1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Halo The Master Chief Collection…

War die zweite Blueray ...

Helft uns, die neuen Foren besser zu machen! Unsere kleine Umfrage dauert nur wenige Sekunden!
  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. War die zweite Blueray ...

    Autor: cry88 20.10.14 - 13:30

    ... für 20cent zu teuer?

  2. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: mariob 20.10.14 - 13:34

    Ja, danke. Diese Frage stellt sich wohl jeder sofort nachdem er den Artikel gelesen hat?! Klingt für mich ein bißchen nach Ausrede.

  3. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: h3ld27 20.10.14 - 13:47

    Wer den Multiplayer will hat auch Internet. Wo ist also das Problem das dann runter zu laden? So langsam sind wir doch an einem Punkt, wo die Technik nicht auf die Leute warten sollte, die immer noch elend langsames Internet haben.

  4. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: cHaOs667 20.10.14 - 13:51

    cry88 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > ... für 20cent zu teuer?
    Eher die Verhandlung mit dem Presswerk: "Haha, anstelle von 30.000.000 Exemplaren müssen wir jetzt 60.000.000 Exemplare pressen. Bekommt ihr doch hin im gleichen Zeitraum, oder?"

  5. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: d.wolf1987 20.10.14 - 13:52

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer den Multiplayer will hat auch Internet. Wo ist also das Problem das
    > dann runter zu laden? So langsam sind wir doch an einem Punkt, wo die
    > Technik nicht auf die Leute warten sollte, die immer noch elend langsames
    > Internet haben.


    ... Was für eine Aussage. Schonmal was von Ländlichen Gebieten ohne DSL gehört und bzw. von Volumentarifen bei LTE.
    Nur weil du das glück hast in einer Region zu wohnen wo es "normales DSL" gibt.
    Hatte übrigens mitten in Karlsruhe keinen Anschluss bekommen, da Telekom keine freie Knoten mehr hatte. Soviel dazu das es in der Stadt besser ist. (nur da gibt es halt auch noch KabelBW...)

  6. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: Greys0n 20.10.14 - 13:52

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer den Multiplayer will hat auch Internet. Wo ist also das Problem das
    > dann runter zu laden? So langsam sind wir doch an einem Punkt, wo die
    > Technik nicht auf die Leute warten sollte, die immer noch elend langsames
    > Internet haben.

    Richtig, überall wo es Alternativlos ist, stimmt das.
    Aber die 2. Blueray ist aber auf alle fälle eine praktikable Alternative.
    Und man darf nicht vergessen das es in vielen Ländern die schnelleres Internet besitzen, kaum echte Flats existieren, sondern nach verbrauch des Datenvolumens gedrosselt wird.

    Also spart man hier wirklich auf kosten des Kunden sich die 2. Disc.
    Und das kann man auf alle fälle kritisieren.

  7. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: sschnitzler1994 20.10.14 - 13:53

    Ein 20 GigaByte großer Download dauert nunmal selbst mit einer 50.000kbit/s Anbindung noch grob 55 Minuten. (Bei sonnigem Wetter und ohne andere Aktivität)

    Jetzt frage ich dich ernsthaft ob du 50k derzeit für die mehrheit der Bevölkerung als möglich ansiehst?

    Ich persönlich habe eine 6k Anbindung da mehr einfach nicht vom ISP zu mir kommt. Jetzt bin ich also stark am Überlegen ob mir das Spiel wert ist, zusätzlich zum großen Installsize noch 10 Stunden zu updaten.

  8. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: cHaOs667 20.10.14 - 13:57

    sschnitzler1994 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ein 20 GigaByte großer Download dauert nunmal selbst mit einer 50.000kbit/s
    > Anbindung noch grob 55 Minuten. (Bei sonnigem Wetter und ohne andere
    > Aktivität)
    Dann spiele halt keinen Multiplayer.

    > Jetzt frage ich dich ernsthaft ob du 50k derzeit für die mehrheit der
    > Bevölkerung als möglich ansiehst?
    Die Mehrheit der Bevölkerung, welche in Ballungsräumen lebt, hat die Möglichkeit zu einem der "schnelleren" Provider zu gehen.

    > Ich persönlich habe eine 6k Anbindung da mehr einfach nicht vom ISP zu mir
    > kommt.
    Dann wechsel diesen.

