Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › A8X gegen Tegra K1: Die derzeit…
  6. Thema

Und immer noch kein Multitasking...

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und immer noch kein Multitasking...

    Autor: croal 08.11.14 - 16:35

    Sowas wie Windows 10 RT oder Windows Phone Windows wird es aber voraussichtlich nicht mehr geben. Das soll alles vereint werden. Es wird zur Windows 10 für alle. Und das finde ich interresant. Auch dein Photoshop Beispiel ist deswegen weil auf ein ARM nicht x86 Software kompatibel ist.

  2. Re: Android ein ausgewachsenes OS?

    Autor: Wes.Blanko 08.11.14 - 18:42

    Tzven schrieb:
    >
    > Die Hausgemachten Einschränkungen von Android kritisieren und dann
    > ausgerechnet Windows RT 8.1 über den grünen Klee loben?
    > Das ist schon mehr als nur mutig.
    > Eigentlich ist es sogar total naiv.
    > Denn im Bezug auf Windows, ist ein Windows RT deutlich eingeschränkt.
    > Dein Photoshop ist nämlich Photoshop Express und der selbe Kinderkram wie
    > die gleichnamige Android App.
    > Kurioserweise gibt es für Android und iOS aber auch Photoshop Touch und das
    > ist eine ganz andere Liga als diese Filterschleuder Photoshop Express.
    > Du bist auf einen AppStore angewiesen der gerade bei den produktiven
    > Inhalten noch deutlich hinten an steht.
    > Das einzig wirklich geniale dabei ist,dass du das tatsächlich als Vorteil
    > siehst.
    > Und deine Freude über Windows 10 muss ich dir leider auch nehmen.
    > Windows 10 ist Windows 10.
    > Du solltest erst damit anfangen dich zu freuen wenn Windows RT 10
    > angekündigt wird.
    > Und da nicht mal ein Surface 3 (zB mit einem Tegra K1) erschienen ist,ist
    > das relativ unwahrscheinlich.
    > Die Technical Preview von Windows 10 läuft ja jetzt auch nicht auf Geräten
    > mit Windows RT 8.1.

    Das mit RT und Eindows 10 bleibt wohl ne 50/50 Chance. Ansonsten habe ich nie behauptet der Store wäre DER Grund für Windows RT. Ich sehe problemloses Multitasking, Flash Kompatibilität, der Multi Screen Nutzung (2 Screens, 2 Inhalte), Dateimanager, USB-Host, usw.

    Das ich kein Scumm VM laufen lassen kann betrübt mich zwar aber shit happenz. Evernote, Word, FTP Upload, YT Download, ein paar Spiele, ... läuft.

    Und für Windows 10 hole ich mir dann ein neues Gerät.

  3. Re: Und immer noch kein Multitasking...

    Autor: Clouds 09.11.14 - 09:14

    prof_kai schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ich habe hier ein Xperia (Quad Core) und Android 4.4.4 ...
    >
    > - Ich kann Youtube nicht im Hintergrund hören (nein schenkt euch eure Spam
    > Dritt Apps),
    >
    > - Immer wenn ich zwischen den Tabs (Chrome) wechsele, wird die Seite jedes
    > mal neu geladen. Im Browser kann man nicht kurz einen Film pausieren, ein
    > neues Tab öffnen. Sonst müsste man den Film wieder neuladen.
    >
    > Hat sich denn eigentlich in dem Bereich etwas geändert? (Nicht mal ARM
    > Tablets konnten dies bieten)
    > Die oben genannten Punkte beherrschten schon die ersten XP Notebooks mit
    > den langsamsten Intel Prozessoren. Verstehe also den Vergleich mit Intel
    > Prozessoren nicht.

    Was du beschreibst ist alles möglich, das sind nur eingebaute Software sperren und hat nichts mit hardware limitation zu tun. Mein tablet hat ja fast gleich viel ram wie mein win7 Laptop (3gb vs 4gb) daran liegt sicher nicht.
    Google will halt dass du die werbefilmchen anschaust wenn du youtube bist, also muss man viral benutzen, was leider noch etwas buggy ist. Und bei samsung gibt's 2-4 "richtige" Multitasking Fenster. Für Filmchen im Browser einfach einen floating tab browser nehmen. Haben xperia Geräte ja bereits von Haus aus eingebaut (mini apps).

    Wir sind noch weit von einem perfekten mobilen os entfernt aber jedes jahr bessert es sich stark. IMHO.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RFT kabel Brandenburg GmbH, Brandenburg an der Havel
  2. Dataport, Hamburg
  3. LORENZ Life Sciences Group, Frankfurt am Main
  4. Landesanstalt für Landwirtschaft, Ernährung und Ländlichen Raum, Schwäbisch Gmünd

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 239,00€
  2. 72,99€ (Release am 19. September)
  3. 73,90€ + Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


5G-Report: Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen
5G-Report
Nicht jedes Land braucht zur Frequenzvergabe Auktionen

Die umstrittene Versteigerung von 5G-Frequenzen durch die Bundesnetzagentur ist zu Ende. Die Debatte darüber, wie Funkspektrum verteilt werden soll, geht weiter. Wir haben uns die Praxis in anderen Ländern angeschaut.
Ein Bericht von Stefan Krempl

  1. Telefónica Deutschland Samsung will in Deutschland 5G-Netze aufbauen
  2. Landtag Niedersachsen beschließt Ausstieg aus DAB+
  3. Vodafone 5G-Technik funkt im Werk des Elektroautoherstellers e.Go

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein

Autonomes Fahren: Per Fernsteuerung durch die Baustelle
Autonomes Fahren
Per Fernsteuerung durch die Baustelle

Was passiert, wenn autonome Autos in einer Verkehrssituation nicht mehr weiterwissen? Ein Berliner Fraunhofer-Institut hat dazu eine sehr datensparsame Fernsteuerung entwickelt. Doch es wird auch vor der Technik gewarnt.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Neues Geschäftsfeld Huawei soll an autonomen Autos arbeiten
  2. Taxifahrzeug Volvo baut für Uber Basis eines autonomen Autos
  3. Autonomes Fahren Halter sollen bei Hackerangriffen auf Autos haften

  1. AT&T: Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s
    AT&T
    Testnutzer in 5G-Netzwerk misst 1,7 GBit/s

    Das Branchenevent AT&T Shape sollte die Filmindustrie für 5G begeistern. Oft wurden auf dem Gelände von Warner Bros. in Los Angeles bis 1,7 GBit/s gemessen.

  2. Netzausbau: Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten
    Netzausbau
    Städtebund-Chef will 5G-Antennen auf Kindergärten

    Der Deutschen Städte- und Gemeindebund spricht ein Tabuthema an: 5G-Antennen auf Schulen und Kindergärten. Der Mast strahle nicht auf das Gebäude, auf dem er steht.

  3. Ladesäulenbetreiber Allego: Einmal vollladen für 50 Euro
    Ladesäulenbetreiber Allego
    Einmal vollladen für 50 Euro

    Nach und nach stellen die Ladesäulenbetreiber auf verbrauchsgenaue Abrechnungen bei Elektroautos um. Doch eichrechtskonform sind die Lösungen teilweise immer noch nicht. Dafür aber bei Anbietern wie Allego recht teuer.


  1. 19:45

  2. 19:10

  3. 18:40

  4. 18:00

  5. 17:25

  6. 16:18

  7. 15:24

  8. 15:00