1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Videostreaming: Youtube startet 60…

Wozu?

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Wozu?

    Autor: SoniX 30.10.14 - 15:14

    Wozu braucht man 60p?

    Hat sich irgendjemand an den 30p die derzeit abrufbar sind gestört?

  2. Re: Wozu?

    Autor: oromis 30.10.14 - 15:24

    Wozu Farbfernsehn, wenn es doch auch in Schwarz-weiß geht?

  3. Re: Wozu?

    Autor: SchmuseTigger 30.10.14 - 15:27

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu braucht man 60p?
    >
    > Hat sich irgendjemand an den 30p die derzeit abrufbar sind gestört?

    Ja, ziemlich viele Gamer. Twitch.tv streamed (wenn der Streamer das so verschickt natürlich) mit 60 FPS. Was für Spiele natürlich ein Vorteil ist, weil es flüssiger ist.

    Gleiches gilt natürlich auch für Reviews, wenn man den Unterschied von 30 auf 60 fps zeigen will und yt nur 30 fps kann sieht das keiner.

    Also wer nur Katzen Videos oder VLogs sieht wird das nicht bekommen (die laden das ja weder so hoch noch würdest du es merken), für Spieler sieht das anders aus.

  4. Re: Wozu?

    Autor: somedudeatwork 30.10.14 - 15:51

    >Wozu braucht man 60p?
    Weiß ich nicht. Ich kenne 60fps.
    >Hat sich irgendjemand an den 30p die derzeit abrufbar sind gestört?
    Ja. Leute die videos mit 60fps sehen wollten.

    Ist doch schön das Grafiken nicht mehr verschwinden wenn man sich videos über NES/SNES/etc Spiele anguckt.

    Gegenfrage: was hast du dagegen?

  5. Re: Wozu?

    Autor: Dino13 30.10.14 - 16:09

    Wozu wirklich Antworten wenn man auch einfach nur Mist schreiben kann.

  6. Re: Wozu?

    Autor: Coding4Money 30.10.14 - 16:12

    Weil es schöner ist. Bei einem Film, der mit HFR gedreht ist, erkennst du ja auch den Unterschied zur normalen Version.

  7. Re: Wozu?

    Autor: SoniX 30.10.14 - 17:06

    Wenn man nicht Farbenblind ist erklärt sich das schnell.

    Mir ging es um eine Erklärung für die 60 statt 30 Bilder, da ich noch nie dachte "Och das ruckelt. Da wären 60fps schon toll"

  8. Re: Wozu?

    Autor: SoniX 30.10.14 - 17:07

    Ah okay.

    Danke für die Antwort.

    Da ich eigentlich keine Gamevideos gucke war mir der Aspekt unbekannt.

    :)

  9. Re: Wozu?

    Autor: SoniX 30.10.14 - 17:09

    Wie meinst du Grafiken verschwinden?

    Dagegen habe ich nichts. Habe mich nur nach dem Vorteil gefragt.

  10. Re: Wozu?

    Autor: Andi K. 30.10.14 - 17:16

    Damit die PCler auch Youtube benutzen können.

  11. Re: Wozu?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.14 - 17:35

    ich hab grad das video getestet. es sieht einfach viel geiler aus. überrascht mich selber wie angenehm sich das anschaut.

  12. Re: Wozu?

    Autor: violator 30.10.14 - 17:39

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Mir ging es um eine Erklärung für die 60 statt 30 Bilder, da ich noch nie
    > dachte "Och das ruckelt. Da wären 60fps schon toll"


    Früher haben die Leute auch jahrelang an Monitoren mit 60Hz gearbeitet und sich nicht groß dran gestört. Dann kamen welche mit 75 und 100Hz und auf einmal haben die Leute gemerkt, dass das ja viel toller ist.

  13. Re: Wozu?

    Autor: JakeJeremy 30.10.14 - 19:16

    [www.30vs60fps.com]
    [30vs60.com]



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 30.10.14 19:17 durch JakeJeremy.

  14. Re: Wozu?

    Autor: JP 30.10.14 - 19:19

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Dagegen habe ich nichts. Habe mich nur nach dem Vorteil gefragt.

    Ja kann sein, dass dich 30fps oft nicht stören, aber ich kann dir versichern, dass es andere gibt, die sich schon oft mehr wünschen und denen der Unterschied auffällt. Generell machen 60fps wirklich einen Unterschied, nur einige nehmen diesen Unterschied direkt wahr und andere eher unterschwellig. Es lässt sich einfach vieles besser wahrnehmen, wenn es mit 60fps statt 30fps läuft, das ist kein Mythos, selbst wenn man selber kein Auge dafür hat, sowas direkt zu erkennen. Du kannst Leuten 30fps und 60fps Material zeigen, und viele würden 60fps als besser bezeichnen ohne dass sie wirklich begründen könnten warum.

