1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetzensur: Tor und die große…

Märchen und weiteres hören uns sagen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Märchen und weiteres hören uns sagen...

    Autor: Ipa 15.10.14 - 05:08

    > Enthält er beispielsweise Hinweise auf eine VPN-Verbindung, wird sie gekappt.
    Das ist eine Lüge. Tor wird gekappt weil es eben Tor ist und was man alles im Tor Netzwerk findet. VPNs sind komplett legal. (517jiasu.com) zbs, haben eine Lizenz dafür. inb4 vpn Zensiert, nein alles geht.

    Ich mag das Internet in China zwar auch nicht, jedoch ist es gar nicht so schlimm wie alle sagen und denken. Alle Probleme lassen sich mit dem CERNET bzw VPN lösen, denn nicht nur den elite Studenten ist es möglich so eine Verbindung zu haben, auch Privatleute können von der China Telekom eine "offene Leitung" bekommen, offen im Sinne man bekommt seine 100Mbit ins Ausland. Direkt gesperrte Seiten wie FB und co., gehen aber immer noch nicht.

    Alle gängigen VPN Protokolle sind erreichbar, ohne Unterbrechungen. Perfect-Privacy hatte noch keinen Ausfall bei mir gehabt, auch mein eigener Server nicht.

    Die Zensur durch die Firewall wird immer sehr dramatisiert. Meiner Meinung nach, ist die Zensur nicht nur Politisch sondern auch Wirtschaftlich motiviert. Chinesische Großunternehmen wie Tencent, Baidu, Youku, Sohu usw, würden es bestimmt nicht gerne sehen wenn FB, YT, Twitter für alle Nutzer erreichbar wären, man würde Marktanteile verlieren.
    Es ist ein Right Wing/Left Wing Kampf, der seit Jahren im System tobt und dort mischen diese Firmen kräftig mit. Lobbying with Chinese chacteristics, würde es bestimmt gut treffen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Dataport, Heide
  2. SOLCOM GmbH, Reutlingen
  3. Arlington Automotives, Oberboihingen
  4. Deloitte, Berlin, Leipzig

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-66%) 16,99€
  2. (-74%) 15,50€
  3. 19,99
  4. 29,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  2. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte
  3. Firmentochter gegründet VW will in fünf Jahren autonom fahren

Razer Blade Stealth 13 im Test: Sieg auf ganzer Linie
Razer Blade Stealth 13 im Test
Sieg auf ganzer Linie

Gute Spieleleistung, gute Akkulaufzeit, helles Display und eine exzellente Tastatur: Mit dem Razer Blade Stealth 13 machen Käufer eigentlich kaum einen Fehler - es sei denn, sie kaufen die 4K-Version.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Raptor 27 Razers erstes Display erscheint im November
  2. Gaming-Maus Razer macht die Viper kabellos
  3. Raion Razer verkauft neues Gamepad für Arcade-Spiele

Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

  1. Ohne Google-Apps: Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland
    Ohne Google-Apps
    Huawei verkauft Mate 30 Pro in Deutschland

    In begrenzter Stückzahl bringt Huawei das Mate 30 Pro in Deutschland auf den Markt. Es wird dabei ohne Googles Play Store laufen - auch die typischen Google-Apps fehlen.

  2. Galaxy Fold im Test: Falt-Smartphone mit falschem Format
    Galaxy Fold im Test
    Falt-Smartphone mit falschem Format

    Samsung hat bei seinem faltbaren Smartphone nicht nur mit der Technik, sondern auch mit einem misslungenen Marktstart auf sich aufmerksam gemacht. Die zweite Version ist deutlich besser geglückt und aufregend in ihrer Neuartigkeit. Nur: Wozu braucht man das Gerät?

  3. Neuer Trick: Ransomware versteckt sich im Windows Safe Mode
    Neuer Trick
    Ransomware versteckt sich im Windows Safe Mode

    Windows startet im abgesicherten Modus meist keine Antiviren- oder Endpoint-Protection-Software - diesen Umstand nutzt die Ransomware Snatch aus, um nicht entdeckt zu werden und die Dateien verschlüsseln zu können.


  1. 12:38

  2. 12:04

  3. 11:59

  4. 11:43

  5. 11:16

  6. 11:01

  7. 10:37

  8. 10:22