Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Alien Isolation: System Shock und…

Also nach 15 Stunden durchgespielt?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: p h o s m o 03.10.14 - 23:34

    Habe ich das richtig verstanden?

    Danach kann man es folglich löschen.

    Grüße,

    p h o s m o

  2. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Kevin17x5 04.10.14 - 00:43

    Spiele das Spiel doch einfach erneut...
    Früher (...) hatte ich spiele, da war ich in zwei Stunden durch... ...und ich spielte sie erneut durch... krass oder?

  3. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: tibrob 04.10.14 - 01:04

    Einige Spiele machen bei 2. Durchgang einfach keinen Spaß mehr. Dead Space hat es z.B. durch die Übernahme der Ausrüstung attraktiver gemacht - nur deshalb zocke ich Dead Space auf "Hard" das 2. mal durch.

    Deine Jacke ist jetzt trocken!

  4. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: h3ld27 04.10.14 - 02:03

    15 Stunden? Das ist für ein Singleplayer doch recht viel.

  5. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.14 - 03:09

    p h o s m o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich das richtig verstanden?
    >
    > Danach kann man es folglich löschen.
    >
    > Grüße,
    >
    > p h o s m o


    Du kannst das Spiel sogar nach fünf Minuten löschen.

  6. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Moody 04.10.14 - 09:12

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > 15 Stunden? Das ist für ein Singleplayer doch recht viel.
    15 Stunden? Für ein reines Singleplayer-Spiel viel? Ou Mann... Ich glaube ich bin eindeutig zu viel gewöhnt. Sollte wohl mal lieber weniger Skyrim oder Nintendo-Spiele spielen...

  7. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: h3ld27 04.10.14 - 10:32

    Na das man es nicht mit spielen wie skyrim vergleichen kann ist doch wohl klar.

    Nintendospiele? Mario Kart? Mario 3d world? Zelda?

    Alles spiele die ich in 8-10 stunden durchspielen kann. Will ich natürlich alles einsammeln und die levels zu 100% beenden dauert das länger. Aber für sowas ist ein spiel wie alien ja garnicht angelegt. Für ein nornales actionspiel sind 15 stunden recht viel. Andere single player spiele sind auch in dem rahmen, uncharted 1-3, tomb raider, the last of us....

  8. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Anonymer Nutzer 04.10.14 - 11:33

    Moody schrieb:

    >Sollte wohl mal lieber weniger Skyrim oder Nintendo-Spiele >spielen...

    Ja,ich glaube auch.

  9. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: nille02 04.10.14 - 11:53

    p h o s m o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich das richtig verstanden?
    > Danach kann man es folglich löschen.
    > Grüße,

    Bei dem Spiel, könnte sich auch ein erneutes spielen auf Schwer lohnen.

  10. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Moody 04.10.14 - 12:36

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nintendospiele? Mario Kart? Mario 3d world? Zelda?
    >
    > Alles spiele die ich in 8-10 stunden durchspielen kann.
    Bei den 3D-Zeldas? Nadann viel Spaß. Es sei denn du kennst die Spiele in- und auswendig. Ich zocke eher ältere Spiele und nur ausgewählte neuere Spiele wie etwa Skyrim. 15-20 Std. geht zwar noch aber für reinen SP? Weiss nicht... Abgesehen vom erneuten Durchspielen bräuchte ich da mehr. Und damit ist kein Mehrspieler gemeint. Zumindestems geht mir das beim Vollpreis nicht klar.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 04.10.14 12:42 durch Moody.

  11. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: mambokurt 04.10.14 - 18:27

    Ich kaufe allgemein keine Vollpreisspiele, maximal 10¤, wenn es hochkommt mal 20. Gerade Shooter bieten mir sonst im Sp zu wenig, Spiele wie COD X oder die diversen Medal of Honors hat man ja selbst als Mittelmaßspieler in 10 bis 15 Stunden durch. Wobei ich den Preis ganz gerne mit Kinokarten vergleiche, da werde ich bei manchem Spiel deutlich besser für weniger Geld über mehr Zeit unterhalten...

  12. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Wander 04.10.14 - 19:04

    Moody schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > h3ld27 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Nintendospiele? Mario Kart? Mario 3d world? Zelda?
    > >
    > > Alles spiele die ich in 8-10 stunden durchspielen kann.
    > Bei den 3D-Zeldas? Nadann viel Spaß. Es sei denn du kennst die Spiele in-
    > und auswendig. Ich zocke eher ältere Spiele und nur ausgewählte neuere
    > Spiele wie etwa Skyrim. 15-20 Std. geht zwar noch aber für reinen SP? Weiss
    > nicht... Abgesehen vom erneuten Durchspielen bräuchte ich da mehr. Und
    > damit ist kein Mehrspieler gemeint. Zumindestems geht mir das beim
    > Vollpreis nicht klar.

