 14:49 durch SK.

  14. Re: Scheiß Google

    Autor: Sabon 06.02.06 - 20:17

    Montag schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Frechheit, dass Google einem Zwingt noch HTML zu
    > verwenden. Und wenn man extra für den dummen Bot
    > ne HTML Seite macht ist es auch wieder verkehrt.
    > Entmachtet Google!

    Vorallem ist die Tatsache interessant, dass gerade google.de von der Einhaltung von Richtlinien redet, der Quellcode ihrer Seiten aber unter aller Sau ist und sich auf der Startseite laut W3 Validator satte 49 Fehler finden, sofern man mit der HTML 4.01 Transitional validiert, bei XHTML gar nicht erst zu reden.


  15. Re: Scheiß Google

    Autor: Blaubaer 06.02.06 - 21:24

    SK schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Es sind schon ein paar Fehler drin. Es heißt:
    >
    > 1. "einen" statt "einem"
    > 2. "zwingt" statt "Zwingt"
    > 3. Komma hinter "zwingt" fehlt
    > 4. "HTML-Seite" statt "HTML Seite"
    > 5. Komma hinter "macht" fehlt
    >
    > Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass "ne"
    > im Duden steht, aber wir wollen ja mal nicht
    > kleinlich sein. ;)
    >
    Ja, da hilft auch keine Word-Korrektur mehr. Schlimm genug, wenn viele der Meinung sind, Word würde es schon irgendwie richten, aber was man im Netz so an Deutsch zu lesen bekommt, verursacht... Moment... jetzt weiß ich endlich, warum mir gestern den ganzen Tag so übel war.

  16. Re: Scheiß Google

    Autor: doc.alfons 07.02.06 - 01:55

    tim1979 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > doc.alfons schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Moin.
    > Etwa 80% Prozent meiner
    > Besucherinnen kommen via
    > google. Eine viel zu
    > große Macht. Wer bei google
    > nicht gefunden
    > wird, ist praktisch tot. Wenn ich
    > mir die
    > rankings von google anschaue, frage ich
    > mich,
    > was die eigentlich machen. In sich ist das
    >
    > ganze vollkommen unlogisch.
    > Also, denkt dran:
    > Es gibt auch noch andere
    > Suchmaschinen!
    >
    > Nichtsdestotrotz: Raus mit dem
    > doorway-Betrug.
    >
    > Das kann ich nicht bestätigen. Ich krieg 80%
    > meiner Besucher durch Bookmarks - Returning
    > Visitors. Wenn du echten Inhalt hast, dann brauchs
    > t du Google nicht. Dann kommen die Leute früher
    > oder später ganz freiwillig und immer wieder.
    >

    Schlaues Kerlchen. Bei 1.200 einzelnen Seiten werde ich wohl einiges an Inhalt haben. Wieviele Besuche hast Du am Tag? 10?


  17. Re: Scheiß Google

    Autor: Tiba 22.02.06 - 17:58

    Das Wort "ne" steht im Duden(21. Auflage, S. 518 Die Schlauen schauen bei Buchstabe N) unter 'ne, den Mangel an Apostrophen kann man evtl. verzeihen.

    Das schlechte Deutsch in Internet mag wohl an der "Ich habe keine Zeit zum Tippen"- und "Nicht ist so alt, wie ein Statement(bzw. eine Aussage) von heute".
    Leute, es ist ganz einfach: denken, formulieren, tippen und ggf. nochmal gegenlesen!

    MfG


  18. Re: Scheiß Google

    Autor: SHK 01.05.07 - 00:38

    SK schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Say What! schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >> Frechheit, dass Google einem Zwingt noch
    > HTML zu verwenden. Und
    >> wenn man extra
    > für den dummen Bot ne HTML Seite macht ist es auch
    >
    > > wieder verkehrt. Entmachtet Google!
    >
    > ...
    > Hmm, dann ist meine Word Korrektur nicht
    > mehr
    > up-to-date :D
    >
    > Es sind schon ein paar Fehler drin. Es heißt:
    >
    > 1. "einen" statt "einem"
    > 2. "zwingt" statt "Zwingt"
    > 3. Komma hinter "zwingt" fehlt
    > 4. "HTML-Seite" statt "HTML Seite"
    > 5. Komma hinter "macht" fehlt
    >
    > Außerdem kann ich mir nicht vorstellen, dass "ne"
    > im Duden steht, aber wir wollen ja mal nicht
    > kleinlich sein. ;)
    >
    > 1 mal bearbeitet. Zuletzt am 06.02.06 14:49.


    Dieser Beitrag kommt vielleicht ein bißchen spät, aber bei den Kommentaren platzt mir einfach der Kragen. Wen interessieren denn die Rechtschreibfehler. Ich bekomme ca. 200-300 E-Mails am Tag. Dort sind auch eine Menge Fehler drin. Ich solltet lieber die Aussagen kommentieren, anstatt hier auf Germanistikstudent zu machen. Die machen übrigens auch Fehler. Typisch deutsche Kleinlichkeit. Kein Wunder, dass in diesem Land nichts passiert, weil jeder mir Korinthenkacken beschäftigt ist.

    Danke für die Aufmerksamkeit

    Euer SHK

  19. Re: Scheiß Google

    Autor: fabienne 18.07.07 - 16:05

    hey google ich suche ein neues vorbild weil ich manchmal nichts zu tun habe dann kan ich ein vorbild studieren aber hier bei google hat es keine schönen braunhaarige frauen das nervt vool


  20. Re: Scheiß Google

    Autor: furz 18.07.07 - 16:09

    so dum ihr seid die dumsten na bei furz findet ihr was wie pervers und so ich find das so schweins ekeleregend erlich



  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut
  2. Diehl Metering GmbH, Ansbach/Nürnberg, Bazanowice (Polen)
  3. Simovative GmbH, München
  4. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-91%) 2,20€
  2. (-47%) 21,00€
  3. 36,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberpunk 2077 angespielt: Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms
Cyberpunk 2077 angespielt
Zwischen Beamtenbestechung und Gunplay mit Wumms

Mit dem Auto von der Wüste bis in die große Stadt: Golem.de hat den Anfang von Cyberpunk 2077 angespielt.
Von Peter Steinlechner

  1. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 nutzt Raytracing und DLSS 2.0
  2. Cyberpunk 2077 Die Talentbäume von Night City
  3. CD Projekt Red Cyberpunk 2077 rutscht in Richtung Next-Gen-Startfenster

Unix: Ein Betriebssystem in 8 KByte
Unix
Ein Betriebssystem in 8 KByte

Zwei junge Programmierer entwarfen nahezu im Alleingang ein Betriebssystem und die Sprache C. Zum 50. Jubiläum von Unix werfen wir einen Blick zurück auf die Anfangstage.
Von Martin Wolf


    Außerirdische Intelligenz: Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?
    Außerirdische Intelligenz
    Warum haben wir noch keine Aliens gefunden?

    Seit Jahrzehnten gucken wir mit Teleskopen tief ins All. Außerirdische haben wir zwar bisher nicht entdeckt, das ist aber kein Grund, an ihrer Existenz zu zweifeln.
    Von Miroslav Stimac