1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Mittelerde Mordors Schatten: Meine…

Optik

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Optik

    Autor: Nolan ra Sinjaria 08.10.14 - 09:17

    Also alles in Allem sieht die Grafik ja ziemlich schick aus. Bild 1 allerdings wirkte für mich auf den erste Blick wie ein Foto von einer Miniatur. Und selbst da hätte ich den Plastik-Look der Kleidung nciht okay gefunden ;)

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  2. Re: Optik

    Autor: Sayl 08.10.14 - 09:22

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also alles in Allem sieht die Grafik ja ziemlich schick aus. Bild 1
    > allerdings wirkte für mich auf den erste Blick wie ein Foto von einer
    > Miniatur. Und selbst da hätte ich den Plastik-Look der Kleidung nciht okay
    > gefunden ;)


    Genau das habe ich im ersten Moment auch gedacht :D Da bastelt doch schon wieder jemand selber mit Figuren rum!

    Aber die ingame Optik ist wirklich nicht zu übertreffen. Absolut auf der Spitze der bisherigen Möglichkeiten. Bin sehr begeistert davon. Auch der Rest vom Spiel gefällt mir mehr als gut (Steuerung, Nemesis-System, etc).

  3. Re: Optik

    Autor: dNovel 08.10.14 - 09:34

    Kann ich nur beipflichten. In Bewegung sieht die Grafik sehr sehr gut aus und mir gefällt das Spiel ebenfalls wirklich gut. Das Nemesis System ist motivierend. Die tolle Gestaltung der Welt und das Movement fühlt sich spitze an.

    Im Gegensatz zu den AC Spielen habe ich eigentlich auch nie das Gefühl besonders übermächtig zu sein denn schon wenige Treffer in den Rücken oder ein dazu stoßender Häuptling können das Ende bedeuten.

    Für mich echt ein Kandidat für das beste Action-Adventure dieses Jahr.

  4. Re: Optik

    Autor: blackhawk2014 08.10.14 - 09:41

    Ja, das Spiel ist echt der Hammer.
    Ich bin absolut kein AC Fan und HdR mag ich eigentlich auch nicht.
    Aber das Spiel ist einfach super gemacht.
    Sieht genial aus und die Bewegungen sehen auch klasse aus.

    Das Nemesis-System motiviert schon ziemlich gut, einfach durch die Gegend zu laufen und Hauptmänner zu suchen :D

  5. Re: Optik

    Autor: dNovel 08.10.14 - 09:43

    Ich hatte sogar Anfangs ganz vergessen der Story zu folgen und hab erstmal Stundenlang Dinge gesammelt, Geschichten entdeckt und Hauptmänner erledigt haha :)

  6. Re: Optik

    Autor: blackhawk2014 08.10.14 - 09:53

    dNovel schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich hatte sogar Anfangs ganz vergessen der Story zu folgen und hab erstmal
    > Stundenlang Dinge gesammelt, Geschichten entdeckt und Hauptmänner erledigt
    > haha :)


    So gehts mir auch. Hab 8 Stunden Spielzeit, aber erst 5% fertig.
    Ich setz' mir zwar immer Wegpunkte zu den Storyaufträgen, finde aber immer hier nen Caragor zum töten, da ein Orklager, dort nen Hauptmann oder ne Legende/ Herausforderung.
    Aber sowas macht eben ein wirklich gutes Spiel aus.
    Schon lange nichtmehr so ein gutes Gefühl nach einem Vollpreiskauf gehabt :)

  7. Re: Optik

    Autor: RedRanger 08.10.14 - 10:36

    Also übertreiben muss man dann auch nicht. Das Spiel ist aktuell gut dabei. Sieht aber nun auch nicht wirklich besser aus als z.B. Blackflag.

    Allgemein kann man die Beleuchtung, wie so ziemlich in jedem Spiel, noch verbessern.

    Bis auf die Texturen (hoch) habe ich alles auf maximalen Einstellungen, also Hoch oder Ultra. Aber wenn ich an einer Fackel vorbeilaufe, habe ich keinen Schatten. Es fehlen also dynamische Schatten, so wie kürzlich erst bei Watch_Dogs, wo Leute vor dem Scheinwerfer auch keine Schatten haben.

    Die Texturen sind im Allgemeinen sehr gut, aber da fällt das alte Problem auf. Gesichter und Hände sind gut texturiert, die Orkrüstungen zerren dann eine gleichaufgelöste Textur über ein größeres Objekt, wodurch es wieder etwas matschig wirkt, und ja ich habe auch das HD Texture Pack installiert.

    Dafür läuft das Spiel auf meiner R9 280X bis auf ein paar Stellen wo vsync runterregelt butterweich.

