1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mach's noch einmal, Opera…

Unterstützung von Raubkopierern?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Steve P 06.02.06 - 11:10

    Bittorrent, das ist doch diese bekannte Raubkopierer Software, oder? Die wird zwar von machen Leuten zum Austausch der Urlaubsbilder genutzt. Die meisten Dateien sind allerdings Raublopien von Filmen und Musik.

    Ich finde es gar nicht gut, dass Opera nun diese Raubkopierer unterstützt! Aber im hohen Norden ist man da einfach ein konsequent liberal. Auch wenn dann wo anders die Häuser in Flammen stehen :-(

    Steve

  2. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: denkender 06.02.06 - 11:19

    Bullshit. Bittorrent ist doch weitaus mehr als Raubkopien. So wird, nur als Beispiel, Suse Linux oder die Offline Version der Wikipedia über bittorrent vertrieben.
    Nur weil es gelegentlich mal einen Autounfall gibt, ist doch Autofahren nicht gleich Lebensgefährlich.


    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bittorrent, das ist doch diese bekannte
    > Raubkopierer Software, oder? Die wird zwar von
    > machen Leuten zum Austausch der Urlaubsbilder
    > genutzt. Die meisten Dateien sind allerdings
    > Raublopien von Filmen und Musik.
    >
    > Ich finde es gar nicht gut, dass Opera nun diese
    > Raubkopierer unterstützt! Aber im hohen Norden ist
    > man da einfach ein konsequent liberal. Auch wenn
    > dann wo anders die Häuser in Flammen stehen :-(
    >
    > Steve


  3. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Steve P 06.02.06 - 11:26

    Wow. Dann sind das bereits 2 legale Dateien unter ca. 800.000 im Bittorrent Netzwerk.

    Warum braucht man für diese beiden Bittorrent? Die gibts doch auch via htp/ftp?!

    Steve P

  4. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: denkender 06.02.06 - 11:29

    weil ich damit den eigenen Server entlasten kann? Nur so als Idee?

    p.s. es gibt weitaus mehr als nur zwei. Aber man kann natürlich klein und engstirnig nur sehen, was man sehen will.

  5. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: spaceBox 06.02.06 - 11:34

    Schon mal eine Suse DVD heruntergeladen? BT entlastet aber die Leitungen der Anbieter enorm. Auf der Serverseite wird außerdem nach Volumen abgerechnet! Wenn sich die User an der Verteilung beteiligen kostet es den Anbieter weniger.

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wow. Dann sind das bereits 2 legale Dateien unter
    > ca. 800.000 im Bittorrent Netzwerk.
    >
    > Warum braucht man für diese beiden Bittorrent? Die
    > gibts doch auch via htp/ftp?!
    >
    > Steve P
    >
    >


  6. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Chaoswind 06.02.06 - 11:36

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bittorrent, das ist doch diese bekannte
    > Raubkopierer Software, oder?

    Ja, in einer reihe mit http, ftp und der Post.

  7. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: leidener 06.02.06 - 11:40

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Auch wenn dann wo anders die Häuser in Flammen stehen :-(

    Na, im heise-Forum schon rausgeflogen?

  8. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Fox 06.02.06 - 12:09

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bittorrent, das ist doch diese bekannte
    > Raubkopierer Software, oder? Die wird zwar von
    > machen Leuten zum Austausch der Urlaubsbilder
    > genutzt. Die meisten Dateien sind allerdings
    > Raublopien von Filmen und Musik.
    >
    > Ich finde es gar nicht gut, dass Opera nun diese
    > Raubkopierer unterstützt! Aber im hohen Norden ist
    > man da einfach ein konsequent liberal. Auch wenn
    > dann wo anders die Häuser in Flammen stehen :-(
    >
    > Steve

    Oje, oje... wenn ich schon sowas lese...
    Über bittorrent kann man große Dateien einfach verteilen. (Punkt) - z.B. Linux distributionen etc.
    Für was es der Enduser nutzt, bleibt ihm überlassen.



    -------------------
    Just my 2 cents
    http://www.styleprojekt.de

  9. troll - kein text

    Autor: kt 06.02.06 - 12:49

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bittorrent, das ist doch diese bekannte
    > Raubkopierer Software, oder? Die wird zwar von
    > machen Leuten zum Austausch der Urlaubsbilder
    > genutzt. Die meisten Dateien sind allerdings
    > Raublopien von Filmen und Musik.
    >
    > Ich finde es gar nicht gut, dass Opera nun diese
    > Raubkopierer unterstützt! Aber im hohen Norden ist
    > man da einfach ein konsequent liberal. Auch wenn
    > dann wo anders die Häuser in Flammen stehen :-(
    >
    > Steve


  10. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: thomasd 06.02.06 - 12:50

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bittorrent, das ist doch diese bekannte
    > Raubkopierer Software, oder? Die wird zwar von
    > machen Leuten zum Austausch der Urlaubsbilder
    > genutzt. Die meisten Dateien sind allerdings
    > Raublopien von Filmen und Musik.
    >
    > Ich finde es gar nicht gut, dass Opera nun diese
    > Raubkopierer unterstützt! Aber im hohen Norden ist
    > man da einfach ein konsequent liberal. Auch wenn
    > dann wo anders die Häuser in Flammen stehen :-(
    >
    > Steve

    Nicht zu vergessen die Spielehersteller und deren Updates - bekanntestes Beispiel World of Warcraft. Die Updates werden auch über Bittorrent vertrieben.


