Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Unlimited Detail: Euclideon kündigt…

Schön wäre es

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schön wäre es

    Autor: Lord Gamma 29.09.14 - 16:46

    Wenn das wirklich klappt, wäre das schon schön. Insbesondere, wenn dann noch Oculus Rift Support hinzu kommt.

  2. Re: Schön wäre es

    Autor: LesenderLeser 29.09.14 - 16:51

    Und "Terabyte große Spieldaten" bereiten dir keine Bauschmerzen?

  3. Re: Schön wäre es

    Autor: Erster 29.09.14 - 16:56

    Damit war wohl lediglich gemeint, dass der Engine solche Datenmengen keine Probleme bereiten. Natürlich ist man nicht gezwungen so viele Daten zu nutzen.

  4. Re: Schön wäre es

    Autor: KarlaHungus 29.09.14 - 16:58

    Wie wollen die denn mehrere Terabyte in die Brille laden? Das kann man doch im Leben nicht mehr alles im Speicher behalten ohne dass die Brille 15kg + wiegt. Totaler Quatsch!

    wερ δας λιεστ wιρδ δοοφ.

  5. Re: Schön wäre es

    Autor: blackout23 29.09.14 - 16:59

    LesenderLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und "Terabyte große Spieldaten" bereiten dir keine Bauschmerzen?

    Stehen bei Mediamarkt einfach keine DVDs und BluRays in den Spieleregalen sondern 8TB Festplatten mit dem Spiel vorinstalliert. ;-)

  6. Re: Schön wäre es

    Autor: Sphinx2k 29.09.14 - 17:01

    Man darf gespannt sein bis ich nicht eine Live Demo in irgend einer Form von einem fertigen Produkt gesehen hab bleibt ich weiterhin höchst skeptisch.
    Im Gezeigten Video kann ich keine "sichere" Interaktivität erkennen. Die Controller Scene ist sicherlich kein Beweis.

    Wenn es wirklich ein solches Funktionsfähiges System geben könne wäre es allerdings Bahnbrechend.

  7. Re: Schön wäre es

    Autor: wmayer 29.09.14 - 17:02

    Hier könnte ich es mir vorstellen, dass es dann über Streaming läuft, sodass der einzelne Nutzer nicht die riesigen Datenmengen auf dem Rechner haben muss.

  8. Re: Schön wäre es

    Autor: Andi K. 29.09.14 - 17:07

    Vl kommt doch endlich Spiele auf Blu rays.

  9. Re: Schön wäre es

    Autor: Caliban81 29.09.14 - 17:08

    Das Problem steht ja schon im Namen "Unlimited Detail". Woher nimmt man den diese Details?
    Das Problem haben sie ja selber auch erkannt und sind dazu übergegangen die Wirklichkeit zu Scannen. Aber dann hat man halt "nur" die Wirklichkeit.

    Könnte mir damit eine neu Generation von Adventures vorstellen wie es sie früher einmal gab die auf Abfotografierte Umgebungen gesetzt haben. Bei denen man sich umschauen konnte und von Standort zu Sandort gesprungen ist. Nur das mit dieser Technik jetzt frei Bewegung möglich wäre.

    Aber dynamische Spiele mit veränderbarer Umwelt kann ich mir nur schwer vorstellen.

  10. Re: Schön wäre es

    Autor: wmayer 29.09.14 - 17:27

    Eine BD fasst allerdings bei weitem kein Terrabyte.

  11. Re: Schön wäre es

    Autor: Tom Bombadil 29.09.14 - 17:40

    Bin schon längere Zeit stark beeindruckt von diesem Renderer (wenn es sich am Ende nicht doch als Veräppelung rausstellt).
    Statische Beleuchtung wär mir erstmal egal. Der gezeigte Detailgrad ist nochmal was ganz anderes als das was man heute aus Computerspielen kennt.

    Achja wieso Punkte in die Oculus Rift laden? Die braucht doch nur das fertige Bild. Wenn so ein Spiel dann 1TB braucht in der Installation kauf ich halt eine extra Platte. Gute Computergrafik war schon immer ein bissl teuer ;-)

  12. Re: Schön wäre es

    Autor: Sicaine 29.09.14 - 17:41

    Das Problem an der statischen Beleuchtung ist nicht, dass es nicht so toll aussieht sondern, dass wenn die das nicht mehr hinbekommen, die Technik quasi eine Totgeburt ist.

  13. Re: Schön wäre es

    Autor: SouThPaRk1991 29.09.14 - 17:44

    Caliban81 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Problem haben sie ja selber auch erkannt und sind dazu übergegangen die
    > Wirklichkeit zu Scannen. Aber dann hat man halt "nur" die Wirklichkeit.

    Die gezeigte Solidscan-Demo richtet sich wie Geoverse an eine ganz andere Industrie. Solidscan kann zwar auch bei Games zum Einsatz kommen, muss es aber nicht.

    > Aber dynamische Spiele mit veränderbarer Umwelt kann ich mir nur schwer
    > vorstellen.

