Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Google setzt BMW vor die Tür

Was soll das?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll das?

    Autor: Aha 06.02.06 - 10:23

    Hi,
    wir machen das teilweise auch, aber nicht wegen Google. Eine unserer Sites setzt nunmal Javascript und Flash ein, damit kann Google nix anfangen. Blinde, Javascript/Flash Ablehner usw. aber auch nicht. Daher bekommen die eine andere Fassung zu "sehen". Wie soll man es denn machen? Fliegt man jetzt aus dem Index weil man diesen "Service" anbietet? Bitte kommt jetzt nicht mit dass eine "gute" Website kein Javascript/Flash braucht. Eine Kinderwebsite macht eben kein Spass mit reinem HTML.

  2. Re: Was soll das?

    Autor: cesa 06.02.06 - 10:25

    Lies mal den eintrag im blog von Hernn Cutts :) Da bekommst du es erklärt.

    Aha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hi,
    > wir machen das teilweise auch, aber nicht wegen
    > Google. Eine unserer Sites setzt nunmal Javascript
    > und Flash ein, damit kann Google nix anfangen.
    > Blinde, Javascript/Flash Ablehner usw. aber auch
    > nicht. Daher bekommen die eine andere Fassung zu
    > "sehen". Wie soll man es denn machen? Fliegt man
    > jetzt aus dem Index weil man diesen "Service"
    > anbietet? Bitte kommt jetzt nicht mit dass eine
    > "gute" Website kein Javascript/Flash braucht. Eine
    > Kinderwebsite macht eben kein Spass mit reinem
    > HTML.
    >


  3. Re: Was soll das?

    Autor: Montag 06.02.06 - 10:30

    cesa schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Lies mal den eintrag im blog von Hernn Cutts :) Da
    > bekommst du es erklärt.
    >

    Nee, eigentlich wird da garnichts erklärt.

  4. Re: Was soll das?

    Autor: hiho 22.09.09 - 14:50

    ...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Hamburg
  2. Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt, Frankfurt am Main
  3. Rational AG, München
  4. Techniker Krankenkasse, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 79,00€
  2. 999,00€ + Versand
  3. (u. a. GTA 5 12,49€, GTA Online Cash Card 1,79€)
  4. (aktuell u. a. Dell-Notebook 519€, Dell USB-DVD-Brenner 34,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
    Radeon RX 5700 (XT) im Test
    AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

    Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
    Ein Test von Marc Sauter

    1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
    2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
    3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

    1. Quartalsbericht: Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz
      Quartalsbericht
      Microsofts Cloud-Geschäft steigert Rekordumsatz

      Microsoft hat in einem Quartal über 13,2 Milliarden US-Dollar Gewinn gemacht. Der Cloud-Bereich macht ein Drittel des Umsatzes Microsofts aus.

    2. Nach Unfall: Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse
      Nach Unfall
      Wiener Verkehrsbetrieb stoppt autonome Busse

      Nachdem eine Fußgängerin in einen der autonom fahrenden Busse gelaufen ist, hat der Wiener Verkehrsbetrieb das Pilotprojekt erst einmal gestoppt: Die Passantin, die leicht verletzt wurde, ist offensichtlich aus Unachtsamkeit mit dem Fahrzeug kollidiert.

    3. Berliner U-Bahn: Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom
      Berliner U-Bahn
      Bis Ende 2019 gibt es LTE auch für Vodafone und Telekom

      Bisher bietet nur Telefónica LTE- und UMTS-Zugang im Berliner U-Bahn-Netz. Ende 2019 werden auch erste Linien von der Deutschen Telekom und Vodafone versorgt.


    1. 22:38

    2. 17:40

    3. 17:09

    4. 16:30

    5. 16:10

    6. 15:45

    7. 15:22

    8. 14:50