  15. Re: Wozu?

    Autor: AlphaStatus 30.10.14 - 19:26

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu braucht man 60p?
    >
    > Hat sich irgendjemand an den 30p die derzeit abrufbar sind gestört?

    Wozu dieser thread? Er ist unnötig. Ruf ein video in 30 und 60 frames auf. Wenn du keinen unterschied siehst musst du dir sorgen machen.

    Dir hätten 30fps gereicht? Schön, mir nicht. Gibt genug die 60fps wollen, daher gibt es den Fortschritt.

  16. Re: Wozu?

    Autor: The-Master 30.10.14 - 19:49

    Weil es leute gibt, die nicht blind sind; ja.

  17. Re: Wozu?

    Autor: Anonymer Nutzer 30.10.14 - 19:59

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu braucht man 60p?
    >
    > Hat sich irgendjemand an den 30p die derzeit abrufbar sind gestört?

    Ja,30p sind mir zu viel und es gibt für mich nichts langweiligeres als anderen beim zocken zusehen.^^
    MMn, sollte man Peter Jackson für die 48fps vom kleinen Hobbit direkt nach Mordor verbannen.

  18. Re: Wozu?

    Autor: grorg 30.10.14 - 20:11

    Tzven schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > MMn, sollte man Peter Jackson für die 48fps vom kleinen Hobbit direkt nach
    > Mordor verbannen.
    Ganz richtig.
    Dass der Noob nicht direkt @120 aufnimmt ...... wenigstens @60 hätten es sein dürfen ...... 48fps sind wieder so wischi-waschi.

  19. Re: Wozu?

    Autor: amnesiackid 30.10.14 - 22:11

    SoniX schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Wozu braucht man 60p?
    >
    > Hat sich irgendjemand an den 30p die derzeit abrufbar sind gestört?


    HFR ist die Zukungt. Punkt.

  20. Re: Wozu?

    Autor: Andi K. 30.10.14 - 23:55

    JP schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > SoniX schrieb:
    > ---------------------------------------------------------------------------
    > -----
    > > Dagegen habe ich nichts. Habe mich nur nach dem Vorteil gefragt.
    >
    > Ja kann sein, dass dich 30fps oft nicht stören, aber ich kann dir
    > versichern, dass es andere gibt, die sich schon oft mehr wünschen und denen
    > der Unterschied auffällt. Generell machen 60fps wirklich einen Unterschied,
    > nur einige nehmen diesen Unterschied direkt wahr und andere eher
    > unterschwellig. Es lässt sich einfach vieles besser wahrnehmen, wenn es mit
    > 60fps statt 30fps läuft, das ist kein Mythos, selbst wenn man selber kein
    > Auge dafür hat, sowas direkt zu erkennen. Du kannst Leuten 30fps und 60fps
    > Material zeigen, und viele würden 60fps als besser bezeichnen ohne dass sie
    > wirklich begründen könnten warum.

    Klar. Weil du 60 fps mit 30 vergleichst. Logisch sieht man da einen Unterschied. Aber wer bitte schaut sich bei jedem Video oder Spiele den vergleich an, wie es in 60 fps oder 30 fps aussieht. Das macht doch alles kaputt.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hochschule für angewandte Wissenschaften Neu-Ulm, Neu-Ulm
  2. WEINMANN Emergency Medical Technology GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. über experteer GmbH, Stuttgart
  4. BAM Bundesanstalt für Materialforschung und -prüfung, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  2. 304€ (Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  4. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

Watch SE im Test: Apples gelungene Smartwatch-Alternative
Watch SE im Test
Apples gelungene Smartwatch-Alternative

Mit der Watch SE bietet Apple erstmals parallel zum Topmodell eine zweite, günstigere Smartwatch an. Die Watch SE eignet sich unter anderem für Nutzer, die auf die Blutsauerstoffmessung verzichten können.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple WatchOS 7.0.3 behebt Reboot-Probleme der Apple Watch 3
  2. Series 6 im Test Die Apple Watch zwischen Sport, Schlaf und Sättigung
  3. Apple empfiehlt Neuinstallation Probleme mit WatchOS 7 und Apple Watch lösbar

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit