1. Foren
  2. Kommentare
  3. Foto
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Lifelogging: Das Leben im Zeitraffer

Nichts zu Verbergen, dann Zeig mir dein Leben

  1. Beitrag
  1. Thema

Nichts zu Verbergen, dann Zeig mir dein Leben

Autor: Dave Bowman 10.10.14 - 10:49

"Wenn du Nichts zu Verbergen hast, gebe ich dir eine Kamera und du nimmst sie die nächsten 24 Stunden überall mit hin"
Mit diesem Satz harbe ich immer argumentiert, wenn mir jemand erzählen wollte, er habe nichts zu verbergen, weder vor Firmen noch vor Regirungen.
Unglaublich, da wird heut zutage um die Einhaltung der letzten Datenschutzgesetze gekämpft und einige stellen konsequent ihr ganzes Leben Online und geben so freiwillig Ihre Privatsphäre auf. Noch mag so ein Video belanglos sein. Wenn jedoch von jedem solche Videos zu finden sind, werden die großen Dartensammler aufmerksam und eine analytische Auswertung eines Videos ist nicht völlig illusorisch.
Ich stehe solchen fragwürdigen Aktionen skeptisch gegenüber. Erlogt es innerhalb eines Projektes, kann ich das noch akzeptieren. Sollte sich jedoch ein Trend daraus ableiten, wäre ich besorgt über die unglaubliche Macht der Firmen, die über dise Daten verfügen.



3 mal bearbeitet, zuletzt am 10.10.14 10:58 durch Dave Bowman.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Nichts zu Verbergen, dann Zeig mir dein Leben

Dave Bowman | 10.10.14 - 10:49
 

Re: Nichts zu Verbergen, dann Zeig mir...

Niaxa | 10.10.14 - 11:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Deutsches Elektronen-Synchrotron DESY, Hamburg
  2. Webasto Group, Stockdorf bei München
  3. operational services GmbH & Co. KG, Nürnberg
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 20,49€
  2. 7,99€
  3. 34,99€
  4. 19,99€ bei Steam (bis 24. September)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Verkehrswende: Zaubertechnologie statt Citybahn
Verkehrswende
Zaubertechnologie statt Citybahn

In Wiesbaden wird um den Bau einer Straßenbahn gestritten, eine Bürgerinitiative kämpft mit sehr kuriosen Argumenten dagegen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Fernbus Roadjet mit zwei WLANs und Maskenerkennung gegen Flixbus
  2. Mobilität Wie sinnvoll sind synthetische Kraftstoffe?

MX 10.0 im Test: Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur
MX 10.0 im Test
Cherrys kompakte, flache, tolle RGB-Tastatur

Die Cherry MX 10.0 kommt mit besonders flachen MX-Schaltern, ist hervorragend verarbeitet und umfangreich programmierbar. Warum Nutzer in Deutschland noch auf sie warten müssen, ist nach unserem Test unverständlich.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Argand Partners Cherry wird verkauft

Freebuds Pro im Test: Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht
Freebuds Pro im Test
Huaweis bester ANC-Hörstöpsel schlägt die Airpods Pro nicht

Die Freebuds Pro haben viele Besonderheiten der Airpods Pro übernommen und sind teilweise sogar besser. Trotzdem bleiben die Apple-Stöpsel etwas Besonderes.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Galaxy Buds Live im Test So hat Samsung gegen Apples Airpods Pro keine Chance
  2. Freebuds Pro Huawei bringt eine Fast-Kopie der Airpods Pro
  3. Airpods Studio Patentanträge bestätigen Apples Arbeit an ANC-Kopfhörer

  1. Microsoft: Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt
    Microsoft
    Die 85-Zoll-Version des Surface Hub kommt

    Das große Surface Hub 2S wird ebenfalls auf Windows 10 Pro aufrüstbar sein. Außerdem gibt es einen Patch auch für die erste Generation.

  2. Cisco und Apple: Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne
    Cisco und Apple
    Chinas Führung hat eigene schwarze Liste gegen US-Konzerne

    Cisco und Apple dürften in China ausgeschlossen werden, wenn China die Maßnahmen von Trump kontert. Doch wann das passiert ist umstritten.

  3. Openreach: Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf
    Openreach
    Alter Fernseher stört ADSL für ein ganzes Dorf

    Anderthalb Jahre brauchen die Openreach-Techniker, um eine Störung in der ADSL-Versorgung zu finden. Eine ganze Kabelstrecke wurde erneuert, doch ohne Ergebnis.


  1. 20:00

  2. 18:56

  3. 17:50

  4. 17:40

  5. 17:30

  6. 17:30

  7. 17:15

  8. 17:00