1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wissenschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Licht für das 21. Jahrhundert…

Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 13:31

    ... als Kind fünf Mark für eine schwache, blaue 5mm LED hingelegt hatte. Einfach weil ihr Licht so unglaublich rein blau war.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  2. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Fregin 07.10.14 - 13:37

    Ja, da kann ich mich auch noch dran erinnern. Die waren sauteuer und nicht wirklich hell...

  3. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 13:39

    Die wurden ja damals auch nur für Indikatoren benutzt. Zum Beispiel im VW Golf 2 für Anzeige, dass die Nebelscheinwerfer an sind.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  4. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Ranessin 07.10.14 - 13:40

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... als Kind fünf Mark für eine schwache, blaue 5mm LED hingelegt hatte.
    > Einfach weil ihr Licht so unglaublich rein blau war.

    Leider wird heute jedes dumme Status-LED im nervig-penetranten Blau gebaut. Ich will wieder grüne/orange/rote LEDs haben, idealerweise dimmbar. Isolierband ist meist die einzige Abhilfe.

  5. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 13:43

    Ich persönlich finde grüne LEDs (es sei denn welche aus InGaN, die sid etwas bläulig), gelbe und rote LEDs als Indikatoren hässlich.

    An meinem NEC-Monitor kann ich tatsächlich die blaue Power-LED dimmen. :D

    Nervig wird es, wenn man sein Smartphone nur laden kann, wenn man gleichzeitig ein rotes (Steckdosenleiste mit Schalter) und ein blaues (Ladegerät) Nachtlicht an hat...

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  6. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Frank 07.10.14 - 13:48

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------

    > Die wurden ja damals auch nur für Indikatoren benutzt.
    > Zum Beispiel im VW Golf 2 für Anzeige, dass
    > die Nebelscheinwerfer an sind.
    das Fernlicht an ist.

  7. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: MikeMan 07.10.14 - 13:49

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Nervig wird es, wenn man sein Smartphone nur laden kann, wenn man
    > gleichzeitig ein rotes (Steckdosenleiste mit Schalter) und ein blaues
    > (Ladegerät) Nachtlicht an hat...

    Wieso, das gibt doch zusammen einen schön schummrigen purpur/lila (je nach LEDs) Farbton...

  8. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: marsupilami72 07.10.14 - 13:51

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die wurden ja damals auch nur für Indikatoren benutzt. Zum Beispiel im VW
    > Golf 2 für Anzeige, dass die Nebelscheinwerfer an sind.

    Genau das war aber keine blaue LED, sondern eine blaue Glühlampe...und sie war auch nicht die Anzeige für die Nebelscheinwerfer, sondern fürs Fernlicht.

    Ich kann mich auch noch erinnern, dass mit Ausnahmegenehmigung teilweise gelbe LEDs als Anzeige fürs Fernlicht eingebaut wurden, eben weil es da noch keine brauchbaren blauen LEDs gab.

  9. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 13:51

    Nicht, wenn in dem Schalter der Steckdosenleiste noch heute eine olle Neonlampe mit ihrem ekligen orange steckt.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  10. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 13:52

    Dann war das bei uns schon ein neueres Modell. Denn bei uns war es definitiv eine LED. Zu erkennen am reinen blau.

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  11. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: plutoniumsulfat 07.10.14 - 15:13

    Ist doch eine relativ angenehmen Farbe, oder was fändest du gut?

    Und welches Ladegerät hast du? Ich hatte noch keins mit LED dran ;)

  12. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 15:29

    Ich mag allgemein warme Farben überhaupt nicht.

    Sind zwei hochstrom Ladegeräte. Aber zum Glück hat das vom Lumia 1520 keine LED. Nachts ist es auch egal wie schnell ein Smartphone geladen wird, solange es nach 6 Stunden Schlaf morgens voll ist.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.14 15:31 durch Lala Satalin Deviluke.

  13. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: plutoniumsulfat 07.10.14 - 16:00

    Lala Satalin Deviluke schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich mag allgemein warme Farben überhaupt nicht.
    >
    > Sind zwei hochstrom Ladegeräte. Aber zum Glück hat das vom Lumia 1520 keine
    > LED. Nachts ist es auch egal wie schnell ein Smartphone geladen wird,
    > solange es nach 6 Stunden Schlaf morgens voll ist.

    Hochstrom? Wie viel?

  14. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: jayjay 07.10.14 - 16:02

    plutoniumsulfat schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Ich mag allgemein warme Farben überhaupt nicht.
    > >
    > > Sind zwei hochstrom Ladegeräte. Aber zum Glück hat das vom Lumia 1520
    > keine
    > > LED. Nachts ist es auch egal wie schnell ein Smartphone geladen wird,
    > > solange es nach 6 Stunden Schlaf morgens voll ist.
    >
    > Hochstrom? Wie viel?


