1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mach's noch einmal, Opera…

Ich finde Opera

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich finde Opera

    Autor: fgvdf 06.02.06 - 16:04

    sollte die GUI etwas überarbeiten (Windows-Native, die Tabs zB.).
    Auch stört es mich dass das Teil unter Linux/BSD qt verwendet, auch wenns eine statische Version davon gibt (geht das nicht "neutral"?).

    Und bitte bitte baut einen gscheiten Flash- und Werbeblocker ein (ohne .ini gefrickel ;), M2 braucht doch auch kein Mensch, geschweigeden einen IRC-Client (!).

  2. Re: Ich finde Opera

    Autor: Chaoswind 06.02.06 - 16:38

    fgvdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch stört es mich dass das Teil unter Linux/BSD
    > qt verwendet, auch wenns eine statische Version
    > davon gibt (geht das nicht "neutral"?).

    Nein.

    > Und bitte bitte baut einen gscheiten Flash- und
    > Werbeblocker ein (ohne .ini gefrickel ;), M2
    > braucht doch auch kein Mensch, geschweigeden einen
    > IRC-Client (!).

    M2 ist eines der wirklich guten Dinge in der Opera Suite :)

  3. Re: Ich finde Opera

    Autor: Ashura 06.02.06 - 18:26

    fgvdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch stört es mich dass das Teil unter Linux/BSD
    > qt verwendet, auch wenns eine statische Version
    > davon gibt (geht das nicht "neutral"?).

    Statisch bedeuted hier ganz einfach, dass Opera seine eigenen Qt-Libs mitbringt.

    Bei shared dagegen werden die bereits auf einem System befindlichen Libs genutzt.

    Ich habe meine Installation vor einiger Zeit erst von static auf shared geändert, da nur bei letzterem geglättete Schriften möglich sind. (AFAIK)


    Gruß, Ashura

  4. Re: Ich finde Opera

    Autor: Odi 07.02.06 - 10:33


    > Und bitte bitte baut einen gscheiten Flash- und
    > Werbeblocker ein (ohne .ini gefrickel ;), M2
    > braucht doch auch kein Mensch,

    also davon mal abgesehen, dass gmail M2 nahezu 1:1 kopiert (und ich daher bestens mit gmail zurecht komme) ist die echtzeitsortierung schon genial. oder die hierarchische adressbuch verwaltung. oder das datenbank konzept als solches. *schwärm* Gut, es akzeptiert halt keine Viren und klickibunti-Mails, aber darueber kann ich gerade so hinwegsehen ;)

  5. Re: Ich finde Opera

    Autor: Chaoswind 07.02.06 - 10:44

    fgvdf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und bitte bitte baut einen gscheiten Flash- und
    > Werbeblocker ein (ohne .ini gefrickel ;),

    Gibt's jetzt, zumindest fuer Bilder. Aber ich schaetze man kann damit auch halbwegs brauchbar Flash blocken. Oder du nutzt ein UserScript.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Manager IT Business Applications (m/w/d)
    Hays AG, Stuttgart
  2. (Junior) IT Consultant SAP BPC & SAP SEM-BCS (m/w/d)
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim
  3. Mitarbeiter im Team IT-Infrastruktur (m/w/d)
    HEINZ-GLAS GmbH & Co. KGaA, Kleintettau
  4. C++ Softwareentwickler (m/w/d) für SDK- und Anwendungsentwicklung
    Basler AG, Ahrensburg bei Hamburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. 15% Rabatt auf Samsung-Fernseher und Tablets, 10% auf PCs, Notebooks, Monitore und...
  2. (u. a. Razer Kraken X Konsolen-Gaming-Headset für 34,99€, Razer Atheris Gaming-Maus für 29...
  3. 346,89€ (Bestpreis)
  4. 77,79€ (Bestpreis mit Saturn)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Chipindustrie: Chinas Tech-Brigaden auf dem Vormarsch
Chipindustrie
Chinas Tech-Brigaden auf dem Vormarsch

Die Halbleiterindustrie der Volksrepublik hat trotz der US-Exportkontrollen massiv aufgeholt. Was das für Europa bedeutet.
Eine Analyse von Gerd Mischler

  1. Halbleiterfertigung Globalfoundries baut neue Fab und sagt Intel ab
  2. Gate All Around (GAA) Samsungs Nanowire-Transistoren verspäten sich
  3. Halbleiterfertigung China und Huawei setzen auf eigene Chips

Free-to-Play: Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen
Free-to-Play
Kostenlose Spiele für fast alle Plattformen

Eine riesige Fantasywelt in Bless Online, Ballerspaß mit Rogue Company: Golem.de stellt gelungene Free-to-Play-Computerspiele vor.
Von Rainer Sigl


    IAA: Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen
    IAA
    "Die Greenwashing-Party der deutschen Autoindustrie crashen"

    IAA 2021 Auf der IAA präsentiert die Automobilindustrie neue Autos, als gebe es keinen Klimawandel. Aktivisten wollen die "Klimakillerparty" blockieren - und haben die Argumente auf ihrer Seite.
    Ein IMHO von Moritz Tremmel und Sebastian Grüner

    1. IAA Mobility 2021 Verbrenner sind nichts mehr fürs Image, nur für den Umsatz
    2. Autobahn-Proteste Aktivisten müssen bis Ende der IAA in Haft
    3. Re:Move Polestar präsentiert elektrischen Lastenscooter