  11. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Steve P 06.02.06 - 13:16

    thomasd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nicht zu vergessen die Spielehersteller und deren
    > Updates - bekanntestes Beispiel World of Warcraft.
    > Die Updates werden auch über Bittorrent
    > vertrieben.


    Oky, dann haben wir bereits 3 legale Dateien in Bittorrent identifiziert. War es das dann, oder fällt jemandem noch eine 4. legale Datei ein?!

    Steve

  12. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: arcangelo 06.02.06 - 13:26

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thomasd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht zu vergessen die Spielehersteller und
    > deren
    > Updates - bekanntestes Beispiel World
    > of Warcraft.
    > Die Updates werden auch über
    > Bittorrent
    > vertrieben.
    >
    > Oky, dann haben wir bereits 3 legale Dateien in
    > Bittorrent identifiziert. War es das dann, oder
    > fällt jemandem noch eine 4. legale Datei ein?!
    >
    > Steve

    Sach mal, bist Du zu blöd zum Lesen? Daß die Updates diverser Spielehersteller wohl kaum aus einer Datei bestehen, müßtest doch selbst eine Flachpfeife wie Du erkennen. Und bloß weil Du zu faul bist eine Suchmaschine zu benutzen, sollen hier jetzt alle die Arbeit für Dich machen? Informier' Dich doch selber welche Möglichkeiten es noch für Bittorent gibt!


  13. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: shinz0r 06.02.06 - 13:31

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thomasd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht zu vergessen die Spielehersteller und
    > deren
    > Updates - bekanntestes Beispiel World
    > of Warcraft.
    > Die Updates werden auch über
    > Bittorrent
    > vertrieben.
    >
    > Oky, dann haben wir bereits 3 legale Dateien in
    > Bittorrent identifiziert. War es das dann, oder
    > fällt jemandem noch eine 4. legale Datei ein?!
    >
    > Steve

    Schau mal auf 3dgamers da gibt es zu jeder neuen Spieledemo n torrent link... oder zum beispiel der 3d mark 06 wird ebenfalls so vertrieben.
    Die ganzen vorgaenger uebrigends auch

    ich koennte stunden so weitermachen

  14. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: psycho 06.02.06 - 13:33

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bittorrent, das ist doch diese bekannte
    > Raubkopierer Software, oder? Die wird zwar von
    > machen Leuten zum Austausch der Urlaubsbilder
    > genutzt. Die meisten Dateien sind allerdings
    > Raublopien von Filmen und Musik.
    >
    > Ich finde es gar nicht gut, dass Opera nun diese
    > Raubkopierer unterstützt! Aber im hohen Norden ist
    > man da einfach ein konsequent liberal. Auch wenn
    > dann wo anders die Häuser in Flammen stehen :-(
    >
    > Steve

    wie wäre es wenn du dich einfach mal zurück hältst...da du scheinbar von NICHTS eine ahnung hast.


  15. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: naavv 06.02.06 - 13:38

    ehrlich steve. ich glaube deine kommentare sind hier eindeutig fehl am platz. ach übrigens, im internet gibs auchbetrüger und die tun was illigales. also zurück zum fax. ach ich vergass die kettenbriefe. also nimm dein büchesentelfon und lass uns in ruhe mit deinen scheiß.




  16. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Flow 06.02.06 - 13:46

    lol, du idiot. momentan wird das natürlich auch von raubkopierern genutzt, weil die anscheinend schlauer sind.

    wg. solchen leuten und solchen kommentaren (du hast wirklich null ahnung und redest munter mit, wie dumm bist du eigentlich?) werden solche neuen Technologien gleich schlecht geredet. Und du glaubst doch wohl nicht wirklich, dass es in naher Zukunft alles noch über direkten http/ftp downloads stattfinden wird? Kann es vielleicht sein, dass immer mehr Leute das Internet nutzen und die Leitungen immer schneller werden? Na wer soll hier für den Traffic aufkommen? Vielleicht hast du auch die Wahl für den Download zu zahlen (das geht auch heute schon siehe chip.de/...).

    Übrigens in eigener Sache, ich wäre echt froh wenn das alte ftp mal durch etwas neueres ersetzt wird.


    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thomasd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nicht zu vergessen die Spielehersteller und
    > deren
    > Updates - bekanntestes Beispiel World
    > of Warcraft.
    > Die Updates werden auch über
    > Bittorrent
    > vertrieben.
    >
    > Oky, dann haben wir bereits 3 legale Dateien in
    > Bittorrent identifiziert. War es das dann, oder
    > fällt jemandem noch eine 4. legale Datei ein?!
    >
    > Steve


  17. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Stereoide 06.02.06 - 13:55

    Steve P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bittorrent, das ist doch diese bekannte
    > Raubkopierer Software, oder?