  8. Re: Optik

    Autor: Strongground 08.10.14 - 18:29

    Hi, danke für den guten Vergleichspost. Ich habe auch die 280X und so Sachen wie fehlende dynamische Lichtquelle stören mich in vielen Spielen.
    Ist das ein Fehler der z.B. bei WatchDogs später behoben wurde, oder eine Designentscheidung gewesen?

  9. Re: Optik

    Autor: Anonymer Nutzer 08.10.14 - 22:32

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also alles in Allem sieht die Grafik ja ziemlich schick aus. Bild 1
    > allerdings wirkte für mich auf den erste Blick wie ein Foto von einer
    > Miniatur. Und selbst da hätte ich den Plastik-Look der Kleidung nciht okay
    > gefunden ;)


    Bei mir genau andersherum.
    Die Kostüme/Make-up/Masken aus Herr Ringe waren der Wahnsinn.
    Beim Kleinen Hobbit ist jetzt vieles davon reines CGI und sieht zwar auch super aus,aber eben
    nicht plastisch und dadurch mMn unnatürlicher.
    Da ging es um kosten und hier übrigens um
    ein Videospiel. ^^

    Plastik ist ein Stoff der im echten Leben
    schon garkeinen eigenen Look haben kann.
    Kunststoff ist gewissermaßen das gesamte Computerspiel.
    Mir Persönlich gefällt der Look und der einzig,wirklich erwähnenswerte Kritikpunkt ist die KI.

    Aber das kann man mehr oder weniger immer kritisieren.
    Die Orkse sind halt manchmal etwas blöder als sie es sein müssten.

  10. Re: Optik

    Autor: Nolan ra Sinjaria 09.10.14 - 16:06

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Plastik ist ein Stoff der im echten Leben schon garkeinen eigenen Look haben kann.

    oh ist das so?

    Was ich meinte: Die Schultern und der linke oberarm der getroffenen Figur sind in dem Bild auf Hochglanz poliert, was bei Stoff irgendwie unnatürlich wirkt

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  11. Re: Optik

    Autor: Elgareth 09.10.14 - 16:32

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Tzven schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Plastik ist ein Stoff der im echten Leben schon garkeinen eigenen Look
    > haben kann.
    >
    > oh ist das so?
    >
    > Was ich meinte: Die Schultern und der linke oberarm der getroffenen Figur
    > sind in dem Bild auf Hochglanz poliert, was bei Stoff irgendwie unnatürlich
    > wirkt

    Das ist glaube ich 1. Leder, und 2. Nass.
    Da kann das schon mal glänzen ^_^ Also im Spiel glänzt der Umhang normalerweise nicht so :D

  12. Re: Optik

    Autor: blackhawk2014 10.10.14 - 08:15

    Das Armpolster wird ziemlich sicher aus Leder sein.

    Ich habe die extremen Reflektionen aber selbst noch nie als störend empfunden, beim Spielen.

  13. Re: Optik

    Autor: Nolan ra Sinjaria 10.10.14 - 09:32

    blackhawk2014 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Das Armpolster wird ziemlich sicher aus Leder sein.

    vermutlich schon, aber der Umhang wohl eher weniger

    Ich habe nix gegen Christen. Ich habe nix gegen Moslems. Ich habe nix gegen Vegetarier. Ich habe nix gegen Apple-Fans. Aber ich habe etwas gegen Missionare...

  14. Re: Optik

    Autor: plaGGy 13.10.14 - 15:06

    RedRanger schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Also übertreiben muss man dann auch nicht. Das Spiel ist aktuell gut dabei.
    > Sieht aber nun auch nicht wirklich besser aus als z.B. Blackflag.
    >
    > Allgemein kann man die Beleuchtung, wie so ziemlich in jedem Spiel, noch
    > verbessern.
    >
    > Bis auf die Texturen (hoch) habe ich alles auf maximalen Einstellungen,
    > also Hoch oder Ultra. Aber wenn ich an einer Fackel vorbeilaufe, habe ich
    > keinen Schatten. Es fehlen also dynamische Schatten, so wie kürzlich erst
    > bei Watch_Dogs, wo Leute vor dem Scheinwerfer auch keine Schatten haben.
    >
    > Die Texturen sind im Allgemeinen sehr gut, aber da fällt das alte Problem
    > auf. Gesichter und Hände sind gut texturiert, die Orkrüstungen zerren dann
    > eine gleichaufgelöste Textur über ein größeres Objekt, wodurch es wieder
    > etwas matschig wirkt, und ja ich habe auch das HD Texture Pack
    > installiert.
    >
    > Dafür läuft das Spiel auf meiner R9 280X bis auf ein paar Stellen wo vsync
    > runterregelt butterweich.


