1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Microsofts neues Betriebssystem…

...unzufrieden...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. ...unzufrieden...

    Autor: Leedur 02.10.14 - 00:29

    Hallo,
    meinen ersten PC (P75 mit 8MB Ram) hatte ich mit Win95. Seither habe ich in all den Jahren diverse MS-Systeme eingesetzt: Win95a/b, Win98/SE, Win2000, WinXP, Win7.
    GNU/Linux habe ich in diversen Distros und mit diversen WindowManagern/Desktop-Umgebungen immer wieder ausprobiert, wirklich glücklich bin ich damit nie geworden. Daher bin ich immer bei Windows geblieben und war bis jetzt im großen und ganzen auch damit zufrieden.

    Seit Windows8.0/1 sagt mir das MS-System rein optisch überhaupt nicht zu. U.A. stören mir folgende Punkte:
    * Flat design (versus AERO): Die Kontraste sind gefühlt extrem schlecht. zb: Helle Buttopn auf weissem Grund. Scrollbalken welche kaum noch erkennbar sind. Bei mehreren offenen Fenstern schlecht erkennbar welches aktiv ist.
    * Metro-Design: Metro-Apps sind vielleicht auf Tablets intressant, aber am Desktop wirken sie nur schlicht und schlecht gemacht.
    * Cloud: Ich will nicht das MS mir immerzu voprschlaegt alle Dokumente ins Netz zu Synchroniseren - mein PC ist Privat, und soll es bleiben!

    Windows10 habe ich kurz in der virtuellen Maschiene laufen, und es kommt mir vor als hätte ich ein detail-verbessertes Win8.1 vor der Nase - im Vergleich zu Windows7 ist es für mich der gesamtlook immer noch massiv unzufrieden stellend. Der OS stellt für mich ein digitales Wohnzimmer dar - welches seit Win8 praktisch aus schlichten kahlen Wänden besteht.

    Wenn Windows nicht massiv verbessert wird werde ich mit Ende des Win7-Supports um 2019 rum einen Plattform-Wechsel nach MacOS durchführen. Der Flat-Look von Apple auf dem iPhone ist m.E. "erheblich" besser designt als Win8.x/10.
    Die Cloud-Lösungen von Apple sind m.E. auch erhebnlich besser gelöst. Im Apple-Universum gibt es ein nahezu perfektes zusammenspiel zwischen Smartphone und PC, welches kontinuierlich mit jeder Version "verbessert" wird. Bei MS wird von Version zu Version gefühlt nur an belanglosem kram rumgedoktert.

    Gruß
    Andre

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. EDAG Engineering GmbH, Mönsheim
  3. Blickle Räder+Rollen GmbH u. Co. KG, Rosenfeld
  4. Süwag Energie AG, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 11,99€
  3. 52,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


VW-Logistikplattform Rio: Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw
VW-Logistikplattform Rio
Mehr Fracht transportieren mit weniger Lkw

Im Online-Handel ist das Tracking einer Bestellung längst Realität. In der Speditionsbranche sieht es oft anders aus: Silo-Denken, viele Kleinunternehmen und Vorbehalte gegenüber der Digitalisierung bremsen den Fortschritt. Das möchte Rio mit seiner Cloud-Lösung und niedrigen Preisen ändern.
Ein Bericht von Dirk Kunde

  1. Vernetzte Mobilität Verkehrsunternehmen könnten Datenaustauschpflicht bekommen
  2. Studie Uber und Lyft verschlechtern den Stadtverkehr
  3. Diesel-Ersatz Baden-Württemberg beschafft Akku-Elektrotriebzüge Mireo

Jobs: Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)
Jobs
Spielebranche sucht Entwickler (m/w/d)

Die Hälfte aller Gamer ist weiblich. An der Entwicklung von Spielen sind aber nach wie vor deutlich weniger Frauen beteiligt.
Von Daniel Ziegener

  1. Medizinsoftware Forscher finden "rassistische Vorurteile" in Algorithmus
  2. Mordhau Toxische Spieler und Filter für Frauenhasser

Arbeitsklima: Schlangengrube Razer
Arbeitsklima
Schlangengrube Razer

Der Gaming-Zubehörspezialist Razer pflegt ein besonders cooles Image - aber Firmengründer und Chef Tan Min-Liang soll ein von Sexismus und Rassismus geprägtes Arbeitsklima geschaffen haben. Nach Informationen von Golem.de werden Frauen auch in Europa systematisch benachteiligt.
Ein Bericht von Peter Steinlechner

  1. Razer Blade Stealth 13 im Test Sieg auf ganzer Linie
  2. Naga Left-Handed Edition Razer will seine Linkshändermaus wieder anbieten
  3. Junglecat Razer-Controller macht das Smartphone zur Switch

  1. Datendiebstahl: Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen
    Datendiebstahl
    Facebook warnt eigene Mitarbeiter erst nach zwei Wochen

    Nach dem Diebstahl von Festplatten mit unverschlüsselten Gehaltsabrechnungen und persönlichen Daten hat sich Facebook laut einem Medienbericht offenbar sehr viel Zeit gelassen, die betroffenen Mitarbeiter zu informieren.

  2. Ultimate Rivals: Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey
    Ultimate Rivals
    Apple Arcade eröffnet Sportspielreihe mit Hockey

    Eishockeylegende Wayne Gretzky gegen Fußball-Weltmeisterin Alex Morgan oder andere Sportstars: Das ist die Idee hinter einer neuen Sportspielserie auf Apple Arcade. Nach dem Hockey-Auftakt namens The Rink geht es im Frühjahr mit Basketball weiter.

  3. T-Mobile: John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion
    T-Mobile
    John Legere warnt US-Richter vor Scheitern von Fusion

    Mehrere US-Bundesstaaten kämpfen gegen die Fusion von Sprint mit T-Mobile in den USA. Dessen Chef John Legere hat sich jetzt bei der Gerichtsverhandlung zu dem Thema geäußert - aber die Aktionäre verlieren offenbar die Geduld.


  1. 14:08

  2. 13:22

  3. 12:39

  4. 12:09

  5. 18:10

  6. 16:56

  7. 15:32

  8. 14:52