    Alleine die Spielzeit und den Preis zu betrachten halte ich für wenig sinnvoll. Bei Skyrim langweile ich mich zum Beispiel zu Tode, dementsprechend kann es noch so lang und günstig sein, es ist für mich das Geld nicht wert. Bei anderen Spielen wie z.B. Shadow of the Colossus das mich einmalig ich glaube 7-8 Stunden beschäftigt hat wäre ich im Nachhinein auch durchaus bereit gewesen den doppelten Preis zu zahlen (damals habe ich es für ich glaube 50¤ gekauft), einfach weil ich jede Sekunde genoss und so gut unterhalten wurde wie von nur wenigen Spielen vorher.

    Und wie schon jemand anderes bereits sagte: Für die meisten Nintendo-Spiele (Metroid-Serie, Super Mario, Mario Kart, Star Fox, die älteren Zeldas) habe ich auch nicht viel länger als 15 Stunden gebraucht - wenn überhaupt. Und die Preise damals waren auch nicht zu verachten (120 DM und mehr für Neutitel).

  13. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: thecrew 05.10.14 - 12:42

    Bin der Meinung man sollte schon unterscheiden zwischen Rollenspielen/Adventures
    und einem Actionspiel.

    Für der normale Durchschnitt für einen First Person Shooter der "nicht open World" ist bewegt sich eher so bei 8-10 Stunden.

  14. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Fatal3ty 05.10.14 - 13:00

    Wenn das Spiel so gut ist, spiele ich irgendwann nochmal. Ich spiele erneut nach 10 Jahre wieder Dungeon Siege 2 oder Soldier of Fortune 2. Oder eben Shadow of the Colossus oder Prince of Persia. Ich habe auch die Renakeversion für PS3.

    Ist die schlecht oder Steuerung wegen fehlende Invertierung unspielbar, breche ich ab und verstaubt es schön an meine Spielesammlung. Besonders Tomb Raider: Underworld kann ich ohne Invertierung so nicht spielen. Mittelmässige Spiele zocke ich meist nur einmal.

    Ansonsten kaufe ich die Vollpreis recht selten. Neulich habe ich Duke Nukem Forever PS3 für 5¤ aus dem Grabbeltisch geholt. :D



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 05.10.14 13:02 durch Fatal3ty.

  15. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: zenker_bln 05.10.14 - 14:36

    p h o s m o schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Habe ich das richtig verstanden?
    >
    > Danach kann man es folglich löschen.

    Dann spiel es im Hardcormodus! Dann brauchst du sicherlich weitaus länger als 15 std., anstatt es im Weakegg-Modus zu daddeln.

  16. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Kevin17x5 05.10.14 - 19:01

    Fatal3ty schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wenn das Spiel so gut ist, spiele ich irgendwann nochmal. Ich spiele erneut
    > nach 10 Jahre wieder Dungeon Siege 2 oder Soldier of Fortune 2. Oder eben
    > Shadow of the Colossus oder Prince of Persia. Ich habe auch die
    > Renakeversion für PS3.
    >
    > Ist die schlecht oder Steuerung wegen fehlende Invertierung unspielbar,
    > breche ich ab und verstaubt es schön an meine Spielesammlung. Besonders
    > Tomb Raider: Underworld kann ich ohne Invertierung so nicht spielen.
    > Mittelmässige Spiele zocke ich meist nur einmal.
    >
    > Ansonsten kaufe ich die Vollpreis recht selten. Neulich habe ich Duke Nukem
    > Forever PS3 für 5¤ aus dem Grabbeltisch geholt. :D

    für das Spiel sind selbst 5 Euro zu viel ;)

  17. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: profi-knalltüte 06.10.14 - 09:45

    > Alleine die Spielzeit und den Preis zu betrachten halte ich für wenig
    > sinnvoll. Bei Skyrim langweile ich mich zum Beispiel zu Tode,
    > dementsprechend kann es noch so lang und günstig sein, es ist für mich das
    > Geld nicht wert. Bei anderen Spielen wie z.B. Shadow of the Colossus das
    > mich einmalig ich glaube 7-8 Stunden beschäftigt hat wäre ich im Nachhinein
    > auch durchaus bereit gewesen den doppelten Preis zu zahlen (damals habe ich
    > es für ich glaube 50¤ gekauft), einfach weil ich jede Sekunde genoss und so
    > gut unterhalten wurde wie von nur wenigen Spielen vorher.

    hab ich das grad geschrieben? :D
    naja manche leute stehen halt eher auf quantität.

    kurztherapie für trolle: https://www.youtube.com/watch?v=wRX6uYeM1gk

  18. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Weloq 06.10.14 - 10:37

    Ich glaub 15 Stunden können auch ganz schön ermüdend sein, gerade in diesem Genre. Kann mir gut vorstellen das ich ab der Hälfte des Spiels eher genervt bin, das ich ständig ein Versteck aufsuchen muss, bis sich das Alien entscheidet das Lüftungsrohre viel interessanter sind, als mich aufzuschnüffeln.