    Vielleicht hilft das deiner Vorstellungskraft: http://youtu.be/00gAbgBu8R4?t=2m11s

  14. Re: Schön wäre es

    Autor: Andi K. 29.09.14 - 17:44

    wmayer schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Eine BD fasst allerdings bei weitem kein Terrabyte.

    Aber viel mehr als eine DVD

  15. Re: Schön wäre es

    Autor: wmayer 29.09.14 - 17:52

    Das stimmt. Ich habe allerdings auch schon länger kein Spiel mehr auf einem Datenträger erhalten.

  16. Re: Schön wäre es

    Autor: theFiend 29.09.14 - 17:55

    KarlaHungus schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wie wollen die denn mehrere Terabyte in die Brille laden? Das kann man doch
    > im Leben nicht mehr alles im Speicher behalten ohne dass die Brille 15kg +
    > wiegt. Totaler Quatsch!

    Bitte setz die Brille auf, und schlag den Kopf damit n paar mal ganz fest gegen den Tisch... vielleicht fällt dir dann was auf...

  17. Re: Schön wäre es

    Autor: redwolf 29.09.14 - 18:02

    Gibts halt erstmal keine Lichteffekte. Lightmaps braucht eine real beleutete Szene ja nicht.

  18. Re: Schön wäre es

    Autor: theSoenke 29.09.14 - 18:08

    LesenderLeser schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Und "Terabyte große Spieldaten" bereiten dir keine Bauschmerzen?

    Die Daten würden dann ziemlich sicher von einem Server gestreamt bei so großen Welten. Deren Software unterstützt das bereits und soll sogar bei langsamen Internetverbindungen noch funktionieren

  19. Re: Schön wäre es

    Autor: Sicaine 29.09.14 - 18:21

    _erstmal_ ist halt die Frage. Wenn das dann wieder x Jahre dauert bis sie Licht hinzufuegen koennen, ist das ganz schoen fuer die Hose.

  20. Re: Schön wäre es

    Autor: LH 29.09.14 - 18:50

    theSoenke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Daten würden dann ziemlich sicher von einem Server gestreamt bei so
    > großen Welten. Deren Software unterstützt das bereits und soll sogar bei
    > langsamen Internetverbindungen noch funktionieren

    Nein, das kann NICHT funktionieren. TB an Daten durch langsame Leitungen "streamen"?
    GB an Daten kann man zum Teil streamen, siehe Engines wie die von World of Warcraft, welche dies unterstützt. Und selbst dort, mit einer schnellen Leitung, ist es ein Krampf.
    TB? Niemals.

  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. TÜV SÜD Gruppe, München
  2. Meierhofer AG, München
  3. Wirtschaftsrat der CDU e.V., Berlin
  4. OSRAM GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,22€
  2. 59,99€ für PC/69,99€ für PS4, Xbox (Release am 4. Oktober)
  3. 2,99€
  4. 2,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Final Fantasy 7 Remake angespielt: Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte
Final Fantasy 7 Remake angespielt
Cloud Strife und die (fast) unendliche Geschichte

E3 2019 Das Remake von Final Fantasy 7 wird ein Riesenprojekt, allein die erste Episode erscheint auf zwei Blu-ray-Discs. Kurios: In wie viele Folgen das bereits enorm umfangreiche Original von 1997 aufgeteilt wird, kann bislang nicht mal der Producer sagen.

  1. Final Fantasy 14 Online Report Zwischen Cosplay, Kirmes und Kampfsystem
  2. Square Enix Final Fantasy 14 erhält Solo-Inhalte und besonderen Magier
  3. Rollenspiel Square Enix streicht Erweiterungen für Final Fantasy 15

  1. Landtag: Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
    Landtag
    Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+

    Niedersachsen folgt einem Antrag der FDP und will DAB+ beenden. 5G sei ein besserer Übertragungsweg. Auf die UKW-Abschaltung soll aber verzichtet werden, sagte der Vorsitzende der FDP-Fraktion im Landtag Niedersachsen, Stefan Birkner.

  2. Airseas: Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus
    Airseas
    Reederei stattet Schiff mit Kite von Airbus-Tochter aus

    Wenn der Wind zieht, soll das Schiff weniger Treibstoff verbrauchen und weniger Schadstoffe emittieren: Die japanische Reederei K-Line testet einen Windhilfsantrieb an einem ihrer Schiffe. Das Segel hat eine Airbus-Ausgründung entworfen.

  3. Pokémon Go mit Harry Potter: Magische Handy-Jagd auf Dementoren
    Pokémon Go mit Harry Potter
    Magische Handy-Jagd auf Dementoren

    Expelliarmus! Mit Smartphone statt Zauberstab kämpfen wir Muggel in der Welt des Harry Potter. Golem.de hat Wizards Unite, hinter dem die Entwickler von Pokémon Go stecken, ausführlich ausprobiert und zeigt echtes Gameplay im Video.


  1. 15:52

  2. 15:41

  3. 15:08

  4. 15:01

  5. 15:00

  6. 13:50

  7. 12:45

  8. 12:20