    <ironie>
    Ganz genau.. die sind genau so schlimm wie dieser andere schlimme Verein über den man so herrlich illegales Material beziehen kann.. wie heißen die doch noch.. Achja, Deutsche Post AG, gegen den Laden tut auch keiner was.. unterstützen so Sachen wie Briefbomben und versuchen das noch nichtmal zu verheimlichen..
    </ironie>

    Meine Güte, Leute wie Steve P, versucht doch wenigstens mal so zu tun, als ob ihr des Denkens mächtig wärt.

    Nur weil man über einen beliebigen Service illegale Handlungen vollziehen KANN, macht das den entsprechend Service noch lange nicht illegal - egal, wie kleingeistig sich manche Menschen anstellen..

    --
    Auf bald, Stereoide

  18. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Denkender 06.02.06 - 14:09

    Auf heise steht es jetzt auch...los gehts. Trollen.

  19. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: coredump 06.02.06 - 14:48

    Stereoide schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Meine Güte, Leute wie Steve P, versucht doch
    > wenigstens mal so zu tun, als ob ihr des Denkens
    > mächtig wärt.

    Zum Denken fehlt im wohl der Intellekt (muhaha, den Satz lass ich mir EINTRAGEN, und immer wenn so ein Rechteheiliger wie Steve Poser daher kommt, verlang ich Gebühren dafür ;))

    > Nur weil man über einen beliebigen Service
    > illegale Handlungen vollziehen KANN, macht das den
    > entsprechend Service noch lange nicht illegal -
    > egal, wie kleingeistig sich manche Menschen
    > anstellen..

    Richtig. Ich nutze BitTorrent übrigens zum Ziehen LEGALER Software, wie OpenOffice, Knoppix oder dem aktuellen OpenSUSE.

  20. Re: Unterstützung von Raubkopierern?

    Autor: Oli P 06.02.06 - 15:24

    Denkender schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf heise steht es jetzt auch...los gehts.
    > Trollen.
    >
    >
    Kann mir auch keiner erzählen, dass Steve P das ernst meint... aber zugegeben: wenn es nicht Trolle wie ihn gäbe, würde ich nur halb soviel Spaß hier und den o.g. Forum haben, also nicht stören lassen - immer druffhauen, wenn einer Unfug brabbelt, bloß nicht ignorieren!!!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler PHP/Web (m/w/d)
    W. Pelz GmbH & Co. KG, Wahlstedt
  2. Data Analyst KI (m/w/d)
    Technische Hochschule Ingolstadt, Ingolstadt
  3. Produktmanager Big Data (w/m/d) - Driver Assistance & Autonomous Driving
    über experteer GmbH, Karlsruhe
  4. Produktmanager Customer IAM Services (CIAM) (m/w/d)
    Helios IT Service GmbH, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Apple iPhone 12 Pro Max 256GB für 1.069€ mit Rabattcode "PHONES21")
  2. 99€ (Bestpreis)
  3. Teilnahmeschluss 28.09., 19 Uhr
  4. (u. a. MSI Optix MAG322CQR 31,5 Zoll Curved WQHD 165Hz für 350€, Crucial Ballistix RGB 16GB Kit...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Gopro Hero 10 Black ausprobiert: Gopros neue Kamera ist die Schnellste
Gopro Hero 10 Black ausprobiert
Gopros neue Kamera ist die Schnellste

Endlich ein neuer Chip und mehr Zeitlupe! Wo Gopros Action-Kamera das Vorgängermodell schlägt, konnten wir vor dem Produktstart ausprobieren.
Von Martin Wolf

  1. Gopro Hero 9 Black Gereifte Gopro im Test

Neue iPhones und mehr: Apple macht ein Päuschen
Neue iPhones und mehr
Apple macht ein Päuschen

Apple hat neue Produkte vorgestellt - Bahnbrechendes war nicht dabei. Selbst die Apple-Manager machten einen lustlosen Eindruck.
Eine Analyse von Tobias Költzsch

  1. #AppleToo Unruhe bei Apple-Mitarbeitern wegen Arbeitsplatzbedingungen
  2. Apple iPhone 13 Pro nimmt Prores in 4K nur mit großem Speicher auf
  3. NSO-Trojaner Apple schließt Sicherheitslücke in iOS, MacOS und WatchOS

Nuratrue im Test: Spitzenklang mit leichten Abstrichen
Nuratrue im Test
Spitzenklang mit leichten Abstrichen

Nura hat seine ersten True-Wireless-Hörstöpsel herausgebracht - der Sound ist sehr gut, perfekt sind die Stöpsel aber nicht, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Nuratrue Nura präsentiert erste True-Wireless-Kopfhörer
  2. Oneplus-Gründer Nothing präsentiert True-Wireless-Kopfhörer mit ANC
  3. Neue Produkte geplant Sennheiser sucht Investor für Privatkundengeschäft