    Ging mir in Amnesia nachher zumindest so, bis auf die Wasser Monster Stelle.

  19. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: Huetti 06.10.14 - 11:00

    Weloq schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich glaub 15 Stunden können auch ganz schön ermüdend sein, gerade in diesem
    > Genre. Kann mir gut vorstellen das ich ab der Hälfte des Spiels eher
    > genervt bin, das ich ständig ein Versteck aufsuchen muss, bis sich das
    > Alien entscheidet das Lüftungsrohre viel interessanter sind, als mich
    > aufzuschnüffeln.
    >
    Genau das hat z.B. IGN auch kritisiert.
    Die schreiben in ihrem Review auch, dass das Spiel für 5 -7 Stunden sehr atmosphärisch und spannend ist, es aber nach 15+ Stunden nur noch nervt, dass man ständig im Schrank sitzt und drauf wartet, dass der Bewegungsmelder keinen Piep mehr von sich gibt... nur um dann angeblich doch wieder ohne Chance sich zu verteidigen einen Instant-Death kassiert, weil das Monster sich einfach auf den Schrank gesetzt und gewartet hat...

    In deren Review ist auch die Rede von 15 - 25 Stunden Spielzeit und von "hunderten!" von Toden, sowie davon, dass das Spiel in der zweiten Hälfte auch von der Handlung her ein wenig ziellos durch das Weltall trudelt und sich sehr zäh dahin zieht...

    Ich werd mir das Game mal ausleihen, aber zum Vollpreis kaufen tu ich mir das sicherheitshalber mal nicht.

  20. Re: Also nach 15 Stunden durchgespielt?

    Autor: MrBrown 06.10.14 - 12:18

    Es soll ja sogar Filme geben, die hat man nach 90 Minuten schon durchgeguckt...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, München, Erfurt
  2. AOK Systems GmbH, Bonn
  3. über experteer GmbH, deutschlandweit
  4. über experteer GmbH, Köln, Düsseldorf, Hannover, Frankfurt, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-78%) 11,00€
  2. 51,95€
  3. 4,19€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Sonos Move im Test: Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos
Sonos Move im Test
Der vielseitigste Lautsprecher von Sonos

Der Move von Sonos überzeugt durch Bluetooth und ist dank Akku und stabilem Gehäuse vorzüglich für den Außeneinsatz geeignet. Bei den Funktionen ist der Lautsprecher leider nicht so smart wie er sein könnte.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Update für Multiroom-Lautsprecher Sonos-App spielt keine lokalen Inhalte mehr vom iPhone ab
  2. Smarter Lautsprecher Erster Sonos-Lautsprecher mit Akku und Bluetooth
  3. Soundbars Audiohersteller Teufel investiert in eigene Ladenkette

Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

  1. Simjacker: SIM-Schadsoftware funktioniert nicht mit hiesigen SIM-Karten
    Simjacker
    SIM-Schadsoftware funktioniert nicht mit hiesigen SIM-Karten

    Mittels präparierter SMS nistet sich die Schadsoftware Simjacker auf der SIM-Karte eines Mobiltelefons ein und liest Daten aus. Drei große Mobilfunkunternehmen aus Deutschland geben für ihre SIM-Karten jedoch Entwarnung.

  2. Emotet: Die Schadsoftware, die sich in die Konversation einklinkt
    Emotet
    Die Schadsoftware, die sich in die Konversation einklinkt

    Nach mehreren Monaten Pause verschickt die Schadsoftware Emotet wieder Phishing-E-Mails. Dabei setzt sie auf die Beantwortung ungelesener E-Mails - mit Schadsoftware.

  3. Mitverlegen: Glasfaserbetreiber greifen Entscheidung des Bundesrates an
    Mitverlegen
    Glasfaserbetreiber greifen Entscheidung des Bundesrates an

    Der Streit um das Mitverlegen von Glasfaser ist mit der aktuellen Entscheidung des Bundesrates immer noch nicht ausgestanden. Drei Verbände, die zusammen wohl die meisten Glaszugänge betreiben, kämpfen weiter.


  1. 13:45

  2. 12:54

  3. 12:37

  4. 12:04

  5. 11:42

  6. 11:10

  7. 10:34

  8. 10:01