    Also ich fand Black Flag schon ziemlich gut aussehen für nen Quasi-Port.
    Klar man sollte es vll nicht mit Crysis 3 oder Ryse etc. vergleichen, aber ich finde die Kritk an Grafik manchmal echt übertrieben.

    Was man hier aus SS oder Videos so sieht ist vr alle das LoD sehr gut gelungen und das empfinde ich als extreme wichtig. Immer noch einer der Hauptpunkte warum ich Skyrims Grafik als kritisch bewerte auch mit all den ENBs, LoD-Mods etc.

    Und das sie Ultra-Texturen mitliefern ist mehr als vorbildlich. Da können sie alle anderen Entwickler mit ihren Pseudo-HD-Texturen mal was von abschneiden.

  15. Re: Optik

    Autor: Prypjat 15.10.14 - 15:13

    Vielleicht ist der Umhang ja mit Wasserabweisenden Ölen oder Wachsen versehen worden. Das haben schließlich schon die alten Germanen so gemacht, dann wird es in Mordor doch bestimmt auch schon möglich sein. ;)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, München
  2. Fidor Bank AG, München
  3. Berliner Verkehrsbetriebe (BVG), Berlin
  4. Arburg GmbH & Co. KG, Loßburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Red Dead Redemption 2 PS4 24,99€, Need for Speed Heat PS4 44,97€, Star Wars Jedi: Fallen...
  2. 57,99€
  3. 45,99€ statt 59,99€ | Special Edition für 53,99€ und Ultimate Edition für 63,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Wars Jedi Fallen Order im Test: Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf
Star Wars Jedi Fallen Order im Test
Sternenkrieger mit Lichtschwertkrampf

Sympathische Hauptfigur plus Star-Wars-Story - da sollte wenig schiefgehen! Nicht ganz: Jedi Fallen Order bietet zwar ein stimmungsvolles Abenteuer. Allerdings kämpfen Sternenkrieger auch mit fragwürdigen Designentscheidungen und verwirrend aufgebauten Umgebungen.
Von Peter Steinlechner

  1. Star Wars Jedi Fallen Order Mächtige und nicht so mächtige Besonderheiten

Mi Note 10 im Kamera-Test: Der Herausforderer
Mi Note 10 im Kamera-Test
Der Herausforderer

Im ersten Hands on hat Xiaomis Fünf-Kamera-Smartphone Mi Note 10 bereits einen guten ersten Eindruck gemacht, jetzt ist der Vergleich mit anderen Smartphones dran. Dabei zeigt sich, dass es einen neuen, ernstzunehmenden Konkurrenten unter den besten Smartphone-Kameras gibt.
Von Tobias Költzsch

  1. Mi Note 10 im Hands on Fünf Kameras, die sich lohnen
  2. Xiaomi Neues Redmi Note 8T mit Vierfachkamera kostet 200 Euro
  3. Mi Note 10 Xiaomis neues Smartphone mit 108 Megapixeln kostet 550 Euro

Ryzen 9 3950X im Test: AMDs konkurrenzlose 16 Kerne
Ryzen 9 3950X im Test
AMDs konkurrenzlose 16 Kerne

Der Ryzen 9 3950X ist vorerst die Krönung für den Sockel AM4: Die CPU rechnet schneller als alle anderen Mittelklasse-Chips, selbst Intels deutlich teurere Modelle mit 18 Kernen überholt das AMD-Modell locker.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Zen-CPUs AMD nennt konkrete Termine für Ryzen 3950X und Threadripper
  2. Castle Peak AMDs Threadripper v3 sollen am 19. November erscheinen
  3. OEM & China AMD bringt Ryzen 3900 und Ryzen 3500X

  1. 5G: Antrag gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft
    5G
    Antrag gegen Huawei auf CDU-Parteitag entschärft

    Norbert Röttgen kämpft weiter gegen Huawei in Deutschland. Doch sein Antrag für den laufenden Parteitag wurde von der Parteiführung weitgehend entschärft.

  2. Shenmue 3 angespielt: Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub
    Shenmue 3 angespielt
    Herr Hazuki zwischen Spielspaß und Staub

    Nach 18 Jahren geht das Abenteuer von Ryo Hazuki endlich weiter: Shenmue 3 schickt Spieler in eine Welt voll mit merkwürdigen Figuren, antiquiertem Gameplay und mittelguten Faustkämpfen - für Serienfans ist das trotzdem eine Offenbarung.

  3. Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
    Energiewende
    Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

    Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.


  1. 14:30

  2. 14:05

  3. 12:01

  4. 11:40

  5. 11:25

  6. 11:12

  7. 10:58

  8. 10:45