Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › This War of Mine: Das traurigste…

Im Krieg gibt es kein Gut und Böse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Im Krieg gibt es kein Gut und Böse

    Autor: Das Original 11.11.14 - 02:50

    .

    "Im Krieg gibt es kein Gut und Böse"

    das ist witzig, wie der autor hier offenbar seine eigenen ethischen vorstellungen preisgibt, und damit die weiter oben gestellte frage danach, ob man der frau hilft, oder ob man das essen stiehlt, gleich selbst beantwortet.

    :)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 11.11.14 02:51 durch Das Original.

  2. Re: Im Krieg gibt es kein Gut und Böse

    Autor: Stoker 11.11.14 - 07:05

    Schon bemerkenswert dass es Menschen gibt die an einem solchen Satz ethische Grundsätze ablesen möchten.

  3. Re: Im Krieg gibt es kein Gut und Böse

    Autor: Müllhalde 11.11.14 - 09:11

    Es gibt auch Menschen, den der hier praktizierten Schuldkult in keinster weise interessiert. Genauso wenig, wie mein Post vllt andere nicht interessiert.

  4. Re: Im Krieg gibt es kein Gut und Böse

    Autor: Destroyer2442 12.11.14 - 10:21

    Was ist denn ein "Schuldkult"?

  5. Re: Im Krieg gibt es kein Gut und Böse

    Autor: Destroyer2442 12.11.14 - 10:23

    Diese Frage wurde meines erachtens nach in keinster Weise beantwortet und im Spiel erwarte ich, dass mir beide Optionen für mehrere Spieldurchgänge zur Verfügung stehen werden ;)

  6. Re: Im Krieg gibt es kein Gut und Böse

    Autor: Das Original 16.11.14 - 07:22

    Stoker schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Schon bemerkenswert dass es Menschen gibt die an einem solchen Satz
    > ethische Grundsätze ablesen möchten.

    nö, nicht ethische grundsätze des autors, aber die tatsache, dass grundsätze sich relativ schnell in luft auflösen können, wenn existenzielle angst und not eine entsprechende entscheidung verlangt.

    wenn der spieler und artikelschreiber erst den alten leuten das essen klaut, und dann erklärt, so sei das eben im krieg, dann hat sich seine eigene moral in diesem moemnt gerade dort hin verwandelt - auch wenn er zuvor eine andere auffassung hatte. vorher musste er allerdings keine entscheidung darüber treffen.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte
  2. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim
  3. Melitta Professional Coffee Solutions GmbH & Co. KG, Minden
  4. ITEOS, Karlsruhe

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 279€ + Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis!)
  2. Aktionsprodukt ab 399€ kaufen und Coupon erhalten
  3. (aktuell u. a. Asus PG279Q ROG Monitor für 689€ und Corsair Glaive RGB für 34,99€ + Versand)
  4. (u. a. Acer Predator XB281HK + 40-Euro-Coupon für 444€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

  1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
    Windows 10
    Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

    Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

  2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
    Keystone
    Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

    Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

  3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
    The Witcher
    Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

    Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


  1. 13:00

  2. 12:30

  3. 11:57

  4. 17:52

  5. 15:50

  6. 15:24

  7. 15:01

  8. 14:19