1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Filmkritik Citizenfour: Edward…

Re: Sehr zu empfehlen

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Sehr zu empfehlen

Autor: _speedy_ 10.11.14 - 23:41

Nichts ist spannender als eine Doku die weitab von Hollywood und desen Kriegsverherrlichungen spielt.
Wenn junge Menschen das nicht kapieren dann werden diese eines Tages ein böses erwachen haben, dessen Inhalte denen eines Aktionfilmes mehr als würdig sind.

Umso erschreckender wenn dann in Deutschland und Freiheit geborene andere mit einem stumpfen Messer den Kopf abschneiden wollen. In meinen Augen sind diese genauso krank wie jene die gerne mal James Bond spielen wollen und dazu ihr Amt missbrauchen. Auf beide kann eine freie demokratische Gesellschaft gerne verzichten.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Sehr zu empfehlen

Trollversteher | 06.11.14 - 11:46
 

Re: Sehr zu empfehlen

jack_torrance | 10.11.14 - 09:57
 

Re: Sehr zu empfehlen

_speedy_ | 10.11.14 - 23:41
 

Re: Sehr zu empfehlen

_speedy_ | 10.11.14 - 23:35

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Evangelisches Krankenhaus Königin Elisabeth Herzberge gGmbH, Berlin
  2. über experteer GmbH, Hannover
  3. SCOOP Software GmbH, Köln
  4. BARMER, Wuppertal

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Worms: Armageddon für 2,99€, Worms W.M.D für 7,50€, Worms Ultimate Mayhem für 2...
  2. 36,42€ (mit Rabattcode "GESCHENK5" - Bestpreis!)
  3. 10,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobilfunk: UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet
Mobilfunk
UMTS-Versteigerungstaktik wird mit Nobelpreis ausgezeichnet

Sie haben Deutschland zum Mobilfunk-Entwicklungsland gemacht und wurden heute mit dem Nobelpreis ausgezeichnet: die Auktionstheorien von Paul R. Milgrom und Robert B. Wilson.
Ein IMHO von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Coronakrise Deutsche Urlaubsregionen verzeichnen starke Mobilfunknutzung
  2. LTE Telekom benennt weitere Gewinner von "Wir jagen Funklöcher"
  3. Mobilfunk Rufnummernportierung darf maximal 7 Euro kosten

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit

  1. Kirin 9000: Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz
    Kirin 9000
    Huaweis 5-nm-Chip läuft mit 3,13 GHz

    Dank hohem Takt und integriertem 5G-Modem soll der Kirin 9000 sehr flott sein, das 5-nm-Verfahren sorgt für die nötige Effizienz.

  2. Rivada Networks: Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen
    Rivada Networks
    Trump will Parteifreunden 5G-Frequenzen verschaffen

    Laut Informationen von CNN soll Donald Trump Republikanern helfen, die in Rivada Networks investiert haben, um ein nationales 5G-Netz zu errichten.

  3. 2FA deaktiviert: Trumps Twitter-Account wieder gehackt
    2FA deaktiviert
    Trumps Twitter-Account wieder gehackt

    Am Freitag machten sich Medien noch über einen Tweet von US-Präsident Trump lustig. Dahinter könnte ein Hacker aus den Niederlanden gesteckt haben.


  1. 19:34

  2. 19:19

  3. 19:11

  4. 17:36

  5. 17:17

  6. 17:00

  7. 16:42

  8. 16:17