    > Jetzt bin ich also stark am Überlegen ob mir das Spiel wert ist,
    > zusätzlich zum großen Installsize noch 10 Stunden zu updaten.
    Dann lässt du die One eben einmal über Nacht bzw. während deiner Arbeitszeit laufen - wo ist das Problem?

  9. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: h3ld27 20.10.14 - 14:00

    Klar gibt es in Deutschland immer noch viel zu viele mit sehr langsamem Internet. Aber wie gesagt, irgendwann kann man darauf keine Rücksicht mehr nehmen. Windows zieht jeden Tag Updates, Pc Spiele verkaufen sich praktisch nur noch digital, Streaming dienste werden bei Musik und Film immer beliebter usw.....

    Warum wird bei Konsolen immer gemeckert, sobald es um "online" geht?

    Gerade wenn es um den Multiplayer geht, kann man finde ich schon zumuten, dass man das herunterladen kann.

    @sschnitzler

    Wo ist das Problem wenn der Download etwas dauert?

  10. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: sschnitzler1994 20.10.14 - 14:02

    Weil ich mir nicht die Physikalische version des Spiels kaufe um dann die Nacht über herunterladen zu müssen.

    Mir geht es nicht Primär um die Größe, sondern darum das ich eben die Physikalischen Versionen kaufe damit ich nicht herunterladen muss. Ansonsten kann ich mir das auch sparen und mir das Game direkt digital kaufen.

    Edit:
    @h3ld27:
    Ne 6k Leitung reicht nunmal zum OnlineSpielen problemlos aus. Es sind lediglich die Großen Downloads die schlimm sind. Ich sehe das bei Updates ja vollkommen ein. Aber nicht am Release-Tag mit der Begründung das es nichtmehr auf die Disk passt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 20.10.14 14:06 durch sschnitzler1994.

  11. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: lisgoem8 20.10.14 - 14:07

    Es gibt Wahlen.

    Und solange immer die falsche Regierung gewählt wird, wird auf dem Land leider weiter kein Tempo gemacht.


    Auf jedenfall sollte wohl Anbieter geben die wenigsten solche Medien zum Bestellen nachliefern.

    Bei Linux war es ja auch eine lange Zeit so. Da bestellte man sich einfach ein paar DVDs per ebay oder sondern wo her um das Problem zu lösen.

    Natürlich sollte der Spiele-Anbieter das auch erlauben. Und dem nicht durch einen extremen Kopierschutz einen Riegel vorschieben.

    Das es aber überhaupt noch Medien zu kaufen gibt, wundert mich echt zu Zeiten von Steam & Co. (wobei mir bei Steam bekannt ist, das es den Export auf DVD erlaubt - Allerdings ging's hier ja um Consolen und da steht ja auch in den Systemvoraussetzung ein Breitbandinternetanschluss.)

  12. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: janpi3 20.10.14 - 14:07

    cHaOs667 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Die Mehrheit der Bevölkerung, welche in Ballungsräumen lebt, hat die
    > Möglichkeit zu einem der "schnelleren" Provider zu gehen.
    >
    hahaha sag ma won kommst du denn her? hier in D leben die meisten aufm Land und haben maximal ne 6000er Leitung...

    > Dann wechsel diesen.
    du scheinst das mit der Leistungsbegrenzung nicht zu verstehen - es GIBT nicht mehr.
    Ich habe hier auch nur eine 3000 Leitung, die Sonntagabends quasi nicht zu gebrauchen ist, da übervoll....

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  13. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: HansiHinterseher 20.10.14 - 14:07

    Wenn es ja eh egal ist, sollen sie das mit der Box-Distribution ganz sein lassen. Sollen sie das einfach nur im Store anbieten. Das ist konsequent und das versteht dann jeder.

  14. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: h3ld27 20.10.14 - 14:08

    sschnitzler1994 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ich mir nicht die Physikalische version des Spiels kaufe um dann die
    > Nacht über herunterladen zu müssen.
    >
    > Mir geht es nicht Primär um die Größe, sondern darum das ich eben die
    > Physikalischen Versionen kaufe damit ich nicht herunterladen muss.
    > Ansonsten kann ich mir das auch sparen und mir das Game direkt digital
    > kaufen.
    >
    > Edit:
    > @h3ld27:
    > Ne 6k Leitung reicht nunmal zum OnlineSpielen problemlos aus. Es sind
    > lediglich die Großen Downloads die schlimm sind. Ich sehe das bei Updates
    > ja vollkommen ein. Aber nicht am Release-Tag mit der Begründung das es
    > nichtmehr auf die Disk passt.


