1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Grafikschnittstelle: Windows 10…

Sollte man aufgrund von DX12 mit dem Grafikkartenkauf warten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Sollte man aufgrund von DX12 mit dem Grafikkartenkauf warten?

    Autor: non_sense 02.10.14 - 17:18

    Joa, die Leistung meiner Grafikkarte neigt sich so langsam dem Ende entgegen (Geforce 9600GT) und ich bin am Überlegen, mir eine neue Grafikkarte zu kaufen.

    Sollte man jetzt aufgrund von DX12 bzw. Mantle (ich weiß noch nicht, obs eine nvidia oder AMD Karte wird) mit dem Kauf warten? Oder sind alle DX11 Karten auch mit DX12 kompatibel?

  2. Re: Sollte man aufgrund von DX12 mit dem Grafikkartenkauf warten?

    Autor: Allandor 02.10.14 - 17:33

    DX11 bzw. 11.1 Karten profitieren bereits von DX12 wenn die Spiele darauf laufen. Nur das Feature Level ist ein anderes.

    Z.B. alle GCN Karten profitieren direkt von DX12 (wenn es denn vom Spiel unterstützt wird).

  3. Re: Sollte man aufgrund von DX12 mit dem Grafikkartenkauf warten?

    Autor: booyakasha 02.10.14 - 17:57

    Soweit ich weiss, gibts darauf noch keine klare antwort.
    Die neuen 9er Nvidias, sowie die DX11.2 unterstützenden AMD-Grafikkarten werden evtl unterstützt, allerdings wird ja beinahe zeitgleich ein DX11 Update kommen, das im Grunde die selben Funktionen bietet, gleichzeitig nicht die Low-Level-API beinhaltet und dafür aber wiederum voll kompatibel zu den aktuellen 11.2 Grafikkarten sein soll..

    Kommt DX12 einem SLI-Gespann eigentlich zu Gute? In meinen Augen könnte doch ein geringerer CPU-Overhead auch in Verbindung mit den oftmals nicht voll umgänglich zur Verfügung stehdenden PCI-Lanes von SLI-Grafik mit zwei oder drei Karten einen enormen Leistungsschub erzeugen.

    Für mich ist auf alle Fälle mal klar, dass ich mit dem Kauf neuer Hardware vorerst noch etwas zuwarte. Wenn der Zeitpunkt gekommen ist, besorg ich mir ein neues OS(Weil derzeit Win7 und jedes 2. Windows gut ist :-)), nen neuen Prozi (Broadwell?), ein neues Board (weil derzeit miniITX - ergo nur ein PCI-Slot), mindestens eine neue Grafikkarte(Nvidia GM210? DirectX12? SLI?) , sowie eine neue SSD(m2?) und eine Hand voll RAM (DDR4?).

  4. Re: Sollte man aufgrund von DX12 mit dem Grafikkartenkauf warten?

    Autor: The-Master 02.10.14 - 18:43

    Die aktuellen 900er Karten von Nvidia sollen DX12 wohl bereits unterstützen können. Wurden ja auch zeitgleich announced.

  5. Re: Sollte man aufgrund von DX12 mit dem Grafikkartenkauf warten?

    Autor: unknown75 03.10.14 - 10:52

    Wenn du nach den APIs gehst, dann würde ich aktuell lieber zu den AMD Karten greifen, da Mantle bereits existiert und auch von diversen AAA Titeln unterstützt werden soll.

    http://videocardz.com/51018/exclusive-upcoming-games-support-mantle

    Unter anderem GTA 5 ^^
    DX12 wird noch eine ganze Weile brauchen bis zum "Verkaufsstart", allerdings musst du selbst wissen wie lange du mit dem Kauf einer neuen Karte warten willst.

  6. Re: Sollte man aufgrund von DX12 mit dem Grafikkartenkauf warten?

    Autor: Hotohori 03.10.14 - 17:39

    Vielleicht wäre ja eine günstige Übergangskarte eine Idee? Die du dann in 1-2 Jahren wieder ersetzt. Weiß ja nicht was du in eine neue Karte überhaupt investieren willst.

    GTX 750 ab ~90 Euro
    GTX 750TI ab ~110 Euro
    GTX 660 ab ~140 Euro

    Kartenvergleich inkl. deiner alten

    Sind jedenfalls schon mal deutlich schneller als deine Alte. Die GTX 660 besaß ich selbst noch bis vor kurzem und war wirklich nicht schlecht.

    Für eine Übergangskarte wäre so etwas sicherlich nicht verkehrt, wenn du dann in 1-2 Jahren eine teurere kaufen willst, die DirectX 12 komplett unterstützt und dann wieder 5+ Jahre reichen soll. In ~1 Jahr kommen eh die neuen NVidia raus in noch kleinerem Bauverfahren (20nm?) und dann gibt es eh noch mal einen kräftigen Geschwindigkeitsschub.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DAAD Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V., Bonn
  2. Landratsamt Starnberg, Starnberg
  3. 3C Holding GmbH, Rheda-Wiedenbrück
  4. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 59,99€ (Release 10.11.)
  2. 299,99€/499,99€ (Release 10.11.)
  3. 2.195€ Bestpreis auf Geizhals
  4. (u. a. Horizon: Zero Dawn - Complete Edition für 27,99€, Conan Exiles für 11,49€, Sekiro...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Burnout im IT-Job: Mit den Haien schwimmen
Burnout im IT-Job
Mit den Haien schwimmen

Unter Druck bricht ein Webentwickler zusammen - zerrieben von zu eng getakteten Projekten. Obwohl die IT-Branche psychische Belastungen als Problem erkannt hat, lässt sie Beschäftigte oft allein.
Eine Reportage von Miriam Binner


    Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
    Verkehrswende
    Zaubertechnologie statt Citybahn

    In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
    Eine Recherche von Hanno Böck

    1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
    2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

    Playstation 5: Sony macht das Rennen
    Playstation 5
    Sony macht das Rennen

    Die Playstation 5 liegt preislich zwischen Xbox Series S und Xbox Series X. So schlägt Sony zwei Microsoft-Konsolen mit einer eigenen.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Sony Weitere Playstation 5 für Vorbesteller angekündigt
    2. Spielekonsole Playstation 5 ist nicht zu älteren Spielen kompatibel
    3. Hogwarts Legacy Potter-Solo-RPG und Final Fantasy 16 angekündigt