1. Foren
  2. Kommentare
  3. Software-Entwicklung-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Programmiersprache…

Re: Wer bitte braucht Go?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Wer bitte braucht Go?

Autor: Vash 15.11.14 - 10:54

pschmidl schrieb:
--------------------------------------------------------------------------------
> Wird wohl als kleiner Huster in der Programmiersprachen Geschichte wieder
> in der Versenkung verschwinden!

Ich frage mich auch wozu man noch eine Programmiersprache braucht, ist ja nicht so dass es mit den Platzhirschen genug Sprachen gibt, als man je sinnvoll erlernen, geschweige denn Einsetzen kann.

Vermutlich will Google das gleiche wie Microsoft mit C# wie zuvor Sun nun Oracle mit Java erreichen: Kundenbindung, Kontrolle und daraus resultiert Profit. Das bedeutet ja nicht, dass die Produkte an sich schlecht sind. Deren Erfolg lässt sich durchaus messen und ist dank offener Standards vergleichsweise weit in die Open Source Welt geschwappt. Apple versucht das ja mit seiner neuen Sprache auch nachzuahmen, wie hieß die gleich?

Fakt ist: Wer die Sprache entwickelt bzw. begleitend betreut und Ressourcen reinsteckt, erreicht dass mehr Menschen das eigene Firmenlogo sehen und damit - wie man sieht - erfolgreich auf die "gute Sache" geeicht werden. Sieht man ja hervorragend an den Fanboys hier.

Aus dem Grund befürworte ich vor allem die Weiterentwicklung unabhängiger Standards, welche nicht an dem Für und Wehe eines Konzerns hängen. Leider werden diese zunehmend verdrängt, da einerseits die Marktmacht der Großkonzerne hier bedeutender ist, andererseits die alten Sprachen zunehmend an Hyperkomplexität leiden.

So hätte ich gerne ein "C++", dass wie JavaScript eine Art "use strict" einführt und mit allen schlechten Angewohnheiten alter Zeiten aufräumt. Als da wären "stupid" pointer, exzessive Macro Nutzung, eine einfache Möglichkeit zur Modularisierung, weniger Syntax-Mumpitz u.v.m. Theoretisch kann man das alles jetzt schon wenn man nur etwas Disziplin mitbringt. Nur das haben viele Programmierer nicht, statt dessen werfen sie sich an den Hals einer Sprache die wenig besser kann, außer den Markt weiter zu zerklüften.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Wer bitte braucht Go?

pschmidl | 14.11.14 - 14:58
 

Re: Wer bitte braucht Go?

g0pher | 14.11.14 - 15:39
 

Re: Wer bitte braucht Go?

TheUnichi | 14.11.14 - 17:45
 

Re: Wer bitte braucht Go?

hyperlord | 14.11.14 - 19:20
 

Re: Wer bitte braucht Go?

g0pher | 14.11.14 - 20:29
 

Re: Wer bitte braucht Go?

bstea | 14.11.14 - 21:49
 

Re: Wer bitte braucht Go?

J.K. | 15.11.14 - 02:23
 

Re: Wer bitte braucht Go?

Gamma Ray Burst | 15.11.14 - 16:08
 

Re: Wer bitte braucht Go?

bstea | 16.11.14 - 01:23
 

Re: Wer bitte braucht Go?

Gamma Ray Burst | 14.11.14 - 21:29
 

Re: Wer bitte braucht Go?

Lala Satalin... | 16.11.14 - 21:06
 

Re: Wer bitte braucht Go?

Vash | 15.11.14 - 10:54
 

Re: Wer bitte braucht Go?

Trockenobst | 15.11.14 - 12:08
 

Re: Wer bitte braucht Go?

pschmidl | 15.11.14 - 12:28

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Customer Support Representative* Deutsch
    Gameforge AG, Karlsruhe
  2. Chief Information Security Officer / CISO (m/f/d
    J.M. Voith SE & Co. KG, Heidenheim
  3. (Senior) Android Software Engineer*
    IAV GmbH, Berlin, Gifhorn
  4. Informatiker (w/m/d) für elektronische Formularverarbeitung
    Stadt Erlangen, Erlangen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. heute: SanDisk Ultra 3D 1 TB für 77€
  2. 44,90€ (Vergleichspreis 72,95€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de