    200 Ampere *duck und weg*

  15. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: plutoniumsulfat 07.10.14 - 16:12

    jayjay schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > plutoniumsulfat schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Lala Satalin Deviluke schrieb:
    > >
    > ---------------------------------------------------------------------------
    >
    > > -----
    > > > Ich mag allgemein warme Farben überhaupt nicht.
    > > >
    > > > Sind zwei hochstrom Ladegeräte. Aber zum Glück hat das vom Lumia 1520
    > > keine
    > > > LED. Nachts ist es auch egal wie schnell ein Smartphone geladen wird,
    > > > solange es nach 6 Stunden Schlaf morgens voll ist.
    > >
    > > Hochstrom? Wie viel?
    >
    > 200 Ampere *duck und weg*

    Da hat dich die Explosion nur knapp verfehlt! :P

  16. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 16:53

    Bestimmt nicht. Das eine lächerliche 2,1 mit 2 USB-Buchsen und das andere 4,1 Ampere ebenfalls 2 USB-Buchsen (schaffen es aber beide an einer Buchse 2.1 zu liefern). Nutze ich, wenns wirklich schnell gehen muss. Mein HTC One M8 lädt dann von 1% auf 33 innerhalb von 15 Minuten. Praktisch, wenn man dringend los muss und nur noch 15 Minuten Zeit hat, das Smartphone aber gerade völlig leer ist.

    Nachts kanns von mir aus 6 Stunden dauern. Da ist das egal.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.14 16:54 durch Lala Satalin Deviluke.

  17. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: plutoniumsulfat 07.10.14 - 16:57

    eben, da reichen auch 1A.

  18. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 16:58

    Deshalb nutze ich das langsame Originalnetzteil auch am Nachttisch, ohne LED und die anderen mit LED eben fürs Schnellladen. Wow, dreifach "l".

    Grüße vom Planeten Deviluke!

  19. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: plutoniumsulfat 07.10.14 - 17:05

    so selten ist die Dreifachkombination doch gar nicht mehr.

    Mein Originalnetzteil hat übrigens 2A.

  20. Re: Ich erinnere mich wo ich anfang der 90er...

    Autor: Lala Satalin Deviluke 07.10.14 - 17:09

    Vom HTC One M8?
    Komischerweise lädt der damit sehr langsam. Weiß nicht wieso.
    Mit dem Nokia Lumia 1520 Netzteil lädt er genauso schnell wie mit den "Hochstromnetzteilen"...

    Eventuell fehlt bei meinem Exemplar einfach dieser Widerstand an D+ und D-... Ist wohl das Reel für die Pick&Place-Maschine mit diesem SMD-Widerstand leer gelaufen. Obwohl bei den PSU-PCBs wird oft noch per Kleber und Hand bestückt, dann wafesoldered.

    Grüße vom Planeten Deviluke!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 07.10.14 17:10 durch Lala Satalin Deviluke.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Landkreis Stade, Stade
  2. Vorwerk Services GmbH, Wuppertal
  3. ITSCare ? IT-Services für den Gesundheitsmarkt GbR, Stuttgart
  4. FLYERALARM Digital GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. (-20%) 47,99€
  3. 14,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Datenleck Microsoft-Datenbank mit 250 Millionen Support-Fällen im Netz
  2. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  3. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen

Digitalisierung: Aber das Faxgerät muss bleiben!
Digitalisierung
Aber das Faxgerät muss bleiben!

"Auf digitale Prozesse umstellen" ist leicht gesagt, aber in vielen Firmen ein komplexes Unterfangen. Viele Mitarbeiter und Chefs lieben ihre analogen Arbeitsmethoden und fürchten Veränderungen. Andere wiederum digitalisieren ohne Sinn und Verstand und blasen ihre Prozesse unnötig auf.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Arbeitswelt SAP-Chef kritisiert fehlende Digitalisierung und Angst
  2. Deutscher Städte- und Gemeindebund "Raus aus der analogen Komfortzone"
  3. Digitalisierungs-Tarifvertrag Regelungen für Erreichbarkeit, Homeoffice und KI kommen

  1. Nanoracks: Astronauten backen Kekse auf der ISS
    Nanoracks
    Astronauten backen Kekse auf der ISS

    Frische Kekse 400 Kilometer über der Erde: Der Esa-Astronaut Luca Parmitano hat erstmals auf der ISS gebacken. Was auf der Erde einfach ist, erwies sich im Weltraum als kompliziert. Er brauchte mehrere Anläufe, um ein annehmbares Ergebnis zu erzielen.

  2. Nintendo: Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen
    Nintendo
    Mario Kart Tour testet Mehrspielerrennen

    Erst durften nur Abonnenten teilnehmen, nun können alle Spieler per Smartphone in Mario Kart Tour in Multiplayerrennen um die Wette fahren. Wer mag, kann sich Gegner in seiner geografischen Nähe vorknöpfen.

  3. ERP-Software: S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite
    ERP-Software
    S/4 HANA liegt erstmals vor der Business Suite

    Die SAP-Anwenderfirmen haben den Umstieg vollzogen. Die Investitionen fließen in das neuere Produkt, so wie von SAP geplant. Wenn auch später, als viele erwartet haben.


  1. 19:34

  2. 16:40

  3. 16:03

  4. 15:37

  5. 15:12

  6. 14:34

  7. 14:12

  8. 13:47