1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internet-Explorer-Toolbar für…

Ja nee, is klar

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ja nee, is klar

    Autor: JaNeIsKlar 09.02.06 - 11:08

    Den IE für echtes Webdesign zu benutzen ist ungefähr so hilfreich, wie einen Legastheniker für sich eine Doktorarbeit schreiben zu lassen.

  2. Re: Ja nee, is klar

    Autor: kundenbetreuer 09.02.06 - 11:15

    nur den kunde der nur den Internet Explorer installiert hat und sich einen scheiss um firefox kümmert gibt es auch noch. ;)
    Du weisst doch, für viele Kunden hat Microsoft das Internet erfunden und der Internet Explorer ist das Internet! Steht ja auch drauf "Internet Explorer"! :)

  3. Re: Ja nee, is klar

    Autor: das is ja das problem 09.02.06 - 11:34

    kundenbetreuer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nur den kunde der nur den Internet Explorer
    > installiert hat und sich einen scheiss um firefox
    > kümmert gibt es auch noch. ;)
    > Du weisst doch, für viele Kunden hat Microsoft das
    > Internet erfunden und der Internet Explorer ist
    > das Internet! Steht ja auch drauf "Internet
    > Explorer"! :)
    >


    weil der Virus (IE) von der Mehrzahl der User genutzt wird wird aus dem Virus das einwandfrei arbeitende Werkzeug und das richtig Werkzeug wird zum Virus....

  4. Re: Ja nee, is klar

    Autor: quamtam 09.02.06 - 11:43

    JaNeIsKlar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den IE für echtes Webdesign zu benutzen ist
    > ungefähr so hilfreich, wie einen Legastheniker für
    > sich eine Doktorarbeit schreiben zu lassen.


    Du bist nicht wirklich im Geschäft, oder?

  5. Re: Ja nee, is klar

    Autor: o0 09.02.06 - 11:55

    > Du bist nicht wirklich im Geschäft, oder?

    ich würd mal sagen, webscripter müssen ihre pages ie & firefox conform schreiben. auch wenn es ein graus ist ...

  6. Re: Ja nee, is klar

    Autor: me² 09.02.06 - 11:56

    quamtam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JaNeIsKlar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Den IE für echtes Webdesign zu benutzen
    > ist
    > ungefähr so hilfreich, wie einen
    > Legastheniker für
    > sich eine Doktorarbeit
    > schreiben zu lassen.
    >
    > Du bist nicht wirklich im Geschäft, oder?


    *gähn*

  7. Re: Ja nee, is klar

    Autor: padua 09.02.06 - 11:59

    JaNeIsKlar schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Den IE für echtes Webdesign zu benutzen ist
    > ungefähr so hilfreich, wie einen Legastheniker für
    > sich eine Doktorarbeit schreiben zu lassen.


    ich Legastheniker und schreibe eine Doktorarbeit - also m0wl!!!

  8. Re: Ja nee, is klar

    Autor: Yeeeeeeeeeeha 09.02.06 - 12:42

    quamtam schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > JaNeIsKlar schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Den IE für echtes Webdesign zu benutzen
    > ist
    > ungefähr so hilfreich, wie einen
    > Legastheniker für
    > sich eine Doktorarbeit
    > schreiben zu lassen.
    >
    > Du bist nicht wirklich im Geschäft, oder?

    Klingts irgendwie anders? ;) Ich hab auch schon mal den Fehler gemacht, aufgrund der schönen Developer Extensions rein mit Firefox zu entwickeln - und bin dann aus allen Wolken gefallen, als ich erfahren hatte, dass der Kunde eben NUR den IE einsetzt.
    Anyway, Websites sollten natürlich kompatibel zu beiden großen Browsern sein, was auch nicht so schwer ist, da der IE mittlerweile auch einen weitgehend Standardkonformen Modus kennt und sich in diesem nur in Details anders als der FF verhält.

    Btw, in meinem größten Projekt gabs mittlerweile auch eine starke Verschiebung zugunsten von FF, im Schnitt kommt er aber noch immer nicht über 30% ;)
    Naja, so werd ich wenigstens nicht dazu verleitet, die zahlzeichen FF-proprietären Erweiterungen (z.B. die ganzen moz-irgendwas CSS-Dingens) die durchaus verlockend wären zu benutzen. ;))


  9. Re: Ja nee, is klar

    Autor: Kuli 09.02.06 - 20:07

    Yeeeeeeeeeeha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Naja, so werd ich wenigstens nicht dazu verleitet,
    > die zahlzeichen FF-proprietären Erweiterungen
    > (z.B. die ganzen moz-irgendwas CSS-Dingens) die
    > durchaus verlockend wären zu benutzen. ;))


    Oder das IE-CSS mit filter:, scrollbar-color, overflow-x usw :)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Klinikum Landkreis Tuttlingen, Tuttlingen
  2. Scheidt & Bachmann GmbH, Mönchengladbach
  3. Allianz Beratungs und Vertriebs-AG, München-Unterföhring
  4. Bundeskriminalamt, Wiesbaden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 555,55€ (zzgl. Versandkosten)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Interview: Die Liebe für den Flight Simulator war immer da
Interview
"Die Liebe für den Flight Simulator war immer da"

Die prozedural erstellte Erde, der Quellcode vom letzten MS-Flugsimulator und eine Gemeinsamkeit mit Star Citizen: Golem.de hat mit Jörg Neumann über Technik und das Fliegen gesprochen. Neumann leitet bei Microsoft die Entwicklung des Flight Simulator.
Ein Interview von Peter Steinlechner

  1. Flug-Simulation Microsoft bereitet Alphatest des Flight Simulator vor
  2. Microsoft Neuer Flight Simulator soll Fokus auf Simulation legen

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

  1. Project Scarlett: Microsoft kündigt Xbox One X Series an
    Project Scarlett
    Microsoft kündigt Xbox One X Series an

    Der Name der nächsten Microsoft-Spielekonsole(n) lautet Xbox One X Series. Das Gehäuse erinnert stark an einen PC, es kann stehend oder liegend verwendet werden. Zum Lieferumfang gehört ein neuer Xbox Wireless Controller mit Share-Taste und optimiertem D-Pad.

  2. Half-Life: Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück
    Half-Life
    Testspieler schaffen 2 bis 3 Stunden Alyx am Stück

    Virtual Reality kann anstrengend sein, das nur für VR geplante Half-Life Alyx soll aber Spaß machen - so viel, dass sich Spieler im Versuchslabor länger damit beschäftigen als vom Entwickler erwartet. Valve hat noch ein paar weitere neue Informationen zum Gameplay veröffentlicht.

  3. Soziales Netzwerk: Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor
    Soziales Netzwerk
    Medienanstalt geht wegen Pornografie gegen Twitter vor

    Laut der Medienanstalt Hamburg/Schleswig-Holstein macht sich Twitter strafbar, indem es Profile nicht sperrt oder löscht, die pornografisches Material verbreiten. Ein entsprechendes Verfahren ist eingeleitet worden, es drohen ein Bußgeld und eine Untersagung.


  1. 05:58

  2. 17:28

  3. 16:54

  4. 16:26

  5. 16:03

  6. 15:17

  7. 15:00

  8. 14:42