1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lifelogging: Das Leben im Zeitraffer

Nichts zu Verbergen, dann Zeig mir dein Leben

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Nichts zu Verbergen, dann Zeig mir dein Leben

    Autor: Dave Bowman 10.10.14 - 10:49

    "Wenn du Nichts zu Verbergen hast, gebe ich dir eine Kamera und du nimmst sie die nächsten 24 Stunden überall mit hin"
    Mit diesem Satz harbe ich immer argumentiert, wenn mir jemand erzählen wollte, er habe nichts zu verbergen, weder vor Firmen noch vor Regirungen.
    Unglaublich, da wird heut zutage um die Einhaltung der letzten Datenschutzgesetze gekämpft und einige stellen konsequent ihr ganzes Leben Online und geben so freiwillig Ihre Privatsphäre auf. Noch mag so ein Video belanglos sein. Wenn jedoch von jedem solche Videos zu finden sind, werden die großen Dartensammler aufmerksam und eine analytische Auswertung eines Videos ist nicht völlig illusorisch.
    Ich stehe solchen fragwürdigen Aktionen skeptisch gegenüber. Erlogt es innerhalb eines Projektes, kann ich das noch akzeptieren. Sollte sich jedoch ein Trend daraus ableiten, wäre ich besorgt über die unglaubliche Macht der Firmen, die über dise Daten verfügen.



    3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 10:58 durch Dave Bowman.

  2. Re: Nichts zu Verbergen, dann Zeig mir dein Leben

    Autor: Niaxa 10.10.14 - 11:35

    Nicht das Zeigen ist das schlimme, sondern das zulassen, was andere mit diesen Daten anfangen. Es ist durchaus eine coole Idee sein ganzes Leben zu dokumentieren. Das bedeutet aber nicht, dass man dann auf all seine Rechte verzichtet. Wenn ich mein Leben all meinen Mitmenschen präsentieren möchte in Form eines Videos oder von Bildern, dann hat das nichts mit Dummheit oder Naivität zu tun. Daran ist doch nichts schlechtes. Aber man sollte heute einfach abgesichert sein, gegen das Weiterverwenden dieser Daten. Kapitalorientierte Strafen würden hier schon mal verhindern das Konzerne einfach diese Daten weiter verwenden ohne EINDEUTIGE Erlaubniss.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schwarz Dienstleistung KG, Raum Neckarsulm
  2. Stadtwerke München GmbH, München
  3. htp GmbH, Hannover
  4. Verlag Herder GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Galaxy Z Flip im Hands-on: Endlich klappt es bei Samsung
Galaxy Z Flip im Hands-on
Endlich klappt es bei Samsung

Beim zweiten Versuch hat Samsung aus seinen Fehlern gelernt: Das Smartphone Galaxy Z Flip mit faltbarem Display ist alltagstauglicher und stabiler als der Vorgänger. Motorolas Razr kann da nicht mithalten.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Faltbares Smartphone Schutzfasern des Galaxy Z Flip möglicherweise wenig wirksam
  2. Isocell Bright HM1 Samsung verwendet neuen 108-MP-Sensor im Galaxy S20 Ultra
  3. Smartphones Samsung schummelt bei Teleobjektiven des Galaxy S20 und S20+

Data Scientist: Ein Mann, der mit Daten Leben retten will
Data Scientist
Ein Mann, der mit Daten Leben retten will

Senfgelbes Linoleum im Büro und weniger Geld als in der freien Wirtschaft - egal, der Data Scientist Danilo Schmidt liebt seinen Job an der Charité. Mit Ärzten entwickelt er Lösungen für Patienten. Die größten Probleme dabei: Medizinersprech und Datenschutz.
Ein Porträt von Maja Hoock

  1. Computerlinguistik "Bordstein Sie Ihre Erwartung!"
  2. OpenAI Roboterarm löst Zauberwürfel einhändig
  3. Faceapp Russische App liegt im Trend und entfacht Datenschutzdebatte

Pathfinder 2 angespielt: Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon
Pathfinder 2 angespielt
Abenteuer als wohlwollender Engel oder rasender Dämon

Das erste Pathfinder war mehr als ein Achtungserfolg. Mit dem Nachfolger möchte das Entwicklerstudio Owlcat Games nun richtig durchstarten. Golem.de konnte eine frühe Version des Rollenspiels bereits ausprobieren.
Von Peter Steinlechner

  1. 30 Jahre Champions of Krynn Rückkehr ins Reich der Drachen und Drakonier
  2. Dungeons & Dragons Dark Alliance schickt Dunkelelf Drizzt nach Icewind Dale

  1. Elenion Technologies: Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik
    Elenion Technologies
    Nokia übernimmt US-Experten für Siliziumphotonik

    Nokia kauft ein New Yorker Unternehmen, das im Bereich Siliziumphotonik aktiv ist. Die Produkte sind für 5G-, Cloud- und Rechenzentrumsnetzwerke einsetzbar, es geht um die tiefere Integration bei der Umwandlung von Licht zu elektrischen Signalen.

  2. Spielestreaming: Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung
    Spielestreaming
    Google Stadia funktioniert auch mit Smartphones von Samsung

    Der Spielestreamingdienst Stadia von Google unterstützt künftig auch einige Smartphones von Razer und Asus, vor allem aber viele neuere Geräte von Samsung - inklusive der gerade erst vorgestellten Galaxy-S20-Reihe.

  3. EU-Kommission: Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas
    EU-Kommission
    Zehn Datenräume für die digitale Zukunft Europas

    Die EU-Kommission unter Ursula von der Leyen will mit einer neuen Digitalstrategie europäische Daten besser nutzbar machen. Wie die vollmundigen Ankündigungen konkret umgesetzt werden, ist aber noch offen.


  1. 19:08

  2. 17:21

  3. 16:54

  4. 16:07

  5. 15:43

  6. 15:23

  7. 15:00

  8. 14:45