Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test Dreamfall Chapters Book One: Neue…

Yipiieh!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Yipiieh!

    Autor: The_Soap92 25.10.14 - 12:56

    Ich hab vor Jaaaahren mal The Longest Journey gespielt, relativ weit, aber da wir damals kein Internet hatten, kam ich nicht weiter :( Jetzt hab ichs mir gekauft und muss sagen, ich hab es hübscher in Erinnerung :D

    Weiss jemand zufällig, wie man das Spiel in der Steam Version in 1080p spielen kann?

  2. Re: Yipiieh!

    Autor: grorg 25.10.14 - 13:28

    The_Soap92 schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Weiss jemand zufällig, wie man das Spiel in der Steam Version in 1080p
    > spielen kann?
    Anscheinend gar nicht, geht nur der Windowed Mode.
    http://forums.steampowered.com/forums/showthread.php?t=682033

  3. Re: Yipiieh!

    Autor: The_Soap92 25.10.14 - 14:07

    grorg schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > The_Soap92 schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Weiss jemand zufällig, wie man das Spiel in der Steam Version in 1080p
    > > spielen kann?
    > Anscheinend gar nicht, geht nur der Windowed Mode.
    > forums.steampowered.com

    Das ist natürlich doof. Hm mal schauen ob des bei meinem Uraltrechner funktioniert :D

  4. Re: Yipiieh!

    Autor: wolfi86 26.10.14 - 09:38

    Ich hab das Spiel im Vollbildmodus bei 1920x1080 gespielt.

    Mein System: Linux, AMD 2-Kern Richland APU.
    Meist hab ich auf niedrigen Qualitätseinstellungen gespielt, sonst laggts arg. Besonders im ersten Kapitel gibts wenn man auf Linux spielt auch störende grafische Bugs, weil die Grafikengine Unity Linux noch nicht einwandfrei unterstützt (bestimmte Shader werden unter Linux nicht unterstützt).

    Hat noch jemand Probleme mit den Prozentangaben die nach wichtigen Entscheidungen erscheinen? Vielleicht ist das nur ein Problem auf Linux oder wenn man sich in Facebook nicht einloggt.

  5. Re: Yipiieh!

    Autor: andi_lala 26.10.14 - 10:33

    Laut Entwickler ist die Performance momentan allgemein relativ schlecht und wird per Patch nachgebessert. Ich glaube die Entwickler hatten ziemlich Stress um den Termin einzuhalten und werden jetzt halt bald mit einem Patch die größten Probleme beseitigen. Ich warte jedenfalls noch bevor ich mit dem Spiel anfange und werd eher nochmal Dreamfall spielen um die Story wieder aufzufrischen.

  6. Re: Yipiieh!

    Autor: Dwalinn 27.10.14 - 09:40

    Ich weiß es gab für den ersten teil ein patch allerdings war der 1. schwer zu finden und 2. hat bei mir erst nach etwas testen funktioniert... allerdings habe ich die gog version

  7. Re: Yipiieh!

    Autor: andi_lala 27.10.14 - 13:05

    Hast du schon die Gog Galaxy (oder so ähnlich) Software ausprobiert? Damit sollte es ja automatisch ablaufen denk ich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden
  2. Universität Passau, Passau
  3. Computacenter AG & Co. oHG, München
  4. Evangelische Kirche in Hessen und Nassau, Darmstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 204,90€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test: Picasso passt
Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test
Picasso passt

Vier Zen-CPU-Kerne plus integrierte Vega-Grafikeinheit: Der Ryzen 5 3400G und der Ryzen 3 3200G sind zwar im Prinzip nur höher getaktete Chips, in ihrem Segment aber weiterhin konkurrenzlos. Das schnellere Modell hat jedoch trotz verlötetem Extra für Übertakter ein Preisproblem.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  2. Ryzen 3000 Agesa 1003abb behebt RDRAND- und PCIe-Gen4-Bug
  3. Ryzen 5 3600(X) im Test Sechser-Pasch von AMD

Probefahrt mit Mercedes EQC: Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit
Probefahrt mit Mercedes EQC
Ein SUV mit viel Wumms und wenig Bodenfreiheit

Mit dem EQC bietet nun auch Mercedes ein vollelektrisch angetriebenes SUV an. Golem.de hat auf einer Probefahrt getestet, ob das Elektroauto mit Audis E-Tron mithalten kann.
Ein Erfahrungsbericht von Friedhelm Greis

  1. Freightliner eCascadia Daimler bringt Elektro-Lkw mit 400 km Reichweite
  2. Mercedes-Sicherheitsstudie Mit der Lichtdusche gegen den Sekundenschlaf
  3. Elektro-SUV Produktion des Mercedes-Benz EQC beginnt

  1. Urheberrecht: Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren
    Urheberrecht
    Youtuber sollen bei Snippets kein Geld mehr verlieren

    Bisher konnten Urheber die Einnahmen von Youtubern komplett an sich ziehen, auch wenn diese nur ganz kurze Teile der eigenen Werke übernahmen. Das soll künftig auf Youtube nicht mehr möglich sein.

  2. Einrichtungskonzern: Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home
    Einrichtungskonzern
    Ikea startet eigenen Geschäftsbereich für Smart Home

    Der Einrichtungskonzern Ikea will mit einem eigenen Geschäftsbereich seine Smart-Home-Produkte voranbringen. Das Unternehmen will damit mehr bieten als nur gewöhnliche Möbel.

  3. Zoncolan: Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten
    Zoncolan
    Facebook testet 100 Millionen Zeilen Code in 30 Minuten

    Das Entwicklerteam von Facebook hat ein eigenes Werkzeug zur statischen Code-Analyse erstellt und stellt nun erstmals Details dazu vor. Das Projekt habe Tausende Sicherheitslücken verhindert.


  1. 14:34

  2. 13:28

  3. 12:27

  4. 11:33

  5. 09:01

  6. 14:28

  7. 13:20

  8. 12:29