1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Farbiges OLED wiegt 6 Gramm und…

Wo bleibt die passende Zeitung

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wo bleibt die passende Zeitung

    Autor: ????? 08.02.06 - 17:01

    Wenn man einmal das kleine Rolldisplay hat.

    Zack nur noch zum Kiosk oder jeden Morgen aus dem Netz
    den passenden Datensatz und zack da is die aktuelle Tageszeitung.

    Vielleicht könnt man da mal Papier einsparen.

  2. Re: Wo bleibt die passende Zeitung

    Autor: filewalker(nddc) 08.02.06 - 17:27

    ... Zeitung mit Batterie ist doch etwas... unpraktisch!? Was ist wenn diese leer geht? Ups, umsonst zum Kiosk gerant;)


  3. Re: Wo bleibt die passende Zeitung

    Autor: ccdee 08.02.06 - 17:39

    also ich habe gerade mit 2 wochenendausgaben zeitungen mein badezimmer so präpariert das ich die decke neu malen konnte^^


    ich kann das papier immer gut gebrauchen..



    filewalker(nddc) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Zeitung mit Batterie ist doch etwas...
    > unpraktisch!? Was ist wenn diese leer geht? Ups,
    > umsonst zum Kiosk gerant;)
    >
    >


  4. Re: Wo bleibt die passende Zeitung

    Autor: ????? 08.02.06 - 17:47

    War ja nur mel so ne idee, hab natürlich nicht die Menschen bedacht die Malerarbeiten durchführen wollen oder grad umziehen und all Ihre gläser in Zeitung einwickeln ;)



    ccdee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > also ich habe gerade mit 2 wochenendausgaben
    > zeitungen mein badezimmer so präpariert das ich
    > die decke neu malen konnte^^
    >
    > ich kann das papier immer gut gebrauchen..
    >
    > filewalker(nddc) schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... Zeitung mit Batterie ist doch
    > etwas...
    > unpraktisch!? Was ist wenn diese
    > leer geht? Ups,
    > umsonst zum Kiosk
    > gerant;)
    >
    >


  5. Re: Wo bleibt die passende Zeitung

    Autor: nf1n1ty 08.02.06 - 20:42

    ????? schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > War ja nur mel so ne idee, hab natürlich nicht die
    > Menschen bedacht die Malerarbeiten durchführen
    > wollen oder grad umziehen und all Ihre gläser in
    > Zeitung einwickeln ;)
    >

    Sind mir ehrlich gesagt auch nicht in den Kopf gekommen :) Ist schon praktisch so Zeitung.
    Auch wenn man aufm Klo mal nachschub braucht und nichts anderes zur Hand ist...hab das noch nicht ausprobiert, aber geht bestimmt.



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 08.02.06 20:43 durch nf1n1ty.

  6. Re: Wo bleibt die passende Zeitung

    Autor: Max76 09.02.06 - 09:11

    Ich persönlich glaube, dass die E-Paper, über kurz oder lang, die herkömmliche Zeitung erst ergänzen, und dann ersetzen wird.

    Zu gross sind die Möglichkeiten, wenn man an Aktualität und mediale Aufbereitungsmöglichkeiten denkt.

    Ausserdem denke ich, dass es dazu führen wird, dass ähnlich wie die Blogs und Podcasts, Private kleine Zeitungen entstehen werden, oder eben Blogs fürs Handy.

    Lange Rede kurzer Sinn, der Homo Medialis wird mit Medien zu gepflastert werden, was natürlich Kompetenzen erfordert, das wichtige von unwichtigem trennen zu können.
    Ebenso werden wir vom reinen Empfänger, eine Wandlung zum Sender erfahren. Die Menschen werden sich nicht mehr nur damit zufrieden geben Medien zu empfangen, sondern auch immer mehr diese anbieten.
    Sobald UMTS bezahlbar und überall verfügbar sein wird, wird es meiner Meinung nach so nach und nach einen Umbruch in der medialen Welt geben!
    GNN wird dann doch realität!!


  7. Re: Wo bleibt die passende Zeitung

    Autor: iBrötchen 09.02.06 - 13:20

    Ach, ein paar Batterien hält der Kiosk bestimmt auch noch parat. Ansonsten wird's bald wohl eh einen (Papier-) Streifen mit Solarzellen geben, der da dran gepappt wird.



    filewalker(nddc) schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... Zeitung mit Batterie ist doch etwas...
    > unpraktisch!? Was ist wenn diese leer geht? Ups,
    > umsonst zum Kiosk gerant;)
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. über duerenhoff GmbH, Hamburg
  3. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main
  4. con terra GmbH, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Vor 25 Jahren: Space 2063: Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau
Vor 25 Jahren: Space 2063
Military-Sci-Fi auf höchstem Niveau

Vor 25 Jahren startete die Military-Science-Fiction-Serie Space 2063 in Deutschland. Es wurde nur eine Staffel produziert. Sie ist auch ihres bitteren Endes wegen unvergessen.
Von Peter Osteried

  1. Science Fiction Raumpatrouille Orion wird neu aufgelegt
  2. Warp-Antriebe und Aliens Das Wörterbuch für Science-Fiction
  3. Science Fiction Babylon 5 kommt als neue Remaster-Version

AOC Agon AG493UCX im Test: Breit und breit macht ultrabreit
AOC Agon AG493UCX im Test
Breit und breit macht ultrabreit

Der AOC Agon AG493UCX deckt die Fläche zweier 16:9-Monitore in einem Gerät ab. Dafür braucht es allerdings auch ähnlich viel Platz.
Ein Test von Mike Wobker

  1. Agon AG493UCX AOC verkauft 49-Zoll-Ultrawide-Monitor mit USB-C und 120 Hz

Mobilfunk: Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G
Mobilfunk
Das Sicherheitsproblem heißt nicht 5G

Mit dem 5G-Standard ist der Sicherheitsforscher Karsten Nohl zufrieden. Die Sicherheitsprobleme im Mobilfunk haben eine andere Ursache.
Ein Interview von Moritz Tremmel

  1. Bundesnetzagentur Immer mehr nicht öffentliche Campusnetze in Deutschland
  2. 5G SA Telekom errichtet ersten 5G-Standalone-Standort
  3. Deutsche Messe Riesiges 5G-Campus-Netz für Hannover von Huawei entsteht