    Deal with it!

    Die Zeiten sind vorbei! 90% der Spiele kommen mit Day One Patches. Das wird in Zukunft noch mehr werden. Auf allen Spieleplattformen!

    Wer neue Spiele will braucht Internet!

  15. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: Funky_Monkey 20.10.14 - 14:13

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Klar gibt es in Deutschland immer noch viel zu viele mit sehr langsamem
    > Internet. Aber wie gesagt, irgendwann kann man darauf keine Rücksicht mehr
    > nehmen. Windows zieht jeden Tag Updates, Pc Spiele verkaufen sich praktisch
    > nur noch digital, Streaming dienste werden bei Musik und Film immer
    > beliebter usw.....
    Hier mal ein Ausschnitt aus dem Akamai State of the Internet:
    "Im weltweiten Ranking steht Deutschland mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 7,7 MBit/s nur an 21. Stelle. Im europäischen Vergleich an 13. Stelle."
    Ich würde mal sagen die Mehrheit hat einen "langsamen" Internetanschluss, darauf sollte man dann doch irgendwie Rücksicht nehmen. Natürlich kommt man nicht um den Ausbau, dass hilft dem Kunden aber wenig.

  16. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: janpi3 20.10.14 - 14:18

    h3ld27 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wer neue Spiele will braucht Internet!

    ach und erzähle ma, wie soll das der geneigte Gamer ändern? Umziehen für schnelles Internet?

    "Ich bin ein Wutoholic, ich kann nicht leben ohne Wutohol"
    Homer J. Simpson.

  17. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: gaym0r 20.10.14 - 14:23

    janpi3 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cHaOs667 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Die Mehrheit der Bevölkerung, welche in Ballungsräumen lebt, hat die
    > > Möglichkeit zu einem der "schnelleren" Provider zu gehen.
    > >
    > hahaha sag ma won kommst du denn her? hier in D leben die meisten aufm Land
    > und haben maximal ne 6000er Leitung...

    Bitte? Ein Drittel der Deutschen wohnen in Großstädten. Lediglich 7 Mio. sind in Städten unter 2000 Einwohnern.

    Oder ist für dich eine Stadt mit 25.000 Einwohnern "auf dem Land"...

  18. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: Andi K. 20.10.14 - 14:24

    sschnitzler1994 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weil ich mir nicht die Physikalische version des Spiels kaufe um dann die
    > Nacht über herunterladen zu müssen.
    >
    > Mir geht es nicht Primär um die Größe, sondern darum das ich eben die
    > Physikalischen Versionen kaufe damit ich nicht herunterladen muss.
    > Ansonsten kann ich mir das auch sparen und mir das Game direkt digital
    > kaufen.

    Ist leider am PC auch oft. Siehe Tomb Raider. Ich war sehr genervt. Bin ich als Konsolenspieler nicht gewohnt.

    Und die DVD kann man nach der Aktivierung mit dem Steam Profil eh wegschmeißen.

  19. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: thecrew 20.10.14 - 14:26

    Ach, selbst Städte wie Münster haben stellenweise nicht mehr wie 3000-6000er DSL.

    Ist dann wohl auch "auf dem Land". Wenn man nicht gerade in Hamburg, Berlin, Frankfurt oder München lebt.

  20. Re: War die zweite Blueray ...

    Autor: gaym0r 20.10.14 - 14:29

    cHaOs667 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > cry88 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > ... für 20cent zu teuer?
    > Eher die Verhandlung mit dem Presswerk: "Haha, anstelle von 30.000.000
    > Exemplaren müssen wir jetzt 60.000.000 Exemplare pressen. Bekommt ihr doch
    > hin im gleichen Zeitraum, oder?"

    Soviele Xboxes sind doch nichtmal verkauft worden...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Techniker Krankenkasse, Hamburg
  2. über duerenhoff GmbH, Albstadt
  3. iNDAT Robotics GmbH, Ginsheim-Gustavsburg
  4. Hannover Rück SE, Hannover

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme